Holzbohrer für Bagger

Antworten: 18
mario844 10-11-2013 17:40 - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Den möcht ich mir vileicht kaufen was meint ihr dazu?
mein Bagger ein 2,7 tonnen Takeuchi...

http://www.youtube.com/watch?v=KUeSKnp9Ir4

lg Mario


Restaurator antwortet um 10-11-2013 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
ehrlich g'sagt schaut mir das mehr nach mausmelkerei aus.


little antwortet um 10-11-2013 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Kenn mich nicht wirklich aus bei diesen Dingern, aber ist es auch möglich so einen Kegelholzspalter am Holzkran zu betreiben?

little



mitmart antwortet um 10-11-2013 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Als was? Beschäftigungstherapie fürn Altbauern?


markus32 antwortet um 10-11-2013 18:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
@mario Grundsätzlich sind solche Holzbohrer welcher Marke auch immer ein gutes Zubehör für Bagger.
Zu dem Video bei Scheittholz in Meterlänge, bin ich mit hydr. Spaltern wesentlich schneller. In den 2 Minuten habe ich solche Holzstücke gespalten und auf Stappel gelagert. So meine Meinung.

markus


mario844 antwortet um 10-11-2013 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Naja Bagger vorhanden...

und keine rückenschmerzen???? werdet vileicht auch mal dran denken....

ja man kann ihn überall montieren auch am rückewagen...
lg


Landtechnik KLUG antwortet um 10-11-2013 19:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Geldverschwendung!
da gib ich Markus32 vollkommen recht! da bin ich mit dem stehenden hydr spalter sicher 3-4mal so schnell. und brauch wahrscheinlich auch weniger sprit. außerdem kannst du da nie so genau spalten und auf das holz eingehen (wenn er schon ein bissl ruschig ist bricht er leicht auf wennst ned genau schaust)

kauf da an krpan spalter! besser, billiger, schneller.


KaGs antwortet um 10-11-2013 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User




fred antwortet um 11-11-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User

Wenst 3-4m Bloche spalten willst - kanst einen kaufen, für 1m Stücke glaub ich ungeeignet.
lg


Holzknecht77 antwortet um 11-11-2013 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Hallo
Also für Den Rücke wagen ist der Bohrer meiner Meinung ungeeignet ,da wehre eine Spaltzange oder Langholzspalter interessanter!

Wenn du einen Rücke wagen zur Verfügung hast dann würde ich mir eher da was überlegen ,weil mit dem Bohrer spaltest nur heben must mit Muskelkraft.

und sei ehrlich das im Video schaut aus wie wer bastl mit für vorgeschrittene!


mario844 antwortet um 12-11-2013 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
ja habts schon recht ich mach aber keine 200 meter im jahr...

bin so bei 30 -40 meter...

mir gehts darum das ich mir die arbeit einfacher mache.... da der bagger da ist... rückewagen hab ich keinen.. werd ich mir auch nicht zulegen denk ich...

hab mir den Bohrer bestellt wenn jemand interresse hatt mach ich mal ein video wies funktioniert...

lg Mario


Fendt312V antwortet um 12-11-2013 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Recht hast es gmacht Mario, wirst sicher eine Gaudi haben im sitzen zu spalten. Bagger muß nur feinfühlig steuerbar sein.


schellniesel antwortet um 12-11-2013 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Ja Mario!

Recht Hast!
Den letztendlich musst du damit arbeiten und wenn dir die Sache gefällt und es dir wert ist! Dann gibts nur eine entscheidung!

Zwar bin ich auch nicht wirklich Überzeugt damit Offenfertig zu spalten allerdings wenn man mal eine gewisse Mechanisierung hat dann Betreibt man allerhand Schindluder:-)
Siehe Bild!



 


stonforever antwortet um 13-11-2013 08:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Wenn der Bohrer die 2 bis 2.5 fache Drehzahl machen wurde ist es sicher eine feine Sache.
Den beim Kegelholzspalter geht auch erst was weiter wenn man über 540 Upm fährt.
Und beim schwachen Holz bist mit einen Kegelholzspalter schneller als mit einen Hydraulikzylinder.
Wenn der die 2 bis 2,5 fache Upm machen würde dann ist es keine" Geldverschwendung."

mfg


waen antwortet um 13-11-2013 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Ich hab auch schon einen ,würde ich nicht mehr hergeben. Habe schon Wurzelstöcke ausgegraben und zerlegt damit ohne Schinderei.Habe einen 4,5t Bagger.


mario844 antwortet um 13-11-2013 17:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Danke euch bin gespannt bekomm ihn nächste woche...

@Andreas dieses schindluder hab ich auch schon gemacht, aber mit der pallettengabel, zugeführt aufgestellt und angedrückt...
wennst magst kannst ja mal kommen und dir den Bohrer ansehen bin ja nicht so weit weg...


werd euch berichten wie es funktioniert aber ich denke das es ne gute sache ist....
LG Mario



schellniesel antwortet um 13-11-2013 22:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Hallo Mario!

Ja du hast es mir ja schon öfter angeboten wenn's mal passt nehm ih die Einladung gerne an!
Du musst mir nur noch mal per Mail schreiben wo genau " net weit weg" is!?
:-)

Ja früher hab ich auch noch ohne Kran gemurkst und bin mit dem kegelspalter ans blechl Gefahren...

Ach bin ich froh das ich jetzt alles was blöd zum spalten geht zu die haschni geben kann!

Ja der langholzspalter liegt schon zu Hause nur der Konstruktor is a bisserl faul...*ggg*

MfG Andreas



Bola6 antwortet um 16-12-2013 17:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Hallo.

Wie funktioniert der Bohrer?

Möchte mir auch einen kaufen, auf einen takeuchi 016.

Was für einen hast du gekauft und was hast du bezahlt?

Danke für die Hilfe bei der Entscheidung.


Danzi antwortet um 12-10-2016 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Holzbohrer für Bagger
Ich habe auch einen 4,5To Bagger was hast du für einen Bohrer und wie teuer war er


Bewerten Sie jetzt: Holzbohrer für Bagger
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;420155




Landwirt.com Händler Landwirt.com User