Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?

Antworten: 4
biozukunft 22-06-2013 07:18 - E-Mail an User
Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?
Wenn ich eine Mutter-Kuh jetzt am Mo., dem 24.6. zur Schlachtung abgeben muss, weil sie vmtl. die Hitze nicht gut vertragen hat - jetzt schlecht oder nur wenig von was sehr Gutes (Schrot, frisches junges Gras, Rübenschnitten) frißt oder soll man sie vom Tierarzt behandeln lassen, dass man drüberkommt? Muß man diese jetzt auch noch NACHBESETZEN um nicht die MK-Prämie zu verlieren??


waldbua antwortet um 22-06-2013 08:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?
Guten Morgen!
Wenn die Mutterkuh vom 1.1.2013 am Betrieb ist, läuft die Halteverpflichung am 01.7.2013 ab - d.H. die Kuh kann am 2.7. abgegeben werden.
Wird die Kuh früher verkauft, muss sie bis zum Ende der Halteverpflichtung nachbesetzt sein bzw. du hast eine Ersatzkuh am Betrieb.
Normalerweise ist eine Nachbesetzungsfrist von 20 Kalendertagen vorgesehen - diese Frst verkürzt sich jedoch gegen Ende der Halteverpflichtung.
Gibst du die Kuh jetzt her - verlierst du die MK Prämie.
Tipp:
www.ama.at - Merkblätter - Tierprämien

Gruß
Waldbua


helmar antwortet um 22-06-2013 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?
Könnte es auch so sein dass die Hitze nur noch der berühmte Tropfen gewesen ist der das Fass zum überlaufen gebracht hat? Vielleicht kämpft das Tier mit einer Acidose....da wäre junges Gras Gift. Versuche es mit gutem Heu zur freien Aufnahme und Trockenschnitte, nicht zuviel. Hast du sie bei der Herde oder raus genommen? Wenn sie allein im Stall ist könnte es mit ein Grund sein dass sie nicht recht fressen will. In diesem Fall eine 2.Kuh dazustellen. Was ist mit dem Kalb, hat sie dieses dabei? Wie ist der Allgemeinzustand der Kuh, eher dünn oder doch noch einigermaßen in Kondition? Kreißt sie beim Bergabgehen? Dann könnte vielleicht auch ein Fremdkörper da sein.
Versuchen könntest du es ja, ein paar Tage hast du.
Mfg, Helga



biozukunft antwortet um 22-06-2013 12:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?
Kalb ist keines bei dieser Erstlingskuh dabei. Hat 2x verworfen. Wollte sie gut füttern und dann zur Schlachtg. abgeben. Steht schon auf - liegt aber viel, und hat eigentl. ein schönens Fell, feuchtes Flotzmaul u. will viel betreut werden.
Mir geht es darum, ob ich den Tierarzt rufe, od. über den Sonntag zuwarten soll. Kuh ist zur Schlachtg. am Mo angemeldet. Ich darf sie dann vmtl. nicht liefern, wenn sie kranker ist.


biozukunft antwortet um 24-06-2013 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?
Kuh hatte dann am Sa schon 39,6 Fieber u. ich hab den Tierazt verständigt, der Ihr 3 Injektionen (geg. Pneunomie) gab. Wartezeit 16T. x 2. Trotzdem frißt sie aber nur wenig u. liegt viel.


Bewerten Sie jetzt: Mutter-Kuh zum Schlachthof, so knapp vor Haltefrist: Nachbesetzung?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;405286




Landwirt.com Händler Landwirt.com User