Frühlingsergrünen im Oktober

Antworten: 4
binido 13-01-2013 15:04 - E-Mail an User
Frühlingsergrünen im Oktober
Normalerweise fängt es erst an im Frühling das alles ergrünt und zu blühen beginnt, doch heuer überzog Österreichs Wiesen, Felder und Wälder eine Grün-Gelber Pracht im Oktober , Schuld daran ist nicht der Klimawandel, nein sondern die Zulassungsstatistik der Traktormarke mit diesen Farben, mit einem Marktanteil von über 40% im Oktober.
Gründe könnten sein diese Firma hat im Oktober für die Halde bzw. auf Lager produziert (der Name Lagerhaus würde dazu gut passen) und am Fließband gleich die Tageszulassungen mitgemacht.
Doch ein Verkäufer dieser Marke hat mir versichert, dass bei ihnen nur auf Auftrag gefertigt wird und was auch bestellt wurde.
Ein weiterer Grund könnte auch sein das die neue Serie dieser Marke wie ein Blitz eingeschlagen hat und der erste große Schub konnte erst im Oktober ausgeliefert werden.
Dieses große grüne plus beim Verkauf trägt wesentlich zur Traktorverkaufssteigerung von über 7% im Jahr 2012 bei und das trotz sinkender Bauerneinkommen.
Inzwischen sind auch die wahren Gründe für den explosiven Absatz von grün gelb bekannt geworden.
Es handelt sich hier um einen stillen Protest der Ausserbauernbündischen Opposition, gegen die gleich mit verhandelte 10%ige Steigerung der Höhe bei der neuen Einheitswertfesstellung (der Überraschungseffekt das eher gegen 25%mehr werden nicht berücksichtigt). Landwirte sind nämlich draufgekommen solche hohen Investition bescheren hohe Leasingraten und Abschreibungen und die wirken sich extrem Einkommenssenkend aus. Eine typische zweischneidige Bauerndemonstration mit stark einkommenssenkendem Akzent einerseits und andererseits mit dem angenehmen Nebeneffekt sich über einen tollen neuen Traktor zu erfreuen.
Kritiker meinen Bauern haben sich früher ihr Einkommen gerecht erschuftet und erzielt und jetzt tun sie sich ihr Einkommen mit öffentlicher Hilfe richten und gestalten.



179781 antwortet um 13-01-2013 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frühlingsergrünen im Oktober
Das war aber jetzt ein boshafter Seitenhieb auf die lieben Kollegen.

Was ich mitbekommen habe, gibt es einige, die aus der Ust Option aussteigen wollen und deshalb im letzten Jahr noch alles zusammengekauft haben, was in den nächsten Jahren erst fällig geworden wäre.
Und eine noch viel größere Gruppe gibt es, die Angst haben, ihr Erspartes Geld fällt der Inflation zum Opfer und sehen es deshalb lieber in der Garage stehen als auf der Bank liegen. Dazu kenn ich zwei konkrete Fälle aus der Umgebung, wo der Bauer selbst gar nicht so aufs kaufen aus war, aber der Opa hat gesagt, er bezahlt die Hälfte, wenn er einen neuen Traktor kauft.

Gottfried


binido antwortet um 13-01-2013 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frühlingsergrünen im Oktober
Dieses Pähnomen war auch bei unserem deutschen Nachbarn festzustellen, dort weiss ich nichts von einer Änderung im Steuersystem, aber Inflationsangst kann dort auch ein möglicher investitonstreiber sein.



179781 antwortet um 13-01-2013 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frühlingsergrünen im Oktober
Ein Grund fällt mir noch ein. Die Marke, die du angesprochen hast, baut nicht nur die schönsten Traktoren, vielleicht sind es auch die Besten. Deshalb wollen diejenigen die bis jetzt mit anderen Marken herumpflügen diese weghaben und etwas ordentliches auf den Hof holen.

Gottfried


golfrabbit antwortet um 14-01-2013 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Frühlingsergrünen im Oktober
"Die Schönsten" - Naja, giftgrün mit knallgelb zu kombinieren halten jetzt nicht nur Fashion-Gurus für gewagt.


Bewerten Sie jetzt: Frühlingsergrünen im Oktober
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;379507




Landwirt.com Händler Landwirt.com User