Antworten: 26
mario844 06-10-2013 15:02 - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo Leute

Ich bin am überlegen mir einen Steyr 8080 H zu kaufen, bräuchte ihn zum anhänger ziehen und zum schwaden...

Darum hätte ich gerne tipps wo die leiden und nachteile am Traktor liegen...

bitte um viele antworten..
Danke


patrick768 antwortet um 06-10-2013 16:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo

Beim 8080 brauchst du nicht viel überlegen,den kannst problemlos kaufen über die
Probleme können dir die steyr spezis sicher mehr auskunft geben.Von meinen Vater
der Arbeits kollege hat auch einen 8080 H von 1985 mit 8555h und ist voll zu frieden
auser die verschleißteile hatte er noch keine größeren Reparaturen in Gegensatz zu
seinen 9094 von 1996 6248h der was in der werkstatt schon zu hause ist.

Wen ich fragen darf was wilst du über haupt ausgeben fürn 8080?


Mfg patrick


mario844 antwortet um 06-10-2013 17:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Danke

Naja, hab einen in aussicht... darum bin ich auf den gekommen...

er soll technisch in ordnung sin SK1 reifen 30 prozent, karosserie leicht rostig, aber kein problem für mich!
Stunden hatt er bei 6500, preis so bei 5000, hinterradmaschine, er soll als zweitraktor für mich sein,,,
lg Mario



patrick768 antwortet um 06-10-2013 17:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo nochmal!

Hört sich nicht schlecht an,ich empfehle dir schau dir den unbedingt an ich glaube
du kommst aus Deutschland weil bei uns in Österreich bekommst du keinen
8080 um 5.000€ von den Betriebstunden hast du auch noch spiel raum mindestens
bis 12.000h und wenn'st lust hast kannst ihn auch Restaurieren.



Lg Patrick


mario844 antwortet um 06-10-2013 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Nein komme aus österreich stmk...

wenn ich ihn kaufe dan wird er bestimmt restauriert...

https://www.landwirt.com/gebrauchte,834350,Steyr-8080-KK.html

das ist er nicht der hier ist schöner aber zum preis...

lg und danke




mario844 antwortet um 06-10-2013 18:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
wie sieht es eigendlich mit den Bremsen aus sind die gut? hatt ja trommelbremse wie ich weis oder?

Der Turbo anfällig?

Verbrauch wie ist er da? Hab schon einen sehr durstigen IHC...
Danke für die tips


Steyr1888 antwortet um 06-10-2013 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Der Turbo dürfte keine Probleme machen.
Mein Onkel hat auf seinen 8080a 12000h drauf und noch den ersten Turbo.


rotfeder antwortet um 06-10-2013 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo!
Ja bei den Bremsen kann mal was zu machen sein, das kommt bei dieser Serie häufiger vor.
Oft sind Bremszylinder auch zu tauschen, ist kein Problem nur ein bischen was kostet es halt.


Kottan41 antwortet um 06-10-2013 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo Mario,

ob er wircklich nur 6000 stund auf der Uhr hat wage ich zu bezweifeln,
aber sonst kannst du ihn problemlos kaufen anfällig für Reparaturen kommt auf die Fahrweise drauf an
aber sonst sind das problemlose Maschinen zum verbrauch kann ich dir sagen weniger geht fast nicht
3,4 Liter Maschinen gehen gut aber bergab hebt er nicht gut ohne motorstau geht da nichts


mario844 antwortet um 07-10-2013 16:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Wie meinst das bergab ohne motorstau geht er nicht gut..?
hab ihn bis heut nur im vorbeifahren gesehn darum brauche ich tipps wen ich ihn genauer begutachte...

auf was soll ich noch augenmerk legen...

Danke für eure hilfe ach nochwas es soll die 30 kmh version sein aber mit nem grösseren zahnrad drinen gibt es das?

