mutterkuh futterfläche

Antworten: 9
SAUBÄR96 24-10-2013 08:21 - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
Hallo ich habe mir überlegt so als Nebenerwerb und vorallem aud großer leidenschaft zu rinder (die wir mal hatten) mutterkühe zuzulegen !! Stall sowie kälberboxen und abkalbebox vorhanden nur die abkalbebox müsste noch errichtet werden aber ist kein problem .

meine frage , wieviel Futterfläche (650m seehöhe) brauche ich um eine mutterkuh ohne kalb bzw. Ich würde das kalb nach ein bis zwei monate verkaufen ! Ist es ein wildes problem wenn man nur grassilage heu und schrot hat (kein maissilo) und wenn nicht wieviel benödigt eine kuh vom verbrauch her ??

Rassen : bevorzugt für mutterkuhrassen natürlich felckvieh limousin....
hätte ja auch interesse an zB. Dexter oder hinterwälder aber kauft die kälber wer am kälbermarkt für mast ??

MFG


Schaf_1608 antwortet um 24-10-2013 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
NebenERWERB kannst mit MuKu auf diese Weise wohl vergessen, Leidenschaft klingt schon besser....
Eine bereits vorhandene Abkalbebox zu errichten sehe ich auch nicht als Problem ;-)

Futterfläche kommt ganz drauf an, da kann man pauschal nix genaues sagen.... Wird sich wohl zwischen 0,5 und 1,5 ha bewegen... Am besten du fragst bei Mutterkuhbetrieben in der Umgebung nach und schaust dir bei der Gelegenheit auch gleich an was die so machen...

Deine Futtergrundlage ist sicherlich ausreichend, wobei das Schrott bei Mutterkühen definitiv nicht zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit beiträgt...

Ich will dein Vorhaben nicht hinterfragen, von dem her nimm einfach eine Rasse die zusagt, vl sogar etwas vom Aussterben Bedrohtes, so tust noch was Gutes für den Generhalt... Auch ein schönes Hobby....


walterst antwortet um 24-10-2013 09:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
was machst Du mit der Kuh nach 1-2 Monaten, wenn Du das Kalb weggibst?



Klaffner_Tom antwortet um 24-10-2013 09:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
melken. :-)


textad4091 antwortet um 24-10-2013 12:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
Mutterkühe brauchen gleich viel Fläche wie Milchkühe, ganz einfach ;)))
Wer dir das Gegenteil behauptet (Mehr Kühe, weniger Flöche), gehört wsl. zu jenen, die nach 5 Jahren sagen "Des zoit sich ned aus" ... Davon und von der Einstellung "Daun hob i ka Arbeit mehr mit de Kia" kommt auch das super Image der MuKu- Haltung "Der Einstieg in den Ausstieg"

Aber ich würd mich gern der Frage von walterst anschließen, was machen mit der Kuh nachdem du das Kalb verkauft hast?


klw antwortet um 24-10-2013 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
mehr als 2gve pro ha darfst beim öpul nicht. bzw 2,5gve wennst auf so manche förderung verzichtest. machst heu selber? warum verkaufst kalb nach 2 monaten???


Christoph38 antwortet um 24-10-2013 16:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
würde so ca 1ha/Kuh rechnen
hängt aber klarerweise von der Bodenfruchtbarkeit ab usw.

Vorab solltest du dir klar machen was du willst. Aus Hobby u. Leidenschaft ein paar Tiere halten oder möglichst professionell und gewinnbringend arbeiten.


Obersteirer antwortet um 24-10-2013 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
@Steyr fan Hallo Bin auf 700 Meter Seehöhe zuhause habe 14 ha Grünland halte 12 Mutterkühe und habe im Jahresschnitt 25-27 Stück Vieh und Grassilage mit Heu aus eigener Erzeugung reicht für Mutterkühe völlig aus.Habe Fleckvieh kreuze mit Chairolais ein ,und die Nachfrage nach solchen Einstellern ist erfreulicherweise sehr gross. Muss auch manchen Melkern sagen das die Mutterkuhhaltung in meiner Grösse mehr einbringt als früher die Melkerei mit 35000 kg Kontingent. Ich behalte die männlichen Kälber ca. 8 Monate und die weiblichen ausser der Nachzucht 18 Monate je nach Gewicht. Verkaufe die männlichen Kälber nach 8 Monaten um 1000 Euro welcher Milchbetrieb kann hier mithalten ? Ich bin überzeugt das die Mutterkihhaltung nicht der Anfang vom Aufhören ist sondern die Milchbetriebe die sich auf die Milchproduktion versteifen viel mehr probleme bekommen werden den Betrieb wirtschaftlich zu führen . Gruss Obersteirer


Obersteirer antwortet um 24-10-2013 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
@Steyr fan Hallo Bin auf 700 Meter Seehöhe zuhause habe 14 ha Grünland halte 12 Mutterkühe und habe im Jahresschnitt 25-27 Stück Vieh und Grassilage mit Heu aus eigener Erzeugung reicht für Mutterkühe völlig aus.Habe Fleckvieh kreuze mit Chairolais ein ,und die Nachfrage nach solchen Einstellern ist erfreulicherweise sehr gross. Muss auch manchen Melkern sagen das die Mutterkuhhaltung in meiner Grösse mehr einbringt als früher die Melkerei mit 35000 kg Kontingent. Ich behalte die männlichen Kälber ca. 8 Monate und die weiblichen ausser der Nachzucht 18 Monate je nach Gewicht. Verkaufe die männlichen Kälber nach 8 Monaten um 1000 Euro welcher Milchbetrieb kann hier mithalten ? Ich bin überzeugt das die Mutterkihhaltung nicht der Anfang vom Aufhören ist sondern die Milchbetriebe die sich auf die Milchproduktion versteifen viel mehr probleme bekommen werden den Betrieb wirtschaftlich zu führen . Gruss Obersteirer


2009 antwortet um 24-10-2013 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
mutterkuh futterfläche
hallo steyr fan
mutterkuhhaltung einmal anders......warum nicht .
*gutes grundfutter,getreide als lockmittel....aber sparsam
*ich sag mal 2 gve könnten sich ausgehen
*fleckviehxcharolais ist eine gute mischung für mäster und die fleckviehkuh gibt mehr milch....gut für die zunahmen.


beachte bitte,daß ein bestimmter prozentsatz der kälber älter als 2 monate beim verkauf sein müssen
(heutiger stand ) befrage dich !!
bedenken habe ich aufgrund der langen trockenstehzeit.......verfettung und schwere kälber.
und eventuell bekommst du bei manchen kühen probleme mit der eutergesundheit wegen der kurzen aber intensieven säugezeit.....muß aber nicht sein.

viel glück und schöne grüsse 2009
ps.unterschätze nicht den arbeitsaufwand !!


Bewerten Sie jetzt: mutterkuh futterfläche
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;418257




Landwirt.com Händler Landwirt.com User