Bandrechen Für Metrac

Antworten: 10
SBS 16-01-2013 20:48 - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Suche einen Bandrechen für einen Metrac mit Zwillingsbereifung Mindestbreite 240cm.
Wer kann mir einen empfehlen für relativ steiles Geländes.



Felderer antwortet um 16-01-2013 23:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Molon 250 / 5
arbeitet sehr sauber und ist in Preis/Leistung top!!

Grüße

peter


golfrabbit antwortet um 17-01-2013 07:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Sepp Knüsel - wird aber teurer als der Molon sein.



mfj antwortet um 17-01-2013 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac

Hallo SBS,

habe letztes Jahr den Knüsel BR 250/5 gekauft..
Er hat meine Erwartungen nur zum Teil erfüllt. Ist sehr schwer – und das hohe Gewicht wirkt sich leider nicht positiv auf die Recharbeit wieder. Positiv ist sicher seine Robustheit.

Fahre im flacheren Gelände mit Tastrad – hier passt die Recharbeit besser – im steilen Gelände ist der BR und die Maschine nur mit starren Oberlenker lenkbar...und die Recharbeit sinkt im hügeligen Bereich bedeutend.

Viel Auswahl gibt es nicht.
Molon und Knüsel haben wohl den größten Anteil...dahinter sitzen ein paar Nischenhersteller, die sich nicht durchsetzen können..

...und noch am Rande: Alle Hersteller bieten bis jetzt kein wirklich gutes System von einem hydr. Schwadtuch an.
Für mich unverständlich – weil die Einsätze ohne hydr. Schwadtuch...keine komfortable Arbeitsqualität ermöglicht.

@Felderer: sehr saubere Recharbeit...in welchem Gelände/welcher Geräteeinstellung/welcher Futterverschmutzung... ? ;-))

@Rabbit: ....was sind € 500,- ...?





golfrabbit antwortet um 17-01-2013 08:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
@mfj
DIR muß es die Maschine wert sein. Stellte keine Reihung auf(kenn nicht mal genauere Preise), hab selber meinen 4-reihigen Reform Bandrechen neu gelagert und fahr so hoffentlich wieder einige Jahre.


Felderer antwortet um 17-01-2013 18:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
@mfj
ich fahre eigendlich jedes Gelände mit meinen Bandrechen, von eben bis Steil und hügelig. Geräteeinstellung ist mit der hyd. Geräteentlatung kein Problem und a bissl a Dreck im Futter ist ja nicht so schlimm;-)
nana, alles im Grünen Bereich
Schau dir mal den Link an
Gruß
Peter
 


Muli1 antwortet um 18-01-2013 07:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Hallo, SBS
Hatte auch vorher den 4-reihigen Bandrechen von Reform, wollte Ihm neu lagern lassen. Aber der Bausatz war schon so teuer und da wäre noch die Arbeitzeit dazu gerechnet worden.
So hab ich mir auch einen neuen Molon gekauft.
Bin sehr zufrieden damit, er heut auch noch schöner und ich bin auch schneller bei der Arbeit.
Mfg Muli1


mfj antwortet um 18-01-2013 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac

...mit der Arbeitsqualität von Heuwerbegeräten - ist es etwa gleich wie mit der Melkbarkeit bei Kühen !
Es entscheidet das „Empfinden“ der jeweils arbeitenden Person...und die reicht in der offenen Empfindungsskala von 1 –100 ;-))

Damit ist eine reale Definition nicht möglich.

Peter zeigt in dem Video einen „glattgeschleckten Hang...“
Die Arbeitsqualität ist soweit es vom Video aus beurteilt werden kann, noch verbesserungsfähig...außerdem ist meiner Meinung nach die Fahrgeschwindigkeit und die Drehzahl des BR zu groß...
Trotzdem, wer solche Hanglagen hat – dem kann man nur gratulieren.
Dort ist auch der 5 m Brielimäher einsatzfähig.

Wir müssen bei der Berglandwirtschaft immer von Steilhängen mit Kupierungen und von Steilhängen fast ohne Kupierungen unterscheiden.
Und es ist ein Unterschied ob dass Futter „zu Ende getrocknet“ wurde und „staubt“ wie im „Peter Video“, oder halbfeucht mit schonender Futterbehandlung zur Silage od. Futternachtrocknung zusammengeschlagen wird.
Feuchtes Futter klebt mitunter noch am Boden, und muss erst mal vom BR erwischt werden.

Eine hohe Arbeitsqualität und Fahrgeschwindigkeit ist m. M. nach nur mit einem Tastrad möglich....




Felderer antwortet um 18-01-2013 13:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Hallo mfj
die Geschwindigkeit im Video wurde a bissl verschnellert (mit Movie.Maker)
was meiner Meinung zählt ist im Endeffekt die Milchqualität, wenn die nicht stimmt muss auch bei der Heu und Silagekette was faul sein. Ich hab einen Z.Z schnitt von 70000 bei 4,4 Fett und 3,6 Eiweiss und arbeite gut damit. Der Hang im Video ist wirklich glattgeschleckt jedoch sehr steil. Um die Grasnarbe zu schonen wird hier nur sehr trocken eingefahren. Bevor ich mit dem Bandrechen fahre wird meistens gewendet, lockeres Gras oder Heu lässt sich besser und schonender in Schwaden bringen.
Ich bin auch der Meinung dass mit dem Tastrad besser gearbeitet wird, doch das kann mann im Steilhang beim Bergauffahren vergessen (zumindest beim Carraro), weil man einfach das Gewicht auf den Rädern brauch (mit Hilfe der Entlastung) um schonend hoch zu kommen.
Gruß
Peter


SBS antwortet um 18-01-2013 19:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Guten Abend !

Ich wollte mir einen Reform Bandrechen 240 kaufen, denn dieser ist der leichteste und für mich ist Gewicht im steilen ein Problem.
Du hast mich etwas verunsichert, denn die Kosten für Esatzteile haben dich veranlasst auf ein anderes Produkt umszusteigen

Gruß SBS


elfriede1965 antwortet um 31-01-2014 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Bandrechen Für Metrac
Hallo Kollege im Extrem - Hang. Ich habe mir voriges Jahr einen neuen Bandrechen für meinen Reform H5 gekauft. Es ist ein 4 Reihiger mit einer Arbeitsbreite von 2,4 m (Gerätebreite ohne Schwadtuch ca 2,6 bis 2,7 m) von einem Österreichischen Hersteller "Gorg Peinhopf" aus 8661 Wartberg Stmk. 03858/32950 (Vormals Vogel & Noot) Er ist sauber verarbeitet, nicht sehr schwer und macht ein schönes Rechenergebnis. Bei Selbstabholung hat er mir € 3200,--
gekostet. Gruß Roman


Bewerten Sie jetzt: Bandrechen Für Metrac
Bewertung:
4.33 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;380338




Landwirt.com Händler Landwirt.com User