Kraftbedarf Ballenpresse

Antworten: 9
Steyrdiesel 11-11-2013 08:41 - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
Hallo,

kann man mit 100PS mit einer kombinierten Ballenpresse einigermaßen Vernünftig in ebenen bis hügeligen Gelände zu fahren? Bei ca. 700-1000 Ballen pro Jahr?

mfg
Steff


DJ111 antwortet um 11-11-2013 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
Hirnbedarf Ballenpresse

Kann man mit 700 Ballen im Jahr damit irgendwas einsparen bzw. verdienen....???
Und dann noch mit 100 PS ...???

mfG

DJ


Steyrdiesel antwortet um 11-11-2013 11:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
anscheinend hast du die Frage nicht verstanden DJ.

aber zu deiner Frage: Einsparen kann man sich die Wickelmaschine und damit das ständige umhängen. Und verdienen tut man mit 700 Ballen nichts, mit 1000 schon etwas.

aber wie gesagt, das war nicht meine Frage.

mfg



DJ111 antwortet um 11-11-2013 15:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
at steff:

Durch meine Antwort stellt sich deine Frage nicht mehr und ist somit auch beantwortet, denn auch mit 1000 Ballen kannst nicht wirklich was verdienen, wenn du keine Utopiepreise verlangen kannst .

mfG

DJ, ein ehemaliger Ballenfolierer


MG123 antwortet um 11-11-2013 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
sollte vom Kraftbedarf zu bewältigen sein aber im hügeligen Gelände ist das sicher keine zufriedenstellende Kombination

mfg
 


Steyr1888 antwortet um 11-11-2013 17:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
Am ehesten kann ich mir die Deutz-Fahr CompacMaster für einen 100 PS Schlepper vorstellen.

 


Trulli antwortet um 11-11-2013 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
Ich auch, nur kostet dieses "Ding" 70 000.-€..............
 


Steyrdiesel antwortet um 12-11-2013 07:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
Danke an alle die mir hilfreiche Antworten geschrieben haben. Ja diese Deutz Presse sieht wirklich interessant aus, aber einen neue würde ich mir wegen der fehlenden Auslastung nicht kaufen. Aber wenn ich so etwas einmal gebraucht wo finde wär es sicher eine Überlegung wert.
Und an DJ: Ich finde man sollte zuerst wissen was überhaupt möglich ist, erst dann kann man sich über die Auslastung bzw. Preise Gedanken machen. Denn wenn jetz igendwer sagt es ist nicht möglich, kann ich mir die Rechnerei auch sparen.
Aber das wirst du wahrscheinlich auch nicht verstehen...

mfg
Steff


walterst antwortet um 12-11-2013 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
@steff

Du kannst diese "Deutz" auch als "Kuhn-I-Bio" kaufen oder auch gebraucht als Original Taarup BIO (Bale in One)


golfrabbit antwortet um 12-11-2013 11:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftbedarf Ballenpresse
Mir wäre da eine Krone Round-Pac-Combi am sympatischsten - sind doch einige Gebrauchte zu brauchbaren Preisen im Umlauf, Ersatzteilversorgung ist tadellos (was man von der Taarup eher nicht behaupten kann) und Kraftbedarf ist auch für 100 Ps "schaffbar"
Unser Lohnpresser hat mit Fendt GT 395 und dieser Kombi gut 20000 Ballen gemacht.


Bewerten Sie jetzt: Kraftbedarf Ballenpresse
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;420266




Landwirt.com Händler Landwirt.com User