Nur für konv. Milcherzeuger

Antworten: 12
krähwinkler 30-10-2013 12:08 - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Bald wird Quote ein Wort sein wie Dreschflegel. 2014 gibts nochmal zum Abschied ein bisserl eine fette Superabgabe und dann ist Schluss mit Quotenbürokratie. Für jene, die überlegen, wie sie künftig überleben können, eine Entscheidungshilfe: Der Lebensmittelhandel hat die Biomilcherzeuger bestätigt. Die Biomolkereiprodukte konnten ihren Marktanteil beim Umsatz von Mai bis August verbessern.


krähwinkler antwortet um 31-10-2013 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Vielleicht sehen die Biomilcherzeuger die Gegenwart optimistischer als ihre Kollegen. Jedenfalls haben sie im September ihre Milchmenge überdurchschnittlich im Vergleich zum Vorjahresmonat gesteigert.


helmar antwortet um 31-10-2013 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Oder die meisten Kühe haben im Sommer abgekalbt.....du tust ja so als ob man nur am Milchhahn drehen müßte...;-)
Mfg, Helga



krähwinkler antwortet um 31-10-2013 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Das mit dem Kalben haben sie auch schon im Vorjahr getan und trotzdem.......



mfj antwortet um 31-10-2013 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger


@rahm – beleg deine Illusion mal in Zahlen....?

Die Dekadenmeldung der AMA sieht keine Veränderung !

 


krähwinkler antwortet um 31-10-2013 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Mit Vergnügen!

Bionanlieferung 2013 Sept 33,243 mio.kg
Bioanlieferung: 2012 Sept. 31.249 mio. kg

konv. Anlieferung 2013 Sept. 193,070 mio.kg
konv. Anlieferung 2012 Sept. 194,613 mio kg

Soviel zum Thema mfj und Illusionsdiagnose.

Weitere Informationen gefällig?


mfj antwortet um 31-10-2013 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger

Aber rahm, bleib doch sachlich. Diagnosen beruhen doch nicht auf einem Monatsvergleich.

Wenn - dann so....und da ist Bio eben nur in der allgemeinen Spirale !

 


Restaurator antwortet um 31-10-2013 22:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
hat zwar nix mit dem thema zu tun, trotzdem:
ist "rahm" die verbesserte version "biolix II" mit integrierten rechtschreibkenntnissen? ;)
hier aber meine frage zum thema @rahm: nachdem ich mit (kuh)milcherzeugung zwar nix zu tun hab fallt mir aber trotzdem auf: wen willst du bekehren? wozu? damit der biokuchen für die biokollegen möglichst klein wird?
ich würd's wie mit den frauen halten: geniessen und schweigen :)


krähwinkler antwortet um 01-11-2013 08:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Bei sovü sümpatie weri baatzwaach, restauratorix. was deine befürchtung kontraproduktiven missionierungswahns betrifft, kann ich dich beruhigen: mein einfluß ist endenwollend.


tomsawyer antwortet um 02-11-2013 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Vielleicht haben die ´Bio Betriebe die Leistung der Kühe erhöht , wie viel Milch darf eine Bio Kuh geben ? Ist hier noch keine Beschränkung eingeführt ?


office@pauxner.at antwortet um 02-11-2013 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Sie dürfen ja heuer konv. Futter verwenden, darum mehr vom weißen Bio-Saft ....


wickinger83 antwortet um 03-11-2013 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger

wundert mich dass den melanchthon überhaupt noch einer anhört.


krähwinkler antwortet um 03-11-2013 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nur für konv. Milcherzeuger
Die wirksamste Beschränkung für ungehemmtes Milcherzeugen ist der Kraftfutterpreis. Du solltest mal die Bios über ihr KF lamentieren hören. Klagemauer ist eine Sandburg dagegen.


Bewerten Sie jetzt: Nur für konv. Milcherzeuger
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;418901




Landwirt.com Händler Landwirt.com User