Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung

Antworten: 12
User Bild
Roz98 11-04-2016 15:10 - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Hallo,

Evtl kann mir einer von Euch ja mal etwas weiter helfen.

Seit 4 Jahren läuft nun schon eine S&L Hackgutanlage. Die Ersten 3 Jahre ohne irgendwelche Auffälligkeiten, Im Sommer alle 4 Wochen Asche leeren und im Winter ca alle 2 Wochen.

Bei jedem Aschegang, die Gläser für die Lichtschranke geputzt und gut.

Seit letzem Jahr aber ist es komisch. Erst viel auf das sich die Gläser recht schnell verschmutzen (also im Winter so jeden 3-4 Tag putzen müssen) Dann mit Heizungsfachmann beim Service besprochen, der hat daraufhin Fördermenge und Pausenzeiten eingestellt.

Darauf hat sich das ganze wieder etwas gebessert (nie so gut wie am Anfang aber besser)

Nun war wieder so eine Woche wo in einer Woche die Gläser gleich 2 mal so verschmutzt waren das die Heizung eine Störmeldung gesetzt hat.

Könnt Ihr das bei eigenen Anlagen auch beobachten ?
Ich habe schon den Verdacht das es etwas mit dem Hackgut zu tun hat. -> Viel Feinanteil schnellere Verschmutzung eher grobes Hackgut dann weniger?
Kann das aber nicht belegen weil bei mir eine Hackgutcharge (einmal Bunker füllen) fast 1,5 Jahre ausreicht. Hier sollte die Qualität eigentlich recht homogen sein, zumindest das Ausgangsmaterial ist gleich verteilt.

Kann im Hackgut selbst so ein Qualitätsunterschied gegeben sein??
Müsste der Feinanteil nicht \"von selbst\" nach unten wanderen ?

Das Holz wird direkt in ein Lager gehackt, und liegt dort dann Wassergeschützt aber Windzugänglich nochmal ca 1,5 Jahre bis es in den Heizungsvorratsbunker kommt. (Das passiert per Kipper und Frontlader)

Vergleichbare Erfahrungswerte wären super!
Der (hier im Forum) Buc hat mich damals bei meinem Besuch bei Ihm (vor dem Anlagenbau) auch drauf hingewiesen das ich diese Glasteile oft in die Hand nehmen werde - ist auch weiter nicht schlimm :)
Mich wundern die kaum vorhersehbaren Intervalle davon .

User Bild
beglae antwortet um 11-04-2016 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Lichtschranke ausbauen und Täuschen ( nicht wieder einbauen), mein Heizomat hat sowas nicht

User Bild
allen antwortet um 11-04-2016 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Hallo,
Ich habe auch eine SuL und kenne dein Problem.
Bei mir kommt es nur vor wenn der Rauchfangkehrer da war. Dann ist das Sauggebläse immer voll und Zieht nicht mehr richtig.
Einfach mal kontrollieren.
Mfg

User Bild
G007 antwortet um 11-04-2016 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Bei mir zeigt die Anlage öfter "Saugzuggebläse prüfen" an, mein Techniker sagt Gläser reinigen!


User Bild
jfs antwortet um 11-04-2016 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Ev. Kesselreinigen und kontrollieren ob irgendwo außerordentlicher Verschleiß ist. Vielleicht auch Fremdluft, Dichtungen bei den Kesseltüren.

User Bild
allen antwortet um 11-04-2016 22:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Hallo, wenn der Fehler "Saugzuggebläse prüfen" heißt, dann sollte man das Saugzuggebläse prüfen.Meine Meinung.
Wenn mein Traktor "Luftfilter verschmutzt" anzeigen würde mach ich ja auch nicht die Fenster sauber.
Mfg

User Bild
beglae antwortet um 12-04-2016 07:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Warum einfach wenn´s auch Kompliziert geht.

User Bild
Roz98 antwortet um 12-04-2016 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Fehlermeldung ist immer die Lichtschranke Brennraumüberwachung.

Ist mit Glasputzen auch immer erledigt.

Analgenreinigungszustand macht keinen Unterschied, hatte das auch schon 2 Tage nach der Reinigung.

User Bild
Radagast antwortet um 12-04-2016 15:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Entweder ist das Glas wirklich ständig verdreckt, dann solltest du die Ursache suchen. Schlechte Verbrennung? Dies kann wiederum viele Gründe haben (schlechtes Material, Lambdasonde defekt), oder der Sensor selber ist defekt.

User Bild
Roz98 antwortet um 12-04-2016 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung

lieber Radagast das versuche ich.

Nur ist in einem Monat das Glas in einer Woche stark verdreckt, die anderen 3 Wochen ist ruhe.

Dann ist wieder 2 Monate nichts.. (Von Jänner bis März wars z.B so) und dann mitte April 2 Wochen hintereinander wieder stark verschmutztes Glas.. dann wieder nicht.

Ich kann den Fehler einfach nicht feststellen, Verbrennung , Material.. was auch immer. Mal stimmts mal stimmt es nicht. Und das Hackgut in sich selbst (alles vom gleichen Hackprozess gleicher Hacker) so unterschiedlich ist das halte ich auch für unwahrscheinlich..
also bin ich wieder am Anfang.. ich hab das Problem hie und da.. und weiss nicht warum

User Bild
Radagast antwortet um 12-04-2016 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
mal zufällig Altöl entsorgt?

User Bild
MAN1 antwortet um 13-04-2016 12:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Ruf mal beim Sommerauer selbst an, verlangst an Hr. Seebacher der kennt sich normal super aus. Hat mir auch schon ein paar mal geholfen. Ein Zufriedener SL Hackschnitzelheizungs-Besitzer.

User Bild
Roz98 antwortet um 13-04-2016 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Danke MAN1 ich werd das mal versuchen.

@Rad...

nein kein Altöl, kein Altpapier, keine sonstigen Fremdstoffe.
Ich achte sogar darauf das das Holz aus dem das Hackgut wird nicht über befestige Wege gerückt wird damit keine Steine dran sind.. usw.


Bewerten Sie jetzt: Sommerauer&Lindner Hackgutheizung - Lichtschranke Brennraumüberwachung
Bewertung:
4.5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;505929






Landwirt.com Händler Landwirt.com User