Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!

Antworten: 5
steyrm9000 24-11-2013 11:06 - E-Mail an User
Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
Hallo ins Forum,

Ich werde in den nächsten zwei Jahren wahrscheinlich eine weitere Güllegrube errichten müssen (Volumen ca. 300 - 400 m³)!
Vorgesehen ist diese als offenen Grube also ohne Decke!

Jetzt zu meiner Frage: Was für Technik soll ich dafür verwenden?

Mein Sachverhalt: Vorhanden ist einen Grube mit 240m³ (3m Tief mit Decke) und eine mit 90m³ (3m Tief unter Stall also mit Decke) (diese 90m³ wird wahrscheinlich außer Dienst gestellt werden?!)

Weiters muss ich 3 Spülleitungen für Schwemmkanläle bedienen können - dies mache ich derzeit mit dem Güllefaß (bei Grube ansaugen zum etwa 25m entfernten Spülleitungsanschluss fahren, und dort Güllefaß entleeren - dies ist etwas umständlich deshalb habe ich geplant mir noch ca. 25m Gewebeschlauch (Durckschlauch, ähnlich dem der Feuerwehr) zuzulegen um mir das ewige hin und her fahren und an und abkuppeln zu ersparen!
-was haltet ihr davon?

So jetzt zur neuen Grube: wie kann ich die 240m³ Grube mit der neuen Grube am besten verbinden damit auch der relativ gleiche Inhalt drin ist (gleichwertige Gülle)?
Beide Gruben sollten die gleich Oberkante bekommen!
Bei der neuen wäre auch eine Seitenansaugung aufgrund des Geländes möglich!
Oder soll ich mir doch besser eine Tauschneidepumpe zulegen (Traktormixer ist vorhanden)?
Oder ein Pumpenfaß oder eine normales Vakuumfaß und die Seitenansaugung bei der neuen Grube?

Ich hoffe das mein Sachverhalt ungefähr klar ist und würde mich über ein paar sehr hilfreiche Tipps sehr freuen!

LG.




Murxlix antwortet um 24-11-2013 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
Hallo ston

Habe da eine sehr gute Adresse für dich.
Kennt sich super mit Gülletechnik aus,hat bei mir alles gemacht.
Kannst gerne Tel. und Adresse haben.

lg Murx


steyrm9000 antwortet um 24-11-2013 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
@ Murxlix: kannst mir die Adresse bitte per PN senden!

Danke!



rotfeder antwortet um 24-11-2013 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
Hallo!
Ich denke auch, das im Forum keine brauchbare Lösung herauskommt, das kann man nur vor Ort planen.
Ich habe auch schon viele Fehlplanungen gemacht, deshalb sollte ein erfahrener Techniker das ganze beurteilen.
Als Bauer geht man das oft zu blauäugig an, leider ist die Gülle sehr eigenwillig, und tut nicht immer so, wie man denkt das sie tut. Deshalb soll da ein guter Planer tätig werden, auch wenn es viel Geld kostet, wenn es dann gut klappt ist es das Geld wert.


steyrm9000 antwortet um 25-11-2013 08:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
Hallo,

wer macht den jetzt solche Planungen???
lk, Firmen???

Wenn Firmen, mit welchen wart ihr zufrieden und mit welchen eher nicht???

Danke im Voraus!

lg.


rotfeder antwortet um 25-11-2013 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
Hallo!
Bayernstall fällt mir ein, da war ein Ansprechpartner auf der Messe, der hat sehr kompetent gewirkt.
Er hat mir alles gesagt, was ich falsch gemacht habe, und warum mein System nicht funktioniert


Bewerten Sie jetzt: Beratung Gülletechnik...Bitte um Hilfreiche Tipps!
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;421718




Landwirt.com Händler Landwirt.com User