Antworten: 4
Andrusch 10-10-2013 19:25 - E-Mail an User
getreidepreise 2013
Getreidepreise explodieren
Matif über 200€/to
wie lange werden wir noch für dumm hingehalten.
Rekorternte 2013 wo ist die.
Nicht in der EU.
Ernteschätzung war nur eine Bauern verarsche!!!!!!
Es war noch nie eine Differenz in dieser größe zwischen Börse und Marktpreis von 20-30€/to.


Raps 83 antwortet um 11-10-2013 07:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
getreidepreise 2013
Explodieren??? Der Weizenpreis ist gerade mal 10-15 €/to nach oben geklettert. Explodieren würde ich nennen, wenn wir wieder auf das Vorjahresniveau kommen, so um die 260 €/to Börsenpreis. Die Großhandelsspanne zwischen Börese und Erzeugerpreis ist nicht neues, 20 € sind das "leider" normal, kommt aber auch drauf an wo du zuhause bist.
Das mit der Rekordernte ist natürlich schwer nachzuvollziehen, zumal wir bei Mais und Soja sicherlich keine Rekorde einfahren werden. Rekorde werden es eher in die andere Richtung werden und zwar in Richtung minus. Zumindest in Ostösterreich.
Schwer zu verstehen in das auch beim Mais. Bis zum Jänner hieß es, wir haben Weltweit zu wenig Mais, Lagerbestände wurden und werden abgebaut. Kurze Zeit später haben wir zu viel Mais! Was dann passiert ist seht ihr wenn ihr in eure Geldbörse seht.
Ich denke es wird hier schon ein wenig am Steuer gedreht!


Andrusch antwortet um 11-10-2013 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
getreidepreise 2013
Preisunterschied Börse und Erzeuger ist aber 30-40€/to.
Dieser unterschied ist unakzeptabel.




Der_Franz antwortet um 11-10-2013 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
getreidepreise 2013
Explodiert ist da ja mal gar nichts - der Preis ist mühsam von 180 auf 200 geklettert über einen gar nicht so kurzen Zeitraum. Momentan dürft sich etwas bewegen, das ist richtig.
Im Übrigen gab es bei uns regional vor 2 Wochen die Möglichkeit Weizen (Premium) um 190 Euro exkl. zu verkaufen was angesichts des Börsenpreises wohl gerechtfertigt gewesen wäre wenn man es in Anspruch nimmt.
Nachdem ich mir vor einigen Jahren fest vorgenommen habe nie wieder unter 200 zu verkaufen habe ich nichts gehandelt, man wird sehen ob dies eine gute oder eine schlechte Entscheidung war.
Wo hier also 30-40 Euro Spanne zwischen Börse und Erzeuger sind zeigt sich mir nicht.


schellniesel antwortet um 12-10-2013 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
getreidepreise 2013
Ich hab Qualiweizen um 206 exkl 230 inkl verkauft. (August 2013!)
Allerdings ein Vertragsanbau mit regionaler abgrenzung!

mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: getreidepreise 2013
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;416937




Landwirt.com Händler Landwirt.com User