Antworten: 16
eigenjagler 05-10-2013 22:42 - E-Mail an User
einheitswert
Welche ha-sätze habt ihr in euren Betrieben beim Wald und beim Grünland. Bitte auch die Seehöhe angeben. Vielen Dank im voraus !! LG eigenjagler


179781 antwortet um 06-10-2013 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
Müssen wir auch noch dazu schreiben, welche Unterwäsche wir anhaben?

Gottfried


eigenjagler antwortet um 06-10-2013 09:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
najja ich kann verstehen, das niemand so recht eine Freude hat sowas hier zu schreiben. Ich denke es war eine blöde Frage ! Mir is nur aufgefallen das es von Bundesland zu Bundesland sehr grosse Unterschiede gibt. LG



179781 antwortet um 06-10-2013 09:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
Die Unterschiede bei den Einheitswerten sind groß. Nur hängt das nicht mit den Bundesländern zusammen, sondern mit der Bonität der Böden. Die wird aber Österreichweit einheitlich bewertet und das System funktioniert nicht so schlecht. Es gibt halt Böden wo fast nichts wächst, die haben ganz niedrige Einheitswerte und es gibt welche, wo es fast nicht besser geht, die haben die höchsten Werte.

Eigentlich müsste die Kennzahl für die Bodenpunkte über das Grundbuch irgendwie öffentlich verfügbar sein. Dazu müssen aber die entsprechenden Fachleute hier Bescheid wissen.

Gottfried


Restaurator antwortet um 06-10-2013 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert



sepnhans antwortet um 06-10-2013 10:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
hallo
mühlviertel 500m seehöhe teilweise sehr steinig bis tiefgründig ,durschnittlige flächengrösse
3,8ha hektarsatz 64 euro.



Posaidon antwortet um 06-10-2013 11:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
EIGENJAGLER erzähle von dir doch zuerst etwas



fgh antwortet um 06-10-2013 12:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
Das System funktioniert blendend.... Habe bei meinem Nachbarn eine Wiese gepachtet, die direkt an mein Feldstück angrenzt, habe dort auch ziemlich die selben Erträge... sie ist nur laut Einheitswert halb soviel wert...


walterst antwortet um 06-10-2013 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
@eigenjagler
Habe ich überlesen, was Deine Hektarsätze sind?


eigenjagler antwortet um 06-10-2013 14:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
walterst
ich hab auf dem grünland 250 € beim wald 160 € bei mittlerer bis schlechter bonität und die durchschnittliche seehöhe beträgt 1150m.
Wie gibts das dann im mühlviertel der acker mit 68 € bewertet wird.? Lg


sepnhans antwortet um 06-10-2013 15:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
wannst mich meinst hab wald gemeind



fgh antwortet um 07-10-2013 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
@tria: Sonntagsunzufriedenheit kundtun....


Quacksi antwortet um 07-10-2013 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
Daten und Seelenstriptease bitte zu/auf Facebook alias Deppenbuch!


Hans1900 antwortet um 08-10-2013 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
einheitswert
@179781: "das System funktioniert nicht so schlecht", ich sage nur soviel dazu ich kene Leute die ernten bei selber Wirtschaftsweise und 50% höherem Einheitswert oft weniger als ich.


Bewerten Sie jetzt: einheitswert
Bewertung:
5 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;416374




Landwirt.com Händler Landwirt.com User