Praktikanten aus der Ukraine

Antworten: 9
landwirt76 01-04-2013 12:46 - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
Hallo zusammen.
Ich hatte die vergangenen Jahre praktikanten aus der Ukraine und bin damit immer gut gefahren. Leider funktioniert daß diese Jahr nicht. Wer hat eine leistbare alternative gefunden?


G007 antwortet um 01-04-2013 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
Frag beim AMS nach.


179781 antwortet um 01-04-2013 13:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine

Praktikanten aus der Ukraine
Frag beim AMS nach.

April, April...

Gottfried



Eunhausa antwortet um 01-04-2013 14:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
Hallo! Ja wir hatten die letzten Jahre auch immer Praktikanten aus der Ukraine. Aber heuer bekommen die Praktikanten kein Visum mehr :-(


Josephiner antwortet um 01-04-2013 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
Frag mal in Landwirtschaftsschulen. Die Schüler sind auch meistens sehr gut ausgebildet und haben oft auch ein Gefühl für Maschinen.

mfg Martin


179781 antwortet um 01-04-2013 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
"Frag mal in Landwirtschaftsschulen. Die Schüler sind auch meistens sehr gut ausgebildet und haben oft auch ein Gefühl für Maschinen."

Richtig und die wollen - oder noch schlimmer: müssen - in der Ferienzeit 4 wochen Praxis machen. Die sollten wenn möglich auch ihre Chance bekommen etwas dazuzulernen. Nur 4 Wochen ist halt reichlich wenig. Die Zeit braucht man, um die halbwegs anzulernen und dann sind sie wieder weg. Und die, die das Praktikum als lästige Verpflichtung sehen, kannst du gleich vergessen.
Wenn die Leute was lernen wollen, wäre es halt gut, wenn das Praktikum im Frühjahr beginnt und wenigstens 2 Monate dauert.

Wir hatten schon öfter Praktikanten aus dem Ausland und das waren immer recht interessierte und tüchtige junge Leute.

Gottfried


Josephiner antwortet um 01-04-2013 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
@179781
Ich kann es verstehen, dass Praktikanten aus dem Ausland sehr tüchtig waren. Ich hab auch 2 Mal in Ungarn auf einem 900ha Betrieb meine Praxis gemacht um etwas zu lernen und es hat mich ja interessiert. Beim 1. Mal waren es 14 Wochen und beim 2. Mal 4 Wochen. Naja mit der Mentalität der Ungarner muss man umgehen können.
Was ich sagen wollte ist, dass man ohne Grund nicht ins Ausland fährt, um eine Praxis zu machen. Die wollen etwas lernen und zeigen daher auch Interesse.

MFG Martin


FraFra antwortet um 02-04-2013 06:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
und in den 18 wochen bist du 1000 bst gefahren??

respekt :-)


leo22 antwortet um 02-04-2013 07:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
also in meiner schule war das praktikum 4 monate :)


Josephiner antwortet um 02-04-2013 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praktikanten aus der Ukraine
@FraFra
nein in 14 Wochen!! Ich bin von Montag bis Samstag gefahren, tlw auch am Sonntag wenns sein musste und mir langweilig war. Um 7 Uhr, tlw noch früher, bin ich in der Früh raus und erst gegen 21-22 Uhr wieder rein. Zwischendurch musste ich mal tanken fahren. Ja hab die 900 ha zur gänze alleine 2 mal mit einer 7m Scheibenegge bearbeitet, und einzelne Feldstücke mit einem 4m Tiefenlockerer bearbeitet.
Wenn ich das jetzt so sehe sage ich mir selber oft, wie blöd ich eigentlich war, weil mehr verdient hab ich deswegen auch nicht, als wenn ich von 7 Uhr bis 17 Uhr gearbeitet hätte. Aber naja ich konnte nach meinem Praktikum viel erzählen.

mfg


Bewerten Sie jetzt: Praktikanten aus der Ukraine
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;395302




Landwirt.com Händler Landwirt.com User