Antworten: 5
woodquarter 18-10-2013 20:20 - E-Mail an User
Problem Maststiere
Hallo zusammen!

Ich habe in letzter Zeit massive Probleme mit den Vorderbeinen bei meinen Maststieren! Sie bekommen im Alter von ca. 1 Jahr richtige O-Beine. Die Stiere werden in Anbindehaltung gehalten. Die Ration besteht aus Gras- und Maissilage,Weizen- und Triticaleschrot,Actiprot und ein Mastmineralfutter.

Wer hat auch dieses Problem? Was ist die Ursache dafür? Abhilfe?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen und bedanke mich im Voraus für die Antworten!

MFG


DA CHEF antwortet um 18-10-2013 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Maststiere
Am besten mit deinen Futtermittellieferanten kontakt Aufnehmen bezüglich Selen in der Ration...


KaGs antwortet um 18-10-2013 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Maststiere
Vielleicht der Barrensockel zu tief?



muku8 antwortet um 19-10-2013 05:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Maststiere
phosphormangel ausschliesen, vit. D Gehalt??


Arni antwortet um 19-10-2013 12:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Maststiere
Hallo ! Warum hältst Du die Maststiere in Anbindehaltung? Als wir die Kühe abgeschafft haben, haben wir einfach die Bullen zu je 6 Stück in einer Bucht freilaufen gelassen. Wir waren gut zufrieden, obwohl wir mittig nur 1m Gussroste hatten. Die Bullen waren sauber und wir konnten statt 12 Tiere 18 halten. Vorne hatten wir 1,4m feste Fläche mit Gummimatte, dann 1m Gussroste und dahinter 1m Gang. Die Gülle lief auch besser ab, als vorher. Die Gussrosten müssen aber eine gute Tragfähigkeit besitzen. Über dem Trog hatten wir nur einen Nackenriegel.
LG Arni


Alexs antwortet um 19-10-2013 14:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Maststiere
Rinder brauchen Auslauf und Sonne


Bewerten Sie jetzt: Problem Maststiere
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;417842




Landwirt.com Händler Landwirt.com User