Was macht man da am besten?

Antworten: 4
pre 05-10-2013 20:53 - E-Mail an User
Was macht man da am besten?
Hallo zusammen,

ich überlege meinen Steyr 650 mit Frontlader zu tauschen. Zurzeit steht er auf dem Zweitbetrieb und ist nur beim Heurundballen stapeln und verladen im Einsatz. Er kostet mich zwar nicht viel, aber da ich dort auch Siloballen verlade muß ich jedesmal mit Tieflader, Hoftrac und Rundballenzange 15 km "anreisen".
Auf meine anderen Traktoren (JD 6420, Steyr 975) möchte ich aus verschiedenen Gründen eigentlich keinen Frontlader aufbauen.
Ich dachte an einen JD 6400 oder 6410. Der könnte außer dem Frontladerbetrieb auch bei Arbeitsspitzen am Acker oder zu Transportarbeiten eingesetzt werden (dafür ist der 975er nichts).
Praktisch ein Traktor mit dem ich nicht soviele Stunden fahren werde, der aber für alles zu gebrauchen ist.
Mir geht es weniger um die Marke, sondern darum wie ihr das lösen würdet. Doch ein zusätzlicher Frontlader auf einen der beiden anderen? Kleineren dafür billigeren Traktor der die Rundballenzange "dapackt"? Zweitbetrieb verpachten ;-)?
Im Moment fahre ich mit dem JD ca. 600h und mit dem 975er 400h, haupsächlich Acker, ca. 10 ha Grünland und etwas Wald.
Würde mich über Anregungen freuen!

mfg pre


179781 antwortet um 05-10-2013 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was macht man da am besten?
Ein Staplerhubgerüst an das Heck des alten Steyr und der hebt auch die Siloballen auf den Hänger.

Gottfried


pre antwortet um 05-10-2013 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was macht man da am besten?
Eigentlich eine gute Idee! Aber kann man damit auch LKWs beladen (ich mein halbwegs komfortabel)? Hab mit sowas gar keine Erfahrung...



textad4091 antwortet um 08-10-2013 10:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was macht man da am besten?
Bei der Auslastung würd ich eher zu einem Frontlader an einem der größeren Traktoren tendieren ... Kommt natürlich auch draufan, wie oft du den dann am Zweitbetrieb brauchst, zwecks hin und her fahren; Was sind denn deine Gründe, keinen Frontlader auf einem der vorhandenen montieren zu wollen??


pre antwortet um 08-10-2013 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Was macht man da am besten?
Am 975er möchte ich keinen Frontlader aufbauen, weil ich da von Mitte März bis Juni die Pflegebereifung oben habe - rein fürs Ballenstapeln wahrscheinlich kein Problem.
Beim JD würds noch am besten gehen (außer vielleicht beim Miststreuen), aber ich finde ein Traktor mit Frontlader am Zweitbetrieb ist (so wie es bei mir ist) fast Pflicht. Zuhause mach ich sowieso alle Frontladerarbeiten mit dem Hoftrak.
Früher hatte ich nur zwei Schlepper am Stammbetrieb stehen und mußte wegen jeder Kleinigkeit mit dem Traktor hinfahren.
Das möchte ich nicht mehr...
Bei Arbeitsspitzen ist es mit nur einem "großen Traktor" sowieso immer sehr knapp (im Moment bin ich noch Mitglied bei einem Gemeinschaftstraktor). Also warum nicht ein günstiger Allrounder?
Finde aber die Idee mit dem Hubgerüst am 650er auch sehr gut! Sicher eine praktikable billige Lösung (um meinen treuen alten Steyr wäre mir eh ein bißchen leid).
Was soll ich sagen, bin noch ziemlich unentschlossen...


Bewerten Sie jetzt: Was macht man da am besten?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;416352




Landwirt.com Händler Landwirt.com User