Antworten: 23
andi83 23-02-2013 15:05 - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Unterschiede von JD 5100 R, MF 5440, Deutz Fahr Agrofarm Profiline 420, Komfort, Fahrverhalten, Bedienung, Tatsächliche Leistung und vorallem der Preis.
Bitte um Eure Erfahrungen.

lg Andi83


fgh antwortet um 23-02-2013 15:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Mir gefällt der 5100R am Besten. Robuster Traktor, einfach zu bedienen, super Getriebe und sehr komfortabel zu fahren. Am besten du fährst alle drei Probe.


Preuner_94 antwortet um 23-02-2013 16:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
JD is sicher ein super Traktor er ist hald etwas schwer im vergleich zu anderen D.h. du wirst mehr sprit verbrauchen dafür ist er durch den Brückenrahmen massiver gebaut

wenn du rein grünland besitzt würde ich mir andere Marken auch noch ansehen.

Lindner sehr spritzig und wendig durch weniger masse

mf hat ein super getriebe..


lg



sonnseitbauer antwortet um 23-02-2013 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Hallo! Der Deutz kann mit dem JD und dem MF sicher ned mithalten, der JD hat etwas den spritzigeren Motor, dafür hat der MF die beste Freisicht und größere Kabine, das Dyna 4 ist komfortabler zu bedienen als das sehr ähnliche Getriebe vom JD....


herbie801 antwortet um 23-02-2013 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Der MF und JD nehmen sich vom Preis kaum was. Das sollten max 2-3000€ sein.
Agrofarm sind doch meißt mit viel weniger Kubkraft usw ausgestattet oder? Für mich ist das irgendwie so die billig/leichtbauweise von Deutz.

Der 5080R mit Upgrade auf 5100R, größtmöglicher Reifenwahl, Klima, Fronthydraulik+Zapfwelle allen Scheinis usw hat vor 3 Jahren 57000€ gekostet.
Dank der Kupplung auf dem Ganghebel und dem SoftShift läßt er sich ganz gut fahren.
Diesel genehmigt er sich aber dafür auch gut. Zahlen kann ich keine nennen weil der BC dafür fehlt.


same86 antwortet um 23-02-2013 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Wenn du eine sparsame und Leistungsfähige Maschine mit guter Rundumsicht suchst, dann kommst du am Agrofarm nicht vorbei, mir wäre bei JD und MF der Verbrauch zu hoch...


fgh antwortet um 23-02-2013 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Aha... wie viel verbrauchen die beiden anderen bei gleicher Arbeit...?


Johnny 5080 antwortet um 23-02-2013 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Ich würde dir auch zum Johnny oder Mf raten! Johnny ist ausgereift und der Mf hat eine super Kabine und eine tolle Freisicht. Fahre selber 5080R bei schwerer Arbeit mit 5-7Liter nicht so schlecht oder? Deutz eher billig verarbeitet aber guter Motor aber mehr nicht!



same86 antwortet um 24-02-2013 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Meiner ansicht nach hat JD die letzten Jahre stark nach gelassen was die Verarbeitung angeht, alles wackelt und Qietscht, besonders in der Kabine, z.B Konsole der Wendeschaltung.... Deutz hat dagegen die letzten jahre aufgeholt ! Ich fahre meinen 90PS Same (Deutz) im schnitt mit 3,5l/stunde das ist bei 1000 Stunden, eine menge Kohle, im vergleich zu JD,MF....


fgh antwortet um 24-02-2013 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
@same86:
Ich weiß ja nicht wie oft du auf einem Hirsch sitzt, aber ich sitze regelmäßig auf einem und von den genannten Mängeln habe ich noch nichts bemerkt.
Dein Durchschnittsverbrauch ist schön, aber der Vorredner hat vom Verbrauch bei schwerer Arbeit geredet und nicht vom Schnitt ... also wie viel bei schwerer Arbeit?



