Fichtenblochpreis für Brennholz

Antworten: 24
Steira 06-12-2013 15:59 - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo,
Wer hat aktuelle Preise für Fichtenbloche zur Brennholzerzeugung.
Preis/Fm wäre gefragt!?!

MFG A STEIRA



 


Manne antwortet um 06-12-2013 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo Steira
Ich arbeite in einen Sägewerg ,im Moment Bezahlen wir für Fichte um die 100€
warum willst Du Fichten die sich zum schneiten lohnen zum
Brennholzpreis verkaufen?
bei uns in der Gegend Kostet Weichholz als Brennholz 58€ der Fm ab Wald.
MFG
Manne




soamist2 antwortet um 06-12-2013 19:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@ manne

da dürfte wohl ein kleines definitionsproblem aufgetaucht sein. brennholz weich für € 58 ab wald dürfte bestenfalls der preis für den 1. bezirk in wien sein, falls es dort überhaupt hiebreife durchforstungsbestände gibt.

für den rest des landes dürften deine preisvorstellungen für faserholz ein klein wenig zu hoch ausgefallen sein.

@ steira

deine käferbäume würde ich auch nicht um billiges geld als brennholz verschleudern. wenn jemand nicht ganz bescheuert ist wird er max € 50 -bis 55 für ofenfertiges weichholz zahlen -und das bestenfalls in stadtnähe.



schellniesel antwortet um 06-12-2013 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@steira

Haben die bloche schon an Blaustich???

Wenn nein!
ab zum sagler damit 50€ aufwärts wird bezahlt!!! Je nach dem ohne Blaustich,Rinde unten fängt bei 50€ an... Je besser desto mehr im Sommer gings für nur leicht befallene Stämme bis 90€ rauf!
derzeit kaufen viele fast lieber das Käferholz weil im vergleich die Qualitätsware zu teuer im Einkauf is!
Das brettl is dann wennst as kaufen willst eh wieder a Ware ;-)

Wenn's wirklich nur mehr als schleifholz taugt bist bei ~35€/fm
Mehr als 45€/rm kannst für 33cm scheitholz dann auch net her für Weichholz bei uns verlangen...

Für mich gibt's bei schleifholz Qualität bei weichholz nur eine Variante allein schon aus holzmangel- ab in den Hacker....

MfG Andreas









sisu antwortet um 06-12-2013 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo!
Kennt ihr eigentlich den Unterschied zwischen
- Blochholz
- Schleifholz
- Faserholz
anscheinend nicht.


Woodster antwortet um 06-12-2013 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Naja,
wennst a Blochholz zulang als Schleifholz hinterm 6000er Valtra-Traktor zahst, wirds wohrscheilich a Faserholz....


schellniesel antwortet um 06-12-2013 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@ sisu

3 holzeinkäufer =3 Qualitäten also wer kennt die Unterschiede nun???

MfG Andreas


Holzknecht77 antwortet um 06-12-2013 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo
@steira

also bei den Fichtenrundholzpreisen würd ich nicht Brennholz machen !

außer mit den Wipfel vielleicht !



Holzfaeller antwortet um 07-12-2013 07:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo!
Die stärkeren Bloche bis 15 cm Zopfdurchmesser wenn sie nicht stark rissig sind an ein Sägewerk verkaufen. Der Rest ist Faserholz ca. € 38,-plus Mwst. Schleifholz muss frisch, darf nicht zu trocken sein und kostet zur Zeit ca. € 47,- plus.


Steira antwortet um 07-12-2013 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo,
Nochmal um mich korrekt auszudrücken:
Der Waldverband nimmt mir die Bloche ab 25cm Durchmesser ab, die anderen die darunter sind wären Qualitätsmäßig nicht rentabel!
Jetzt hab ich einen Kunden der mir Buchenbloche abnimmt um Brennholz daraus zu machen, er hat gemeint wenn ich Fichtenbloche habe, kann ich sie ihm mitgeben, die würde er für sich daheim richten!
Also bräuchte ich da einen Preis für den Fm, Qualitätsmäßig würd ich sagen ein leichter Blaustich, Faserholz und trocken. Also wenn ich kein Geld dafür bekomme dann mach ich´s so wie @schellniesel schon geschrieben hat, ab in den Hacker.....

