Traktor wieder aufstellen

Antworten: 11
sophie66 17-01-2013 15:41 - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Bitte um Eure Hilfe.
Was ist zu beachten wen man einen Traktor, nach dem er auf der Seite gelegen ist, wieder aufgestellt hat?
Was ist zu überprüfen bevor man den Motor startet.
Es ist ein Same Bj. 1981.
Ich hatte noch großes Glück, aber jetzt möcht ich nicht noch einen Fehler machen.

Besten Dank für Eure Tips.

Sophie 66


helmar antwortet um 17-01-2013 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Liebe Sophie......Erst mal herzlichen Glückwunsch dass dir dabei nichts passiert ist......also den Taktor mal in eine Halle o.ä. schleppen, wo der Boden eben ist. Nicht starten. Dann die Ölstände kontrollieren. Bei Bedarf nachfüllen. Kontrollieren ob irgendwo Öl austritt. Kühler kontrollieren. Schauen ob eventuell Muttern nachzuziehen sind............Batterie kontrollieren, Klemmen auch. Reifen ok? Frag eventuell einen Mechaniker, ich könnte auf was vergessen haben. Wenn du den Traktor probefährst, falls er "rollt" könnten die Felgen was abbekommen haben....und machs bitte nicht nochmal!
Mfg, Helga


MUKUbauer antwortet um 17-01-2013 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Hallo

Unbedingt einen Mechaniker holen, es kann passieren das Öl sich seinen Weg dort hin gesucht hat wo es nicht hingehört - das kann ziemlich viel Schaden anrichten - ich kenn die Same Motoren aber zu wenig




Fallkerbe antwortet um 17-01-2013 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Hallo,
man müsste mindestens den Motor "von Hand" durchdrehen, um einem eventuellen Wasserschlag zu vermeiden.

Von unten kommt man mit einem grossen Schraubenzieher oder eventuell Montiereisen an den Starterzahnkranz auf der Schwungmasse / Kupplung, und da müsstest du den Motor etwas mehr als eine komplette umdrehung von hand durchdrehen.


Natürlich muß man auch alle Flüssigkeitsstände überprüfen
Kühlwasser, Batteriewasser, Öle, Bremsflüssigkeit,

Sicherheitshalber würde ich auch noch kurz einen Mechaniker um rat fragen, ob nichts vergessen wurde.





walterst antwortet um 17-01-2013 16:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Wasserschlag ist bei einem Same BJ 81 sowieso was ganz gefährliches.


golfrabbit antwortet um 17-01-2013 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Meinem Perkins im Muli gings ähnlich. Nach Kontrolle aller Flüssigkeiten und Batterie schraubten wir die Einspritzdüsen ab und "starteten" mit gleichzeitig gezogenem Absteller. Die Ölfontäne war nicht von schlechten Eltern, aber danach wurde alles neu entlüftet und der Murl läuf wieder tadellos. Hoffentlich lief dein Motor nicht länger in Seitenlage - dann werden gröbere Schäden nicht zu vermeiden sein.
Viel Glück!


Fallkerbe antwortet um 17-01-2013 16:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
@walterst,

Das der Vermutlich luftgeküht ist, das war mir schon auch klar.
Ändert aber nichts an der Gefahr vom "Wasserschlag"

auch wenn es ÖL ist, so spricht man umgangssprachlich von einem Wasserschlag und nicht von einem Flüssigkeitsschlag.
Und wenns den Zylinderkopf raushaut, dann ist es dir wurscht, ob es öl oder wasser war.

mfg


soamist2 antwortet um 17-01-2013 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
oder so

http://www.youtube.com/watch?v=kxwtV7UAj2U


Shalalachi antwortet um 17-01-2013 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Des kann ganzschön schiefgehn, da sind schon einige ertrunken. In Finnland muss ein Traktor eine Dachluke haben damit man sich bei Einbruch ins Eis retten kann.


Josefjosef antwortet um 17-01-2013 22:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
ich würde sagen, den Luftfilter kontrollieren.
Könnte da nicht oel hineinlaufen?
ich weiß lediglich von einem MT 9000er Serie, den wir wieder aufgerichtet haben.
Da sollten sie den Filter jedenfalls tauschen. ist aber eine ganz andere Generation.
gruß
Josef



sisu antwortet um 17-01-2013 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Hallo!
Unbedingt mindestens 24 Stunden stehen lassen damit das ganze Öl wieder dort hinläuft wo es hingehört. Luftfilter kontrollieren und gegebenfalls erneuern falls dieser mit Motoröl versaut wurde. Ölwechsel sollte sowieso selbstverständlich sein.


sophie66 antwortet um 18-01-2013 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor wieder aufstellen
Besten Dank an alle !

Er läuft wieder - Gott sei Dank


lg Sophie 66


Bewerten Sie jetzt: Traktor wieder aufstellen
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;380514




Landwirt.com Händler Landwirt.com User