Zellerjo antwortet um 24-02-2013 10:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Hallo,
nun, der Deutz kann mit den beiden "Premiums" nicht mithalten.
Was positiv am Agrofarm auffällt ist sein Wendekreis, der Verbrauch und die Heckhubkraft.
Andere Punkte müssen ( und wurden auch bestimmt->siehe Serie 5) überarbeitet werden.
Hydraulikleistung ( Deutz:54l, JD 80l, MF 100l)
Hubkraft ( Deutz 5t, JD 4,3t, MF 4,3t)
max. Nutzlast:( Deutz 2,3t, JD 2,8t MF 4,7t!!!)
Der Verbrauch ist beim Deutz natürlich am geringsten. Der JD hat rein von den technischen Daten den höchsten Verbrauch (hohe Nenndrehzahl, hohe Motordrehzahl bei Zapfwellenbetrieb, 2 Ventile).
Der 5400er MF ist auf dem Acker und auf dem Hof sparsamer, auf der Straße aber nicht.( 40 km/h bei Vollgas).
Die schönste Kabine mit schlanker Motorhaube für gute Sicht nach vorne, Glasdachoption (hat JD nicht), super Bedienung, Ablagemöglichkeiten, schönem Einstieg usw. hat eindeutig der MF.
Für FL arbeiten bieten sich die 100l/min an. Spart vor allem Diesel weil nicht so viel Drehzahl nötig für schnelleres Arbeiten.
Das Getriebe ist beim JD echt in Ordnung (das Agrofarm Getriebe lässt sich leider einfach nicht mit denen der Mitstreiter vergleichen) wird aber vom Dyna 4 getoppt: kein hakeliges Schalten, schöne Einstellmöglichkeiten über ComfortControl Regler, schöner Wendeschalthebel, höchster Wirkungsgrad, leichte Schaltvorgänge usw. negativ ist eben nur der oben genannte fehlende Eco Modus.
Mein Wahl wäre, wenn wir früher vor einer Entscheidung gestanden wären, auf den MF gefallen.
Die neue 5600er hat die Nachteile der 54er alle ausgebügelt. Spritzigerer Motor, sparsamer, Eco Modus, perfekte Kabine, Schaltautomatik usw. machen ihn beinahe Konkurrenzlos ;) Meine Meinung.
Schau dir deshalb die 5600er Serie an. Haben einen 5609 mit Vollausstattung außer FH und Glasdach für 70.000 € bekommen. Super!
Viel Glück, melde dich bei Fragen

Sepp



sonnseitbauer antwortet um 24-02-2013 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Servus, die Verkaufszahlen der John Deere 5R Serie und der Massey Ferguson 5400er Serie sprechen eine eindeutige Sprache....Deutz Agrofarm sucht man bei den Landwirten meist vergeblich. Mein Vorschlag wäre aber die neue MF 5600er Serie (einfach TOP)!


same86 antwortet um 24-02-2013 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Also wenn man bei uns was vergeblich sucht, dann ist das MF.... die ersten 5400 haben sowieso nur Ärger gemacht, mit Getriebe, Elektronik...., und die aktuellen 5000er sind in meinen Augen die gleiche Sche.... in anderer Verpackung... wenigstens sind sie jetzt nicht mehr so verbaut unter der Motorhaube... ich versteh nicht was das mit den Ölleistungen immer soll... als ob ein Agrofarm den Fontlader nicht in die Höhe bekommen würde... das ist alles nur Erbsenzählerrei, weil keine Richtgen Argumente vorhanden sind... ich finde den MF für 70000€ ziemlich teuer, um den Preis fahre ich bei Deutz Fahr stufenlos und das mit elekrischen Steuergeräten usw..... und nicht so eine Lastschaltkiste....

Also ich würde noch ein wenig warten (Kinderkrankheiten) und dann die Deutz Fahr serie 5 anschauen, da bisd du sparsam und mit Top Technik (vollfederung....) unterwegs! Dieser Traktor ist MF und Co. 10 jahre voraus.... auch die Verarbeitung ist bei dem mittlerweile Top...


Zellerjo antwortet um 24-02-2013 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
die ersten 5400er haben Probleme gemacht, das stimmt.
aber wie oft hat es ein Getriebeupdate gegeben und wie oft wurde der Traktor erneuert? Spätestens 2010, die "neu verpackten" 54er sind tolle ausgereifte Maschinen. Mir ist auch kein unzufriedener 54er Kunde bekannt, im Gegenteil.
Erbsenzählerei ?
4,7 t Nutzlast... 100l/min.. das ist eine hervorragende Hydrtaulik. Du bist verdammt flexibel und sparsam! Wenn du Vollgas geben musst um ein bisschen schneller zB Getreide aufladen willst...?
10 Jahre voraus
tut mir leid aber ich musste wirklich lachen...
Wenn der neue Serie 5 Traktor auch so viele Probleme macht wie der Vorgänger K, na dann gute Nacht. So einen schlechten Ruf haben nicht einmal die 5400er von 2004...




schellniesel antwortet um 24-02-2013 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Man weiß ja nicht was unser Fragensteller mit den Traktoren anfangen will??

