Pferde am Haus auf Grundstück halten

Antworten: 3
Schlaflos 17-07-2013 12:31 - E-Mail an User
Pferde am Haus auf Grundstück halten
Hallo Landwirte und fachlich Interessierte,

ich habe ein paar Fragen bezügl. Pferde auf gemietetem oder gepachtetem Grund halten.

Oberöstereich--> kleines Haus + Stall direckt am Haus (früher Pferdestall) + ca 3ha Weideland nicht eingezäunt , kein Landwirt!!

Ist die Widmung für mich wichtig? wenn ja wo bekomme ich die herraus
Ist es ein Unterschied ob ich Pachte oder Miete? )darf ich überhaubt Pachten?
Darf ich eine Wiese einzäunen die vorher nicht eingezäunt war?
Macht ein fester Zaun (Holzzaun) oder Plastikstangen mit E-Zaun einen Unterschied?
Darf ich mir ein Stück Wiese abzäunen und als Reitplatz benutzen?

Ich habe im Internet nur vermutungen gelesen und mich interessiert nur die rechtliche Seite

Ich bedanke mich schon mal für eure Hilfe

Sleepless


Drauhexe antwortet um 18-07-2013 11:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pferde am Haus auf Grundstück halten
Ich denke, dass sind alles Fragen, die Du mit dem Verpächter klären musst.
Im Dorfgebiet gewidmeten Grundstücken ist Tierhaltung sicher kein Problem, in Wohngebieten allerdings schon. Es ist aber wohl eher unwahrscheinlich dass die Weideflächen am Stall liegend zu einem Wohngebiet gehören. Das solltest Du aber dennoch im Vorfeld mit der Gemeinde abklären.

Und alles andere, wie Zäune, Reitplatz etc. musst Du ja ohnehin im Einverständnis mit dem Verpächter machen.

Liebe Grüße
Drauhexe





Schlaflos antwortet um 18-07-2013 12:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pferde am Haus auf Grundstück halten
Hallo,

danke erstmal für die Infos

mit dem Pächter geht das natürlich in Ordnung dass ich die Wiesen einzäune, die Wiese liegt zwischen anderen Höfen und Maisfeldern aber ich werde das dann mit der Gemeinde klären!

wollte nur im vorraus schon mal wissen ob ich für einen Reitplatz eine Baugenehmigung benötige und die Wiesen halt einzäunen darf .

LG Sleepless



mostkeks antwortet um 18-07-2013 14:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Pferde am Haus auf Grundstück halten
Das entscheidende ist die Widmung (wie bereits erwähnt) diese erfährst du bei der Gemeinde, Bauamt. Wenn du eine Dorfgebiet Wiedmung hast darfst du sogar Schweindl im Keller halten und der Nachbar kann Kopfstehen. bei Wohngebietnutzung hast du Pech.
Wenn der Grund noch Grünlandwidmung hat, musst du nur die Abstände zu Straße, Nachbarn... einhalten und für eine entsprechend sichere Umzäunung sorgen. E-Zaum mit Tafel versehen.
Reitplatz dürfte kein Problem sein solange du nichts befestigst (Vermutung)

LG


Bewerten Sie jetzt: Pferde am Haus auf Grundstück halten
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;407453




Landwirt.com Händler Landwirt.com User