Antworten: 2
Steyr1888 21-02-2013 20:21 - E-Mail an User
Mulchen für andere
Wenn ich für private Leute eine Parzelle mulche muss ich das melden, wenn ja wo. Oder muss ich es über den Maschinenring machen.


schellniesel antwortet um 21-02-2013 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulchen für andere
um welche Fläche handelt es sich? Parzelle klingt nach kleinerer Fläche in Privatbesitz?
Streng genommen ist das dann gewerblich weil es keine Lw Nutzfläche ist?
Wer viel fragt geht weit irr!

Mfg Andreas


fgh antwortet um 22-02-2013 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mulchen für andere
schnellniesel hat dir schon einen konkreten Hinweis gegeben....
Grundsätzlich müsstest, sofern dafür etwas verlangen willst - gratis darfst alles machen, entweder ein Gewerbe anmelden oder über den MR fahren. Zwecks nicht lange fragen.. da würde ich aufpassen weil:
1. Neid ist bekanntlich ein großes Problem in solchen Fällen
2. Parzelle hört sich ev. nach Baugrund an, wo ev. Anschlüsse raus stehen.... wer haftet..?
3. Allgemein wer haftet?
Kommt halt sehr darauf an ob das jetzt ein "Freund" ist für den du das machst oder irgendwer Fremdes.
Im Lohn mulchen ist aber generell eher sch**. Meistens schon übertrieben hohes Gras und wennst dann schön sauber mulchst hast einen Dieselverbrauch der mit dem Stundensatz vom MR nicht zusammenpasst bzw. eine Stundenanzahl die dem Auftraggebber nicht passt.



Bewerten Sie jetzt: Mulchen für andere
Bewertung:
4.33 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;388281




Landwirt.com Händler Landwirt.com User