Wenn er mehr grünland hat wenig acker bzw Forst und mit dem Traktor so um die 800h und mehr pro Jahr Fährt der MF!
Wenn er Mischbetrieb ist, acker betont, auh mit mehr Fortsflöche den Johnny!
Da würde mir aber auch noch ein fendt Vario anschauen sowie die Valtra die auch in aktion sind!

Is man unter den 500h im Jahr würde ich mir die Deutz/same/Lambo anschauen....

Mfg Andreas


LaLi antwortet um 24-02-2013 16:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
@same 86

Deine Komentare sind nach deinem Profilbild aber sehr parteiisch!





same86 antwortet um 24-02-2013 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Die serie 5 hat mit dem K, rein garnichts zu tun...

wenn man nach diesem prinzip handeln würde, dann dürfte man sowieso keinen MF mehr kaufen, (MF 4..., 6290.... das sind schlechte errinerungen, nie wieder!)


same86 antwortet um 24-02-2013 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
@LaLi

Wenn ein massey01 seinen MasseyFerguson vergöttern darf, warum soll ich dann nicht einen Deutz vergöttern dürfen???


fergie30 antwortet um 24-02-2013 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Das is ein dämliches hin und her wenn einer was von Traktore schreibt und fragt!!
Nur blöde Markenstreiterein!!!! Mensch der eine vergötter Steyr, der andere Deutz und dann gibts welche die halt mit MF oder Fendt zufrieden sind!!
Aber eines Frag ich mich schon wenn MF so schlecht wäre und so verschrien und das angeblich seit 2004, warum macht er dann gerade jetzt so Zugewinn in der Zulassungsstatistik und kaufen so viele gerade die 5400 er Serie???
Also irgentwas passt da nicht zusammen!!
LG


Franz456 antwortet um 25-02-2013 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Also ich habe mich damals (vor einem Jahr) für den Fendt 211 Vario entschieden. Bis jetzt bin ich total zufrieden. Niedriger Kraftstoffverbrauch, spritzig, wendig, kompakt und und und
Ich bereue meine Entscheidung ganz und gar nicht, auch wenn der Fendt doch einige tausender mehr gekostet hat als die Anderen.
Wenns irgendwie vom Geld her geht, dann kauf an Fendt, des ist meine Meinung.
Am Anfang habe ich das auch nicht glauben wollen, dass der Fendt so gut ist, lass dich überzeugen und hol einen Vorführschlepper.


Kirchi antwortet um 25-02-2013 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
immer der gleiche Schmarrn, mein xy ist soooo gut und soooo sparsam!!!!!
5 Liter für 80 - 100 PS für schwere Arbeit
bei 66 kw wären das 64 !!! g/kw/h (wenn ich mich zu später Stunde nicht verrechnet habe)
Dann schaut mal nach, was so ein Schlepper bei Volllast braucht...
nämlich mindestens das drei bis vier fache laut den DLG Tests z.B.
http://www.dlg-test.de/pbdocs/traktoren/Deutz-FahrAgrofarm-430.pdf




bali antwortet um 26-02-2013 09:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
Nutzlasten usw. sind eh nur relativ. der eine Hersteller gibt Nutzlast bei 40 km/h an der andre eben nur Nutzlast an, bei Stützlasten an der AHV ist´s auch alles Geschwindigkeitsabhängig. (70.000€ ?- wohl sehr viiiiiiiiele Extras, )


stern24 antwortet um 26-02-2013 10:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
al


sigi11 antwortet um 26-02-2013 10:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf 100 PS
wieso schaust du nicht den neuen MF 5609 oder MF 5610
oder Valtra A93 haben beide den agco power motor 3-zylinder wie auch der 200 fendt.
das MF Dyna-4 gehört zu der besten schaltgetrieben am markt um nicht zu sagen es ist das beste schaltgetriebe am markt.
welcher werkstätte ist in deiner nähe und welche marken verkaufen sie
wähle immer eine werkstätte mit gutem service!

mein favorit wäre der Valtra A93! preis/leistung und werkstätte

mfg sigi



Bewerten Sie jetzt: Traktorkauf 100 PS
Bewertung:
3.5 Punkte von 10 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;388596




Landwirt.com Händler Landwirt.com User