MFG A STEIRA



 


FraFra antwortet um 07-12-2013 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
also wenn du cx holz (foto1)verhackst bei den preisen dann ist dir nicht mehr zu helfen


sisu antwortet um 07-12-2013 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Geh Franzl bei einem CX Preis von 75€/FM zahlt es sich ja nicht aus, die gehören verhackt. Die Heizwerke freuen sich das es noch immer solche Leute gibt die für sie billig Hackschnitzel produzieren.
Fichte verkaufe ich bis auf 15cm Zopf herunter als Schwachbloch, wenn ich so etwas lese das nur bis 25cm Zopf gekauft wird kommt mir das speiben.


Vierkanter antwortet um 07-12-2013 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@soamist
manne spricht von fm....du von rm!


rbrb131235 antwortet um 07-12-2013 16:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Also mir fällt auch öfter auf, dass rm. u. fm. hier im forum behandelt werden, als wäre es das selbe.

rbrb13


Obersteirer antwortet um 07-12-2013 16:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@Steira Hallo Wenn du die Bloche auf dem ersten Foto meinst ,die würden zumindest als Palettenholz gehen wenn nicht sogar cx im Sägewerk.Palettenholz nicht unter 55-60 Euro cx ist auch in etwa dort. Die meisten verwechseln schleifholz und Faserholz dabei gibt es hier doch einige unterschiede Schleifholz : frisches gerades auf meterlängen abgelängte verschnittfähiges schwachholz ohne Braunholzanteil bis max.20 cm.Faserholz: krummes,auch braunes in allen Längen von 2-5 Meter derzeit sogar in allen Stärken lieferbar ohne Maniholzabzug auf gut Deutsch alles was im Wald nach den Blochen übrigbleibt . Auch beim Preis ist doch ein Unterschied von mindestens 15 Euro .Beim Schleifholz kommt halt vorallem Durchforstungsholz der erst und zweitdurchforstung in Frage. @ Steira wieso verschenkst du die Schwachbloche von 15-25 cm die kauft doch jedes Sägewerk also ich würde den Händler der nur die Bloche ab 25 nimmt schnell vom Hof jagen. Gruss Obersteirer


Holzwurm357 antwortet um 07-12-2013 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo Steira,

du schreibst, alles unter 2b wäre als Blochholz nicht rentabel, was eigentlich schon etliche Diskussionen hier ausschliessen sollte ;-)
Es geht aber bei frischen Abschnitten (so, wie's am Foto aussieht), jedenfalls ins Schleifholz, womit sich dein Richtpreis definitv bei 50 Euronen plus, bewegen sollte!

Meine Meinung

@Sisu, wennst Käferholz unter 2b lieferst, kannst auch das Pech haben, das der Übernehmer mal schlecht aufglegt ist, und das Glump dann in Sh, Fh oder gar Irrläufer wandert und die Preise der Sägewerke für Industrieholz kenn ma ja.
CX Qualität im Schwachholzbereich wird ohnehin mit ähnlichen Preisen als Sh bei Direktverkauf gehandelt, da ist die Sh-Version immer die Sichere!

Lg, Gerhard


schellniesel antwortet um 07-12-2013 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Nochmal!

Wenn es als CX noch durchgeht würde ich auch verkaufen...

Allerdings Schleifholz kommt in meinem Fall in den Hacker da es ein Nullsummenspiel is!

Bei Sägewerken in der Umgebung bist bei ~45-50€/FM und wenn ich dann auf 2,5-3SRM Hackschnitzel zum einkauf zum 20€/SRM rechne und auch noch die Hackerkosten von ca 3€ je SRM rechne wie gesagt ein Nullsummenspiel!

Um jetzt großartig zu Verhandeln bzw den Meistbieter zu suchen fehlt mir die Menge! Und der Zeitaufwand steht bei kleinstmengen nicht dafür! Schaut auch so aus als würde es beim @steira auch net die Menge sein???

Also alles was unter CX is (Schleif u Faserholz)geht bei mir ab in den Hacker!
Weil ich es auch selber Brauche!

Bei einem bei dem ohnehin aus Durchfostung,ect alle Jahre mehr als genug Schnitzel anfallen,der wird auch mal den ein oder anderen Zug Faser und Schleifholz verkaufen....

