Antworten: 7
alexanderimhof 28-10-2013 19:36 - E-Mail an User
Förderband
Hallo,

Ich möchte mir zu meiner Kreissäge ein Förderband bauen. Vom Nachbarn bekomme ich einen alten 10 m Elevatorgurt, diesen werde ich halbieren und nebeneinander legen und verschrauben, also ein 5 m Förderband. Die Mitnehmer mache ich entweder aus Winkelstahl oder vielleicht sogar aus Holz (Gewicht einsparen).

Als Gestell werde ich links und rechts 2 Blechteile kanten lassen (3mm), welche mit Stäher die links und rechts Flanschplatten haben, verschraubt sind. Die Antriebsrolle und Spannrolle werde ich mit Flanschlager lagern. Ist es besser das Band über Stützrollen zu tragen oder kann das Band auch auf einem Blech laufen?(Ich tendiere zu den Stützrollen, obwohl die halt aufwändiger zu machen sind) Müssen die Hauptrollen gewölbt sein?

Der Antrieb wird vielleicht ein Getriebemotor (wenn ich einen auftreibe), eher aber ein Motor von einer Mischmaschine, der sollte auch genug Leistung haben(ca. 750 KW). Da stellt sich auch schon meine dritte Frage: Ketten oder Riemenantrieb wenn ich einen normalen Motor einbaue? Ich habe gehört dass 0,5 m/s die optimale Geschwindigkeit sein soll ?

Weiters möchte ich das Förderband so anbauen, das ich es von der Kreissäge einfach entfernen kann, um es vielleicht auf einen eigenes Gestell aufzubauen um damit Getreide zu fördern. Wäre das mit so einem Förderband möglich oder fällt das Getreide auf der Seite runter?

Und meine letzten Fragen: Kennt einer die Ral Nummern von den Farben, die Posch verwendet?

Gibt es sonst noch etwas, das ich beachten sollte?

Danke im Vorraus,

MfG


Muskateller antwortet um 28-10-2013 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband
Jessas, warum tust du dir diese ganze Arbeit an!!! Bei Willhaben gibt's oft Förderbänder in allen Ausführungen und Preisen. Brauchst nur hinpassen.


MUKUbauer antwortet um 28-10-2013 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband
ja stimmt, ich hab auch noch ein gebrauchtes Rumstehen ...

auf www.dielandmachinen.at sind auch genug drin



schellniesel antwortet um 28-10-2013 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband
@tria
Mit über 1000ps....
Ein Produkt von Tim tailor??

Geil!!!!



rbrb131235 antwortet um 28-10-2013 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband
Man kann damit Mammutbäume auf den Anhänger schicken.

rbrb13


alexanderimhof antwortet um 29-10-2013 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband
Hallo,

Sry, meine natrürlich 750 Watt!!!

Warum ich das machen will?
1. unter 1000 Euro bekommst kein gescheites, (mir wird das geschätzt 300€-400€ kosten)
2. Wenn ich es selbst mache kann ich es so machen, wie es für mich passt (z.B. Klappbar auch machen)
3. Macht es mir enormen Spaß Maschinen selbst zu bauen, und nächstes Jahr sind bei mir schon 40m Brennholz verbestellt (-:

MfG




Shalalachi antwortet um 31-10-2013 13:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Förderband
Ich hätte einen Gebläsezubringer rumstehn, ca. 2,5m lang.
Ich würde auch sagen, kauf dir was gebrauchtes und richte es ordentlich her, ist ja eh bei den Kleinanzeigen drin und jetzt kommt eh der Winter wo die Leute wieder Zeit haben zu inserieren.
shala


Bewerten Sie jetzt: Förderband
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;418714




Landwirt.com Händler Landwirt.com User