schwarzbuch raiffeisen

Antworten: 10
mosti 24-06-2013 22:17 - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
so arbeitet raiffeisen, die nicht immer ganz saloppe bank der bauern??? buchpräsentation und diskusion am 26.6.13 um 19.00 in gesundheitszentrum goldenes kreuz in 3500 krems.


179781 antwortet um 25-06-2013 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
Wird in dem Buch auch so objektiv informiert, wie im Schwarzbuch Landwirtschaft?

Gottfried


mosti antwortet um 25-06-2013 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
hallo gottfried: kenn bis jetzt nur einige zitierte fakten daraus, vorstellung anschaun ist etwas zu weit weg, ins buch werd ich schon reinschaun. lg



walterst antwortet um 25-06-2013 21:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
Raiffeisen möcht scheinbar kräftig mitzuhelfen, die Werbetrommel für das Buch zu rühren. Wenn auch indirekt.


 


helmar antwortet um 26-06-2013 08:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
Hallo Walter...wundert dich das? Mich nicht.....den Wirbel könntens aussitzen. Aber die IG-Milch, die müssens fürchten...
Mfg, Helga


walterst antwortet um 26-06-2013 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
@helmar

ich bin nicht so religiös wie Du, dass ich mich jeden Tag 10 mal wundern müsste.


Christoph38 antwortet um 26-06-2013 10:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
laut news musste der Beitrag zurückgezogen werden, da man einige interne Standards zuwenig beachtet hatte, gemeint damit Raiffeisen hatte zuwenig Gelegenheit ihren Standpunkt darzulegen

der arme Journalist und zuständige Redakteur werden jedenfalls einen ordentlichen Rüffel ausgefasst haben, wegen der "Nestbeschmutzung"
zum Glück sind sie nicht in Amerika und haben den Staat aufgeplattelt, wie der Ed Snowden


walterst antwortet um 26-06-2013 11:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
@christoph
mich hätten z.B. die internen juornalistischen Standards in der Raiffeisenzeitung interessiert, wenn jakob Auer über die Konkurrenz bei der MIlchbauernvertretung Qualitätsinformation geboten hat....


Fallkerbe antwortet um 26-06-2013 15:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen

Die bauern sind schon immer lustig,
Schimpfen wie die Rohrspatzen über raiffeisen.

-Aber den Kredit holen sie sich dort,
-die bäuerlichen Genossenschaften lassens von raiffeisen kontrollieren,
-Ihre Produkte lassens von raiffeisen vermarkten,
-Ihre Rohstoffe und Betriebsstoffe kaufens auch bei Raiffeisen.

es heisst immer, wer schimpft, der kauft.
Also wird es raiffeisen auch in den nächsten jahren sehr gut gehen.


colonus antwortet um 26-06-2013 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
@ Fallkerbe: Wo sollst den sonst einkaufen????
In den meisten Dörfern gibt es nur eine Kirche, ein Wirtshaus, wenst Glück hast einen Zigarettenautomaten und eben das Lagerhaus inklusive Raiffeisenbank!!!
Oder willst du mir sagen, dass du wegen ein packerl Nägel 40km ins nächste Bauhaus fährst????
Gruß


freidenker antwortet um 26-06-2013 16:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
schwarzbuch raiffeisen
Raiffeisen ist als ehemalige Bauern-Selbsthilfe Genossenschaft - unter Abschottung von der Öffentlichkeit - heute...


der Link zum Buch:
http://www.amazon.de/Schwarzbuch-Raiffeisen-Lutz-Holzinger/dp/385476622X


Bewerten Sie jetzt: schwarzbuch raiffeisen
Bewertung:
5 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;405660




Landwirt.com Händler Landwirt.com User