Antworten: 15
anderson 14-07-2013 22:31 - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Hallo,
heute war ich mit dem Kreiselheuer unterwegs und bin ordentlich verkehrskontrolliert worden. Ergebnis: Die angebrachten Warntafeln reflektieren nicht und ich soll die Zinken an den aufgeklappten Armen abdecken!?
War aber nicht strafrelevant (weil sie so nett sind), nur die 29 km/h waren 20€ wert.
Bravo!
anderson


schellniesel antwortet um 14-07-2013 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Und was willst uns jetzt mitteilen??

Bist jetzt froh das sie dich weitgehend verschont haben oder sauer weil nicht alle Augen samt Hühneraugen zugedrückt wurden??


Mfg Andreas



179781 antwortet um 14-07-2013 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Ich lese da heraus, dass bis auf die Geschwindigkeit alles in Ordnung war. Das ist ein Zustand, der bei vielen landw. Fz. auf den Straßen nicht selbstverständlich ist.

Gottfried



schellniesel antwortet um 14-07-2013 23:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
@gottfried

Wen Warntafeln nicht reflektieren dann kann er dir das Gefährt auch an Ort und stelle abstellen....

Über die Abdeckung muss man eigentlich mit den Hersteller streiten, da sollte da von Haus aus was drauf sein.... Is aber bei wenigen so!

Aber da waren die Uniformierten eh einsichtig das eine Eigenbastelei da dann auch wieder nur Reklamationen ihrerseits hervorrufen würde...

Das ist eine Amtshandlung (soweit geschildert) mit der man mehr als leben kann/muss- finde ich!

Mfg Andreas



Steyrdiesel antwortet um 15-07-2013 07:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Guten Morgen,

was wäre die erlaubte Höchstgeschwindigkeit gewesen in diesem Fall?

mfg
Steff


pek antwortet um 15-07-2013 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Gibt es bei Dreipunktgeräten eine andere max. Geschwindigkeit als 25 kmh auch ?


MC122 antwortet um 15-07-2013 09:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Gibt es bei Anbaugeräten eine Maximalgeschwindigkeit, außer die allgemeinen Beschränkungen (30- Zone)??


remus antwortet um 15-07-2013 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
meiner meinung völlig unnötig mehr kontrolle auf autobahnen und bundesstraßen wäre wichtig und für die unfallstatistik positiv
schnellfahrer und riskante fahrweise gehört bestraft aber damit schneidet sich der staat ins eigene fleisch weniger verschleiß an fahrzeugteilen und das auto verliert seinen wert als statussymbol


Steyrdiesel antwortet um 15-07-2013 14:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Also darf ich trotz 40km/h Tafel am Traktor mit Anbaugerät nur 25km/h fahren?

mfg
Steff


JD6230 antwortet um 15-07-2013 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Steff23: sobald irgendein Anbaugerät drann ist, darfst auch mit einem 50-kmh-Traktor nur noch 25 fahren.


Aigner1990 antwortet um 15-07-2013 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
"irgendein anbaugerät" ist nicht ganz richtig...

auszug aus dem fahrschulbuch:
"Wenn mitgeführte Geräte, Zusatzräder,... die Zugmaschine mehr als 20cm seitlich überragen oder die Gesamtbreite mehr als 2,55m beträgt, dürfen 25km/h nicht überschritten werden."

...außer es hätte sich seit 2009 geändert...

mfg alex


sisu antwortet um 15-07-2013 17:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Hallo!
Aigner 1990 genau das wollte ich jetzt gerade fragen, ob es da irgendwelche Bestimmungen über Anbaugeräte gibt. Wenn es für alle gelten würde dürfte man mit keiner Seilwinde, Heckgewicht, usw. mehr als 25 km/h fahren.


pek antwortet um 15-07-2013 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
In der allten Landwirt Spezial ist ein Traktor mit einer schmalen Heckkiste bei den 25 km/h Geräten. Ich glaube das Gerät darf nicht länger als 1 m sein dann gelten die 25 km/h nicht.


anderson antwortet um 15-07-2013 18:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Hallo,
ich hab die Geschichte ohne Wertung gelassen. Der Kuhn Wender ist in serienmäßiger Ausstattung und wurde vom Besitzer (hab ihn ausgeliehen, habs denen erzählt und daher vielleicht nichts zahlen müssen) nur um die Warntafeln erweitert.
Die Geschwindigkeit lässt sich bei meinem Kombiinstrument nicht genauer ablesen. Und ja, es dürfen nur 25 km/h gefahren werden.
Was mich irgendwie irritiert, ist die Sache mit der Abdeckung der Zinken. Wo kann man das Nachlesen? Muss ich zum Beispiel am Pflug die Schare Abdecken? Sind ja auch gefährlich. Würde mich vor allem deshalb interessieren, weil ich einige Sachen austauschen will und dann gleich richtig kaufen kann.
mfg
anderson


Steyrdiesel antwortet um 16-07-2013 07:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Morgen,

ah ok danke, jetzt dämmerts bei mir das ich das auch mal irgendwo gerlernt habe. Das mit der überbreite über 2,55m kann ich verstehen. Aber über 1m Länge wäre genau so schwachsinnig wie die 10km/h Tafel auf nicht zugelassenen Hängern.

mfg
Steff


jfs antwortet um 16-07-2013 23:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Spass am Sonntag
Denk dir einfach mal so einen "Schlenker" mit 40kmh mit einer Kiste beim aneinander Vorbeifahren. Da kann sich ziemlich was abspielen. Bei der Geradeausfahrt.... . Ich weis es eh. In den allermeisten Fällen passiert eh nix. Fahre selber auch immer viel zu schnell.


Bewerten Sie jetzt: Spass am Sonntag
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;407298




Landwirt.com Händler Landwirt.com User