kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?

Antworten: 14
muk 16-02-2013 22:03 - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
und natürlich volle tierkennzeichnung damit rinderfleisch nachvollziehbar ist und durch pferde fleisch ersetzt werden kann.

und wehe dir - wenn eine kuh nur eine ohrmarke hat . dann ist sie schon a pferd ? ?

ist auch die rinderdatenbank betrug ? ?

Almfutterflächen betrug ? ?
öpul betrug ? ?

wer betügt hier wenn ? ?


 


muk antwortet um 16-02-2013 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
pferde haben ihren eigenen pass damit sie zu billigem rindfleisch werden ? ?

wieviel pferde sind in der rinderdatenbank vorhanden ? ?


werden aus unserem ordnugsgmäß an die datenbank gemeldeten rindern dann pferde ? ?

wird OLAF jetzt mit der rinder datenbank aufräumen ? ?

tierkennzeichnungs verordnung damit aus rindern dann pferde werden ? ?

mfj versteht das system wieder und wird aufklären ? ?
 


Restaurator antwortet um 16-02-2013 23:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
@muk:
bin zwar nicht mfj, kann dir aber bei einigen fragen trotzdem weiterhelfen.
um aus rindfleisch pferdefleisch zu machen muss man folgendermassen vorgehen:
grundlage für die umwandlung ist die enthornung - oder hast schon amal a pferd mit hörnern g'sehn?
danach muss die kuh eine pferdeausbildung durchlaufen und alle teilprüfungen (kutsche ziehen, galopp, springreiten) bestehen > siehe link.
jetzt ist die umwandlung schon fast geschafft. du musst dem so entstandenen zwitterwesen nur noch auf den papieren den namen "pferd" geben, dann hat endgültig alles seine richtigkeit.
ist so ähnlich wie mit dem geschlechtsumgewandelten mittelschullehrer - da ist ja auch alles rechtens und er gilt jetzt als frau.
das einzigste was gar nicht geht ist ein solcherart gezüchtetes pferd als hengst zu bezeichnen. das wäre ein klassischer fall schlimmster rosstäuscherei und würde saftige strafzahlungen, sowie die einstellung der muku-prämien nach sich ziehen.
ob die eltern dieses pferdes dann rückwirkend auch als pferde gelten, darüber wird im eu-parlament gerade heftigst diskutiert. die einen lehnen diesbezügliche vorschläge ab weil es so zu in kurzer zeit zu einem pferdeüberschuss und rindermangel kommen würde, die bauernvertreter befürworten es aber vehement, weil stutenmilch bessere preise erzielt.
 



hardl1266 antwortet um 17-02-2013 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
@restaurator
Enthornen stimmt amol nicht.weil das Einhorn gehört doch zu den Pferden! Also maximal 1 Horn entfernen.


walterst antwortet um 17-02-2013 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
ein oder zwei wesentliche Kriterien wurden übersehen bei der Umwandlung von Rind auf Pferd: Oberkieferprothese nötig und Spezialhufeisen. Ebenso eine Schweif und eine Mähnenperücke. Wie man die Fladen in den Griff bzw. in die Apfelform bringt, muss ich noch überlegen.
Bitte geht da nicht so dilletantisch vor!


golfrabbit antwortet um 17-02-2013 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
AHA! So funktioniert das also, hatte ja schon länger den Verdacht, daß dem Gottfried seine weißen angeblichen Charolais in Wirklichkeit nur umetikettierte Lippizaner sind.


duc1098 antwortet um 17-02-2013 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
@ walterst
nochwas: am sound müßte man auch noch etwas rumbasteln.

mfg duc


NiN antwortet um 17-02-2013 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
Umfassende Recherchen sind leider notwendig!!



 


Spring antwortet um 17-02-2013 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
ja ja die dummen tun brav fleißig kaufen und essen billig fertigprodukte von billalidlhoferetc..

die EU oder regierung ist an diesem skandal NICHT schuld !

ich kaufe nur hochwertiges fleisch von heimische bauern und koche selber. wer billigen fertigramsch kauft ist selbst schuld.

jeder mündige mensch lernt bewußt zu leben und kauft diese dubiosen produkte aus dem ausland einfach NICHT. z.b.b. restaurants die ich NICHT besuche: chinesische, griechische, japanische, indische, türkische,...

ich bin nicht blöd denn

" WAS DER BAUER NICHT KENNT, ISST ER NICHT "




NiN antwortet um 17-02-2013 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
Kindliche Pferdewünsche können nun einfacher erfüllt werden!



 


Gratzi antwortet um 17-02-2013 13:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
@Nin

auch die Verarbeitung von "NILPFERDEN" ist untersagt!


walterst antwortet um 17-02-2013 13:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
@duc1098
Da hast Du natürlich recht. Fehler von mir.
Vielleicht lässt sich da züchterisch was machen. Ich hatte mal eine Kalbin, die hat geschrien wie ein Esel. Hat aber ganz normal nach Rind geschmeckt.


Gratzi antwortet um 17-02-2013 14:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
in Deutschland gibt es Kuhpferde!



 


duc1098 antwortet um 17-02-2013 16:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
@ walterst
schade das du die fast schon ein pferd- kalbin aufgegessen hast. das wäre in der züchtung ein gewaltiger meilenstein gewesen.

mfg duc


walterst antwortet um 18-02-2013 13:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
heute ist mir der Verdacht gekommen, dass die Falschettikettierung noch weit dramatischere Ausmaße haben könnte, als bisher angenommen. Womöglich gibt es sogar mit Pferdesperma verunreinigte Rindersamenportionen seit Jahren.
Ich habe heute nämlich eine sehr ruhige und zutrauliche Kalbin nach der Kalbung gemolken und die hat sich aufgeführt, wie ein original Rodeopferd.


Bewerten Sie jetzt: kein RHEUMA und ka GICHT einfach a bisl pferdefleisch ? ? ?
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;387371




Landwirt.com Händler Landwirt.com User