Anschaffung Dampfstrahler

Antworten: 9
fgh 24-08-2013 17:58 - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
Da unser ca. 25 Jahre alter Kaltwasserhochdruckreiniger den Geist aufgegeben hat, brauche ich einen neuen Hochdruckreiniger, aber diesmal gleich ein Dampfstrahler.
Jetzt habe ich mich mal bei Kärcher schlau geschaut und ... keine Ahnung was da jetzt passend wäre, welche Fördermenge und welchen Druck das ganze haben sollte...
Deshalb die Frage ans Forum, welche Fördermenge und wie viel Druck sollte der Dampfstrahler haben?
Gewaschen wir damit sämtliche landwirtschaftlichen Geräte, insbesondere Gebläsesprüher (schwer abwaschbare PSM) und Sichelmulcher.

Tut's schon der HDS 5/15CX mit 450 L/h und 150 bar oder habe ich erst bei HDS 10/20-4 MX mit bis zu 1000 L/h und 200 bar etwas anständiges?


Steira antwortet um 24-08-2013 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
Hallo,
habe seit ein paar Jahren den HDS 695 Eco mit Schlauchtrommel, ein super Gerät! Heizölverbrauch ist zwar nicht gerade gering aber dafür kannst du wirklich alles waschen!!!!! Hat glaub ich 160 bar Druck!????? Wassermenge kann ich dir nicht sagen. Zum Handling des "Großen" Gerät´s brauch ich ab und zu mal dei Kippmulde da Wege mit groben Schotter alleine nicht befahrbar sind........
Ansonsten ein super Gerät, Kostete damals(3Jahre alt) um die 2300Euro!

MFG A STEIRA


golfrabbit antwortet um 25-08-2013 08:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
Wir verwenden bei uns daheim einen "Sparefroh-Dampfstrahler" - das ist unser 15 Jahre alter Kärcher mit 170 bar und den schließe ich einfach am Warmwasser(4500 l Puffer) an. Vorteil: klein, leicht, billig und im Sommer mit Solar sogar gratis.



MG123 antwortet um 25-08-2013 09:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
Hallo
wir haben auch seit einigen Jahren einen Kärcher HDS 695 eco und sind sehr zufrieden damit.
Bei solchen geräten ist es auch wichtig das deine Zuleitung groß geung ist und egal welchen du kaufst, nimm unbedingt einen mit Schlauchtrommel

mfg


FraFra antwortet um 25-08-2013 10:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
kompetenter händler ,keramikpumpe (speck)
wasserhärte? kalkschutz!
große räder
1000l wasser stunde!
druckverstellung an der lanze
schlauchtrommel


habe einen weidner (angeblich ein enorm hochwertiges produkt)
2x platinen schaden
eine neue platine um 200 eur netto
beim 2 schaden von einem elektroniker reprieren lassen, 10 cent bauteil (schwach dimensioniert)was für eine verarsche!!


Obersteirer antwortet um 25-08-2013 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
@fgh Hallo Die Frage ist ob Warmwasser (teurer) oder eben kalt bei warmwasser brauchst nicht soviel Druck 150 bar genug weil durchs warme Wasser sowieso gute reinigungsleistung warmwasser greift halt die aufkleber an und auch die Farben bleichen schneller auch um einiges teurer bei kaltwasser wäre mehr druck empfehlenswert 180-200 bar ,günstiger in der Anschaffung . Kärcher ist sicher eine Marke zum empfehlen habe selbst auch einen seit 6 Jahren bis jetzt problemlos .Bei Gebläsespritze kann ich mir vorstellen das der warmwasser doch besser wäre ,ca 2000 Euro musst für etwas ordentliches rechnen. Gruss Obersteirer


fgh antwortet um 25-08-2013 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
@Obersteirer:
2000 € ´würden nicht ausreichen.....


Mit dem HDS 695 ECO habe ich eh vor ein paar Jahren geliebäugelt aber ein funktionierendes Gerät wird bei mir nun mal nicht ausgetauscht....

Nach dem ich heute drei Stunde damit verbracht habe den Alten vollständig zu zerlegen und im Endeffekt eine Schraube gebrochen ist die nur ein paar € kosten kann und ich auch selbst einbauen kann, bleibt der Alte vorerst erhalten, danke aber für die Meinungen.


LuWMaschinen antwortet um 26-08-2013 08:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
Hallo,
wir würden dir einen Hochdruckreiniger (Heißwasser) von IPC Italien empfehlen.



 


fgh antwortet um 30-03-2014 21:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
So, jetzt ist es wirklich soweit, der gute alte Kärcher hat seinen Geist aufgegeben.

Habe mich mal schlau geschaut - der Nachfolger vom hier gelobten 695 eco müsste der HDS 9/18-4M sein. Hat diesen jemand bzw. reicht dieser, oder würde auch einer darunter reichen?
Wie gesagt, Einsatz Traktor und Gebläsesprüher waschen, er darf ruhig was kosten, bin optimistisch, dass er wieder viele Jahre macht.

Ist die Schlauchtrommel wirklich empfehlenswert? Ist die nicht eigentlich schlecht für den Schlauch?


Steira antwortet um 30-03-2014 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Anschaffung Dampfstrahler
Hallo,
Ich hab ja den 695er mit Schlauchtrommel, unbedingt die Schlauchtrommel dazu nehmen, du wirst es nicht bereuen....

MFG A STEIRA


Bewerten Sie jetzt: Anschaffung Dampfstrahler
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;411266




Landwirt.com Händler Landwirt.com User