Wie gesagt ich glaube aber kaum das es unter CX beim Steira is ein Witz is auch das unter 25cm Zopf nix mehr wollen!
Bei mir wolltens vor ein paar Jahren alles über 45cm nich!
Hinunter gings ohne Abzüge bis 20cm genommen mit abzüge wurde bis 15ner Zopf! Glaub damals habens abc noch 80 hergeben CX unter 20er zopf warens glaube ich 60€...
Auch übern Waldverband vermarktet!
Da dann aber ein LKW über dem 45er Maß war hab ich dann für die 45cm+ dann sogar noch einen besseren Preis bekommen als für das normal sortiment, weil das Strakholz Sortiment dann woanders hin vermittelt wurde!
Ja Steira dahingehend könntest auch mal beim Waldverband einhacken, schließlich is man da nicht nur aus Gaudi Mitglied!

Mfg Andreas




soamist2 antwortet um 07-12-2013 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
hi vierkanter,

nachdem ich bis dato niemand kenne der ofenfertigen brennholz mit fm-preis anbietet ....



Steira antwortet um 07-12-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Hallo,
Nochmal: Ich will die Bloche als Brennholz verkaufen weil es gerade 4 oder 5 Stück sind, und mir wegen dieser Kleinstmenge keiner her kommt und holt.....
Deshalb will ich sie ja gleich bei meinem Brennholz"Macher" mit verkaufen......weil alles andere sich nicht auszahlen würde.......
Und das nächste Sägewerk ist gut 15km weg also brauch auch nirgends hinfahren damit.....

MFG A STEIRA


Holzknecht77 antwortet um 08-12-2013 06:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@steira

Frag einfach was er dir für die Bloche gibt , weil des große Geld machst so oder so net !




Manne antwortet um 08-12-2013 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Ich will ja hier nicht der Preistreiber sein,
Du kannst dein Holz verkaufen wie du willst.
Aber wenn ich lese dass bei euch 33cm Scheitholz in Fichte
für 45€ verkauft wirt,das ist für mich ein
Absoluter schleuter Preis.
Unser Preis im Betrieb für die selbe Sortierung ist 72€
und wir kommen der Nachfrage nicht Ansatzweise nach.
Also sieht man, das Holz wirt bei euch unter Wert verkauft,
meine Meinung.
MFG
Manne


schellniesel antwortet um 08-12-2013 21:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
@manne

das hat weniger mit dem unter wert verkaufen zu tun!
Bei Scheitholz wird bei uns fast ausschließlich nach Hartholz verlangt und es wird auch danach produziert!
heißt soviel wie es gibt genügend Hartholz und das teilweise auch noch sehr günstig, wer will dann Weichholz haben??

gibt ja immer noch welche die Buche 33cm um 50€/rm verschenken...

Mfg Andreas


mitmart antwortet um 09-12-2013 07:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
"Unser Preis im Betrieb für die selbe Sortierung ist 72€ "
Sorry aber wie blöd muss man sein um das zu bezahlen?
Von wo bist du?


Peter06 antwortet um 09-12-2013 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
>Sorry aber wie blöd muss man sein um das zu bezahlen?<

Wie blöd muss man erst sein, sein Produkt unter einem angemessenem Preis zu verschleudern???



Gerhardd antwortet um 09-12-2013 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fichtenblochpreis für Brennholz
Grüß euch

Manne, nochmal Nachfrage: Fichte ofenfertig per Raummeter 72,- Euro?
Und schon lufttrocken, in Einwegkiste und zugestellt?
Oder frisch und Selbstabholung und evtl. am großen Haufen liegend?
Oder irgendwo dazwischen?
Wennst bitte nochmal antworten kannst, danke.

Und ich werde auch gefragt um Fichte oder Erle als Brennholz, und große Überraschung wenn die dann am Weg und noch rund mindestens Faserholzwert hätte.
Mindestens, weil spaltbare Fichte ist eben gleich mal im hochwertigeren Sortiment als Faserholz.

Das Angebot, sich selbst kostenlos Fichtendürrlinge und dgl. aus dem Wald zu holen wird eh nicht angenommen.
Versteh ich auch, ich lass sie ja auch nur als "Biomasse" zusammengeschnitten liegen.

Übrigens, morgen Dienstag, ist am Grabnerhof interessanter Forstfachtag auch zu diesen Themen.


Bewerten Sie jetzt: Fichtenblochpreis für Brennholz
Bewertung:
3.5 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;423246




Landwirt.com Händler Landwirt.com User