Danke Mario


loiss antwortet um 07-10-2013 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
1. die Stunden stimmen garantiert nicht - ist leider ein Kavaliersdelikt
2. Hinterradtraktoren sind absolut out - daher Preis zu hoch
3. Steyr grundsatzlich für 2. und 3.Traktor zu teuer
4. Es kann jederzeit die Kupplung oder das Getriebe eingehen.
Entscheide aber bitte selbst.


mario844 antwortet um 07-10-2013 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Naja Hinterrad akzeptiere ich darum da er wie gesagt viel auf der strasse sein wird für transportarbeiten und da benötige ich keinen allrad...

Denke schon das hier die hinterrad Traktoren billiger und spritziger sind...

ob die Stunden stimmen kann keiner sagen... sorgen macht mir nur das er in den letzten jahren als zweitschlepper genutzt wurde und ne Fontladerkonsole drauf hatt, also denk ich nur mehr zum laden..

und um 5000 tausend bekommt man ja nicht sehrviel...

wie ist eigendlich die zugkraft des Traktors und die kabine vom lärm her.. wie gesagt die alte sk1 oder kk wie sie heist hatt er

Danke


golfrabbit antwortet um 07-10-2013 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
@loiss
1. Vermutung deinerseits - wer Dreck hat kann mit Dreck schmeißen.
2. € 5000,- für einen anständigen 8080er sind sehr OK, jeder Plus-Steyr kostet um nichts weniger.
3. Steyr ist alles in allem kein teurer Unterhaltstraktor
4. Das kann wahrscheinlich bei keinem Fabrikat ausgeschlossen werden.

Wir hatten das "40-km/h -Zahnrad" schon im 768er - funkt tadellos, der Sprung bei den hohen Gängen ist aber ziemlich groß.



patrick768 antwortet um 07-10-2013 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
ich schließe mich an golfrabbit an den 8080 durch den schmutz zu ziehen hat er nicht verdient und
vom preis her gibt's 768 die was noch 4.000euro teurer sind . Zum 40er Zahnrad kann ich dir leider
nix sagen obwohl mich das auch interressieren würde für mein 768er,von der Zugkraft habe ich nichts
negatives gehört wie schon gesagt der Turbo Motor packt schon recht an und zu der Kabine kann ich
nichts sagen aber ich glaube die wird nicht so gut gedämmt sein ist halt sk1 und nicht sk2 LÄRMARM.

mfg patrick


textad4091 antwortet um 07-10-2013 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Schau bei der 80er- Serie am Kabinenboden beim A-Holm ob's rostet bzw. im worst-case durchgerostet isr- Es ist trotz Fußmatte unvermeidlich dass sich da Dreck gegebenenfalls mit Wasser sammelt, diese Brühe kann ja nirgendst hin und hat dann seine Freude mit dem Metall ...


Kottan41 antwortet um 07-10-2013 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo,

mit bergab geht er nicht gut meine ich dass
man bergab mit leerem Hänger gleich langsam oder schnell fahren muss wie mit vollem Hänger bergauf
die motorbremswirkung ist gleich null da nur 3,4 Liter Hubraum, und der Turbo verschlimmert die Situation noch, beim 8070 (gleicher Motor ohne Turbo) ist es besser!



schellniesel antwortet um 07-10-2013 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Zabernig94

Erklär mir bitte wie sich der Turbo nachteilig auf die motorbremswirkung auswirken soll??

Wäre für mich interessant zu wissen....

