Antworten: 20
quaxi14 10-10-2013 20:13 - E-Mail an User
Nassmaispreis
Kann mir jemand sagen was zurzeit der Nassmaispreis in der SOStmk ist. Will welchen verkaufen und weiß aber nicht so genau was ich dafür verlangen soll. Es soll für beide Seiten in Ordnung sein.
Vielen Dank schon Voraus
Quaxi


Steyrdiesel antwortet um 11-10-2013 07:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Morgen,

also, Lagerhaus zahlt 120€ +Mwst. laut meinen Informationen.
Tierhaltende Landwirte zahlen auch 150€ - 160€ inkl. MwSt. damit sie ihre Silos vollbekommen.

Dh. das Lagerhaus wird heuer ziemlich leer ausgehen...

mfg
Steff


Steyrdiesel antwortet um 11-10-2013 07:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
@tria:
also ich kenne einige im Grazer Feld zw. Graz und Leibnitz, vereinzelt auch in der Weststeiermark. Wies in der Oststeiermark bzw. weiter im Süden aussieht kann ich nicht genau sagen, aber es würde mich wunderen wenn es anders wäre. Von Kärnten habe ich sogar schon 180€ gehört. War aber im September.

Tja dann würde ich mich auf die Suche machen bevor auch die letzten Silos gefüllt sind.
Warum Vorauskasse? Bei solchen Zahlungsbedingungen wirst du dir in der Tat schwer tun...

mfg
Steff



tristan antwortet um 11-10-2013 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
bei einem Futterweizenpreis von 190,-/t incl. darf Feuchtmais mit 30% Wassergehalt nicht mehr als 130,-/t incl. MWST. kosten. Wer mehr zaht ist selber schuld.
Schweine kann man auch mit Weizen oder Fertigfutter erfolgreich mästen.


josefderzweite antwortet um 11-10-2013 08:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
wieso sollte Vorauskasse nicht möglich sein?


Steira antwortet um 11-10-2013 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Hallo,
Aktuell dürftes du zwischen 95 und 110 Euro dafür kriegen.....leider schlecht für dich und gut für mich, da ich ja kaufen musste...
@tria
Wieso Vorkasse???? Kein Vertrauen????? Hab den Mais schon gemust und der Verkäufer weiß nicht mal noch wieviel ich von ihm weggedroschen hab.........

MFG A STEIRA



 


tomsawyer antwortet um 11-10-2013 09:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Was kostet dann der getrockende Mais, wenn beim Nassmais so viel Preisunterschied ist ?



tiroler antwortet um 11-10-2013 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
in tirol wird der preis wohl steigen.

heut in der früh war der mais am feld nur mehr 1 m hoch.

der schnee hat ihm den rest gegeben,


quaxi14 antwortet um 11-10-2013 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Also für 95 Euro gebe ich sicher keinen her. Das das Lagerhaus nicht mehr zahlt ist schon klar, aber das die Bauern untereinander schon den Peis so drücken finde ich nicht ganz ok.
Ich habe mir 130 Euro vorgestellt und liege damit wohl nicht so schlecht!



Steyrdiesel antwortet um 11-10-2013 10:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Hallo,

ja steira, so ähnlich wird das bei uns auch gehandhabt, zumindest unter Bekannten.
Und ich zahle sicher niemandem im Voraus einen Mais der noch nicht einmal gedroschen ist, der soll ihn besser zum Lagerhaus bringen und schauen wann er die Abrechnung bekommt....

mfg
Steff


T500 antwortet um 11-10-2013 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
@steff23

Interessant wäre hier welches Lagerhaus 120,-- exkl. zahlt, bzw. in welcher Gegend.

LG


quaxi14 antwortet um 11-10-2013 12:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Das mit dem im Voraus zahlen habe ich auch noch nie gehört. Wie willst das auch machen. Speziell heuer ist es extrem schwierig den Ertrag einzuschätzen. Außerdem wird es unter Bekannten wohl kein Problem mit dem Bezahlen sein. Soviel Vertrauen kann ich meinen Käufern schon entgegenbringen.
Die Lagerhäuser in unserer Gegend werden heuer nicht sehr viel Mais geliefert bekommen da fast keiner mehr steht weil fast alles eingemust wurde bzw. zum Teil auch noch wird. Da könnens dann leicht einen Peis machen. Ich weiß auch von einem großen Futtermittelhändler in unserer Gegend der noch keinen Kilo Mais bekommen hat. Wird ihm auch egal sein. Die Ungarn werden ihn schon zu seinem Preis liefern.


may antwortet um 11-10-2013 13:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Gespräch vor Kurzem:
Im Lagerhaus verlangen sie 250,-, da sie keinen kriegen und nicht wissen woher

Preisfindung heuer ist sicher sehr schwierig
? http://www.agrarheute.com/mais
? http://www.proplanta.de/Markt-und-Preis/MATIF-Mais/


Jophi antwortet um 11-10-2013 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Hallo !

Hätte da eine Frage, damit es kein Mißverständnis gibt,
Bei den genannten Preisen, wird doch das Mehrgewicht wegen des Wassers nicht herausgerechnet denke ich, oder doch ?


Vierkanter antwortet um 11-10-2013 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
also die reaktion zum thema vorauskassa kann ich nicht verstehen! klar ist der ertrag schwer einschätzbar und daher nicht auf den euro genau im voraus bezahlbar....was aber ich verlange (wenn ich marktfrüchte verkaufe) ist eine anzahlung und das funktioniert hervorragend! --> ev. meint tria hier das selbige...wenn nicht, bitte um korrektur!




MUKUbauer antwortet um 11-10-2013 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Ich schliesse mich Tria an, hätte noch Mais zu verkaufen, wenn jemand um 150 Euro derzeit kauft ev. noch bei 30 Feuchte, kann sofort kommen

Ich höre derzeit nämlich andere Preise, und warum Tierhalter mehr bezahlen nur um die Silo voll zu bekommen versteh ich auch nicht, Mais bringt der LKW doch Zugweise





Hans1900 antwortet um 11-10-2013 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Nassmaispreis
Ich denke tria meint dass er nicht alles bezahlt bekommt, weil nach der Ernte auf einmal die Qualität anders war als vereinbart. Da bringt auch eine Anzahlung nicht viel, weil dann um den Restbetrag gestritten wird!
Vorauskasse wäre schön, aber vollkommen unüblich, wenn überhaupt 70 -80% Anzahlung.
Ich finde das beste ist ein Kontrakt, wo man alles hineinschreibt Qualität, Transport, Bezahlung....
Dann hat man auch gerichtlich gute Chancen und bei einem Bauern kommt man in 99,9% der Fälle zu seinem Geld!
Wenn die Ware persönlich abgeholt wird kann man ja auch nach dem wiegen zahlen?! Mit Skonto versteht sich.


Bewerten Sie jetzt: Nassmaispreis
Bewertung:
4.2 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;416944




Landwirt.com Händler Landwirt.com User