hans_meister 26-08-2013 14:34 - E-Mail an User
Gebrauchttraktor-Kauf: Gewährleistungsausschluss
Mit Händlern oder dem bäuerlichen Vorbesitzer um die Gewährleistung streiten? Gebrauchtmaschinen werden heute vom Maschinenhandel über sogenannte "Vermittlungsverträge" verkauft. Im Fall des Falles muss der Gewährleistungsanspruch (Garantie) an den bäuerlichen Vorbesitzer gestellt werden, weil der Handel sich mit dem Vertragspassus "wie besichtigt und Probe gefahren ohne Garantie und Gewährleistung" rechtlich leistungsfrei stellt.


soamist2 antwortet um 26-08-2013 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gebrauchttraktor-Kauf: Gewährleistungsausschluss
bei gelegenheit sollte vom threaderöffner näher erklärt werden was er sich dabei gedacht hat das wörtchen garantie einfließen zu lassen. ansonsten könnte der (oberflächliche) eindruck entstehen dass er das eine vom anderen nicht unterscheiden kann.


Hans1900 antwortet um 02-09-2013 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gebrauchttraktor-Kauf: Gewährleistungsausschluss
Seid wann muss ein Landwirt eine Gewährleistung geben?



Bewerten Sie jetzt: Gebrauchttraktor-Kauf: Gewährleistungsausschluss
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;411546




Landwirt.com Händler Landwirt.com User