Stützräder für Dreipunkt-Anbauspritze

Antworten: 3
DJ111 23-01-2013 07:51 - E-Mail an User
Stützräder für Dreipunkt-Anbauspritze
Hat schon mal wer sowas gemacht:

An einer Anbauspritze drehbare Nachlaufräder montiert.
Vorteil: Man könnte auch mit einem kleineren Traktor eine große Spritze fahren ohne Frontballast, ohne die Hydraulik stark zu belasten, bei gleicher Wendigkeit - im Vergleich zu einer gezogenen Spritze.

Bitte um zweckdienliche Ideen!


monsato antwortet um 23-01-2013 09:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stützräder für Dreipunkt-Anbauspritze
hay

grundsätzlich ma ja-aber

ich hab sowas sogar mal in italien gesehen .
war eine kleine 8ool spritze 15m balken, und hatte hinten 2 drehbaren -original jednfalls.
die fahrn aber dort wirklich kleine traktoren schätzmal max 70 PS und mit 7,5 er bereifung richtige trennscheiben .

unter trockenen verhältnißen wird das auch meißt funktionieren.

nur wenn mal das wetter naß ist ,und die stützräder dann anfangen immer tiefer und immer tiefer u versinken was dann?
vor allem bei spezialkulturen wo du bis zu 10 mal fahren mußt machs einmal tiefe sppuren dann steht das wasser drinnen denn rest kannst dir denken.
ich denk das bei deinen verhältnißen da geht wahrscheinlich um eine große mit min.1200litern und 21m zuviel gewicht im spiel ist .
wer macht dir die stützräder ?
welche größe?
willst wirklich am rahmen herumschweißen ? der wiederverkauf dieser spritze ist da mal ganz problem.
wenn du über eine kleine böschung fährst sagmal 0,5 meter da gibts kein zurück mehr du mußt dir gut überlegen wohin -wie die deine runden fährst denn es wird dir offt passieren das es kein urück mehr gibt und vielleicht vorwärts auch nicht mehr .
wenn das so einfach währe würde sowas auch angeboten werden.

es wird der weg zu einer gezogenen nicht aus bleiben dnn die spritungen werden immer mehr immer zu genaueren terminen immer schneller solls gehen .
die kosten zwar einmal bei der anschaffung etwas mehr , aber du wirst im nachhinein nicht mehr darüber diskutieren .
die zukunft ist gezogen.
gruß m.


monsato antwortet um 23-01-2013 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stützräder für Dreipunkt-Anbauspritze
hay

noch was zu wendigkeit.

da halte ich für das blödeste gerücht das man mit der gezogenen nicht so wendig ist.
mit ein bisserl fahrpraxis mit der zeit und durch die größere arbeitsbreite -größeren tankinalt hab ich meine spritleistung verdoppelt.
viele haben angst mehr platt zu fahren-blöd gesagt darf mann das auch weil mal ja sowieso mind. 1/3 weniger fahrgassen braucht,un die paar mal die mann noch wenden muß darf mann ruhig was mehr platt fahren dem ertrag tut das garnichts weil in summe weniger ist.(imm vergleich zur kleinen spritze)
ich hab damals 15 meter (1985 gekauft)und heute bis zu 24 meter. (würde heute 27 nehmen. )
mit gleichzeitig mehr lebensqualität-weniger reperatouren am traktor-hydraulik-felgen -radnarben-reifen-.



tristan antwortet um 23-01-2013 09:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stützräder für Dreipunkt-Anbauspritze
drehbare Nachlaufräder eignen sich als Tasträder, aber nicht als Stützräder, wegen der geringen Tragkraft.
Einfacher wäre da ein Fronttank, da kannst du auch mehr Liter mit einem kleinen Traktor mitnehmen.


Bewerten Sie jetzt: Stützräder für Dreipunkt-Anbauspritze
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;382100




Landwirt.com Händler Landwirt.com User