Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile

Antworten: 6
ChristophM 28-06-2013 12:02 - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
Hallo!

Ich habe mich mit zwei Betrieben zusammengeschlossen und wir haben uns entschieden unsere Gülle mittels Gülleverschlauchung auszubringen. Wir kommen ca. auf eine jährliche Ausbringungsmenge von ca. 6.000m³. Wir haben auch schon Angebote von den Firmen Vakutec, Perwolf und Güllex. Investitionssumme € 60.000 bis € 70.000.
Kennt sich jemand mit Verschlauchungsanlagen aus? Gibt es bei den verschiedenen Marken spezifische Vor- und Nachteile? Zu welcher Marke würdet ihr uns raten?
Bitte um Mithilfe


mostkeks antwortet um 28-06-2013 14:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
Wir haben eine Anlage der Firma Vacutec seit ca. 15 Jahren. Ich kenne aber die Anlagen der anderen Firmen nicht.
Bei uns war der Hauptgrund für die Verschlauchung die Hangneigung.

Wichtiger als die Wahl des Anbieters ist die Wahl der Pumpe je nach Anforderung und die Dimensionierung der Schläuche.
Wir haben eine Kreiselpumpe, 90mm Schläuche und 2 Verteiler (Pendel und Prallteller)

LG


ChristophM antwortet um 29-06-2013 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
Und wie seit ihr zufrieden mit der Betreuung der Firma Vakutec? Denke bei einer so einer Anlage ist es auch wichtig nach dem Kauf eine professionelle und gute Betreuung zu bekommen..
Bei uns wird es aufgrund der Höhenunterschiede und der Länge des Schlauches eine Schneckenpumpe werden.




mosti antwortet um 30-06-2013 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
hallo christophM: meine erfahrung: wangen schneckenpumpe- kontinuierliche ausbringung egal ob bergauf oder bergab, über 500m schlauchtrommel mit beidseitigem antrieb, prallteller, unbedingt B-schläuche, 75mm durchmesser, gummi-extrudiert!!!, 90er rollen am gang zu leicht und zu schwer (bei 1-1,5m³ je min nicht nötig), verteilen mit leichtem knicklenker-am bodenschonensten im extremgelände, alle 200m schlauch abkuppeln (schlauch und bodenschonend), das wichtigste: kein schleppschlauchverteiler- nur kostenintensiv, schlechte verteilung, reperaturanfällig, sperrig. besichtigen und erfahrungen werden gerne weitergegeben, MR-freistadt, oö. lg mosti


ChristophM antwortet um 02-07-2013 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
Dankeschön für die hilfreichen Antworten!
Ich bin jetzt durch Zufall auf die Firma Meier ( http://www.meierag.ch/dynasite.cfm?dsmid=83009 ) gekommen. Diese bieten auch komplette Verschlauchungsanlage an. Allerdings ist die Technik bei der Firma Meier sehr unterschiedliche zu den Firmen Vakutec, Perwolf und Güllex. Diese verwendet beispielsweise ausschließlich doppelwirkende Kolbenpumpen auf ihren Anlagen. Hat jemand Erfahrungen mit der Firma Meier bzw. mit der Technik?

LG


mostkeks antwortet um 03-07-2013 15:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
Hallo Christoph,
Ich habe diese Pumpe nur einmal in Deutschland gesehen, und was mich fasziniert hat, der fuhr bei Schlauchlänge 1000m und ~70m3/h mit 60PS auf der Pumpe bei uns ist bei der Kreiselpumpe 70 PS grad recht und wir haben max. 600m Schlauch und es geht immer Bergab (Güllegrube am höchsten Punkt)

Interessant währe die Anfälligkeit für Fremdkürper.

wir haben heuer die 75er Schläuche gegen 95er getauscht und das war die beste Entscheidung!

LG


niki13000 antwortet um 03-07-2013 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile

Gülleverschlauchung
Hallo
Wir haben seit 5 Jahren eine eigene Verschlauchung, bringen ca. 3000m³ pro Jahr aus.
Kreiselpumpe Bauer Magnum SX 1000 mit Druckaufbauzylinder und Selbstsaugeinrichtung
Schlauch 200m 102mm und 500m 90mm Vakutec, Schlauchtrommel Vakutec Profi
Verteiler Vakutec

Wir pumpen bis zu einem Höhenunterschied von 80m bei 700m Schlauch, da mußt du vor die Pumpe min. 150PS hängen, besonders beim anpumpen, unbedingt Schlauch beim anpumpen nicht an den Verteiler anschliesen, frei auslaufen lassen, es kommen immer ca. 1,5 m fast reines Stroh, waschen aber nach jedem pumpen die Schläuche mit Wasser durch.

Leistung bei 80m Höheninterschied ca. 90m³/h wenn wir unter 50m kommen über 100m³/h
Ansaugen vom Teich mit 8" sehr wichtig!



Bewerten Sie jetzt: Gülleverschlauchung - Marken, Anbieter, Vor- und Nachteile
Bewertung:
4 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;405962




Landwirt.com Händler Landwirt.com User