john deere zapfwellengetriebe

Antworten: 3
atlas 13-05-2013 20:17 - E-Mail an User
john deere zapfwellengetriebe
hallo hab bei meinem john deere 5100r mit 1000h seit kurzem ein knattern im zapfwellengetriebe,hört sich an alls währe ein zahnrat defekt,kennt das wer?Lg


Omer antwortet um 14-05-2013 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere zapfwellengetriebe
So ein knattern höre ich auch manchmal bei meinem traktor (5090R) allerdings dreht sich dann die zapfwelle auch nicht bei mir. Wird ne art überlastschutz sein nehme ich mal an. Kommt bei mir manchmeal beim güllefass oder seilwinde vor ansonsten eigentlich garnicht.


JD6230 antwortet um 14-05-2013 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere zapfwellengetriebe
Mein 6410er schaltet ebenfalls die Zapfwelle mechanisch (so wie die 5R). wenns beim Umschalten nicht genau einrastet, kanns auch zu einem leichten Geräusch kommen - und so wie Omer schreibt, dreht sich die Zapfwelle nicht.
wenns bei mir mal nicht funktioniert, auf N schalten, die Zapfwelle aber trotzdem einmal ein- und dann wieder ausschalten und dann die gewünschte Drehzahl 540/750/1000 auswählen und bis jetzt hat das immer noch funktioniert.



Omer antwortet um 15-05-2013 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
john deere zapfwellengetriebe
Das könnte stimmen muss ich beim nächsten mal güllefahren ausprobieren. Denn grad beim Güllefass schalte ich die zapfwellendrehzahl oft um (1000 U/min zum ansaugen und 540 U/min zum ausbringen)


Bewerten Sie jetzt: john deere zapfwellengetriebe
Bewertung:
1 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;400599




Landwirt.com Händler Landwirt.com User