Schneidspalter Prototyp

Antworten: 9
dabei 03-11-2015 17:53 - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
Hallo

Ich verwende seit 25 Jahren für die Brennholzherstellung einen eigenen Schneidspalter.
Vom Arbeitsablauf einfach super.
Das was mich stört, ist die Arbeitshöhe.
Mir schwebt da ein Schneidspalter auf Bodenniveau vor, hier würde sich die Arbeitshöhe auf ca. 8 bis 12 cm befinden.

Kennt jemand einen Schlosser oder Schmied der einen Prototyp herstellen könnte, aufgrund meinen Vorstellungen und Zeichnungen.




Dalli antwortet um 03-11-2015 19:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
Hallo, die Firma Puschacher in Münichreith/NÖ.


DJ111 antwortet um 04-11-2015 05:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
Was willst du mit 8-12 cm Arbeitshöhe ... willst dich hinlegen beim Schneiden ...?



schellniesel antwortet um 04-11-2015 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
@dj111

Glaub geht eher darum dass er die blechl net so weit heben muss??!!

Sondern nur in den Schneid "spalter" hineinrollen muss?!?

Und deshalb quasi ebenerdig bauen möchte?!

Mfg Andreas


tschicki83 antwortet um 04-11-2015 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
Schneidspalter von der Stange in eine betonierte Grube stellen, Bedienung nach oben setzen und Förderband verlängern?


dabei antwortet um 04-11-2015 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
dalli, danke werde mich mit der Fa. in Verbindung setzen
Schellniesel, genau darum geht es
tschicki83, die Idee an sich hat was, aber, der Spalter wird auch überbetrieblich eingesetzt, da müsste ich 45 bis 50 betonierte Gruben bauen


Volvo Fh16 antwortet um 04-11-2015 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
.


Hendl1 antwortet um 04-11-2015 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
Ja da bin ich einfach nur wortlos


schellniesel antwortet um 05-11-2015 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
Mir wäre da eine Hebevorrichtung fast lieber als dass ganze ebenerdig zu bauen!!

Eventuell bei der Hebevorrichtung eine separate kappsäge um bei etwaigen Überlängen nicht gleich der ganze Ablauf zum stehen kommt??
Bzw weiß ich nicht wie homogen bei überbetrieblichen Einsatz das Ausgangsmaterial ist!?

Mfg Andreas



dabei antwortet um 06-11-2015 22:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schneidspalter Prototyp
schellniesel
Das mit der Hebevorrichtung hat sicher seine Vorteile, aber auch Nachteile.






Bewerten Sie jetzt: Schneidspalter Prototyp
Bewertung:
5 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;490652




Landwirt.com Händler Landwirt.com User