MfG Andreas


Kottan41 antwortet um 08-10-2013 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo Andreas,

also wenn du sagen wir mal mit rund 1200 U/min den berg hinunterfährst, wenn dann ein steileres stück kommt dreht der Motor bis 1700 U/min zudem drückt der Turbo jetzt noch mehr luft zu den kolben und der Motor dreht noch weiter, und ich kann sagen dass es beim 8070 ohne Turbo um Welten besser ist!
fakt is es ist nicht nur der Tubo schud sondern auch die nur 3,4 Liter Hubraum.
beim 8130 oder gar beim 8165 ist es besser da mehr Hubraum vorhanden ist.
zudem sind beim 8090 oder 8080 nur 16 Gänge beim 8130 sind 24 36 oder gar 42!




mario844 antwortet um 08-10-2013 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Ich bin noch nicht gefahren werd ihn morgen wenn zeit ist unter die lupe nehmen...

hoffe nur das er gut zieht bei strassenfahrten.
weclhe gangwahl hatt er VN VS und die 4 gänge?
Danke


patrick768 antwortet um 08-10-2013 15:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Hallo Mario

Ob er VN VS hat kann ich dir nicht genau sagen ich glaub er hat S L R und die 4 gänge . Jeden falls ziang wirda sicha guat höchstens er hat 8 jahre kein Service gesehen dann geht es dir so wie mir jetzt
bei meinen 768er . Wie fiel Kilometer willst mit den fahren wenn du schreibst er wird viel auf der strasse fahren?

Patrick


mario844 antwortet um 08-10-2013 16:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
naja ichmeine er wird zum anhängerziehen verwendet... so 5 kilometer strecken jede woche... oder ein 2 mehr... keine grossen.. hab auch einen 844 IHC aber der is ein schluckspecht.. und allrad brauch ich bei einem gebremsten Anhänger nicht... darum meine überlegnug...
der IHC für Acker und mähen..

der 8080 für strasse und kreiseln...
das ist mein gedanke...

Danke Leute für eure Ratschläge


Fallkerbe antwortet um 08-10-2013 17:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H

Hallo,
die betriebsstunden würde ich auch anzweifeln. Der kann gerne auch 16000 stunden drauf haben.

Vorderachse und vorderachsbock gut ansehen bei Frontladernutzung.
Aber alles in allem ist der 8080 ein grundsolider traktor und wenn keine gröberen Mängel feststellbar sind, dann dürfte der Preis in ordnung sein.

mfg



mario844 antwortet um 08-10-2013 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Naja Lack und rost ist schon ein Thema aber mrgen seh ich mehr werd euch berichten...


schellniesel antwortet um 08-10-2013 19:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Zabernig94

Aha interessant man lernt nie aus was so manche für Vorstellungen haben...

Du weißt aber schon was bei einer motorbremswirkung eigentlich bremst??

Und womit ein Turbo angetrieben wird und wie der mehr Drehzahl bekommt??

Also noch mal Erklärung zw 3.4l Maschine einmal mit Turbo einmal ohne..

Warum bremst der Saugmotor nun besser...

MfG Andreas


mario844 antwortet um 09-10-2013 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
So hab ihn mir angesehn...

läuft sehr gut nach langer stehzeit leider hatt er sehr geräuchert was aber dann wenig wurde,,, zieht auch gut an schätze 35.38 kmh meinem gefühl nach...

leider sehr rostig, also unnbedingt neulack...

und hinterre reifen total runter also 2 neue drauf...
Hydrac konsole, Anhängerschlittten, hydraulischer oberlenker....

kein ölverlust zu sehen...
Stunden 6500 sicher echt da der Traktor bekannt ist beim Lama und die letzten Jahre nnicht mehr wirklich bewegt wurde durch landwirtschaftsaufgabe und übernahme...

was meint ihr..


mario844 antwortet um 16-10-2013 15:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
Um den Beitrag fertigzuführen....


Hab ihn gekauft...bin gespannt....

lg Mario


kst antwortet um 16-10-2013 16:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 8080 H
ich wünsch dir, dass du gut gekauft hast.
Habe aber noch eine Frage, wieso kommen Einige auf die Idee, die Betriebsstunden anzuzweifeln, ohne die näheren Umstände zu kennen?
mfg. kst


Bewerten Sie jetzt: Steyr 8080 H
Bewertung:
4.4 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;416460




Landwirt.com Händler Landwirt.com User