Antworten: 2
DaMartin 12-01-2013 11:04 - E-Mail an User
Husqvarna136
Hallo,wer weiß wo man den Ölfluß bei der 136Husqvarna einstellt? Normaler weise sollte doch der Ölverbrauch mit dem Bezinverbrauch gleich sein, oder? Bei mir ist wenn der Tank leer ist der Öltank noch zur hälfte voll,wo stell ich das richtig ein? Mfg Martin


waldorf antwortet um 12-01-2013 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna136
Die 136 war eine Hobbysäge und hat damit keine Ölmengenregulierung. D.h. die Ölpumpe ist so dimensioniert, daß eine Füllung in jedem Fall für eine Tankfüllung (Benzin) reicht. Wenn du dem Motor dann anständig Leistung abforderst, ist eben der Benzintank lange vor dem Öltank leer. Verstellbare Ölpumpen haben meist nur Profisägen - die kosten aber auch das doppelte

Vielleicht ist aber auch die Bohrung verschmutzt und es kommt deshalb weniger Öl zur Kette. Bohrung mit Druckluft durchblasen und bei Verwendung von Bio Kettenöl Tank vor längerer Standzeit leerlaufen lassen


paznaunerbua antwortet um 12-01-2013 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Husqvarna136
ja genau so ist es wie waldorf schreibt billigsägen haben keine öleinstellschraube und auch bei profisägen sollte der ölverbrauch nachgestellt werden ab werk verbrauchen sie viel zu viel eine benzintankfüllung zu ca 3/4 öltankfüllung ist ok.



Bewerten Sie jetzt: Husqvarna136
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;379197




Landwirt.com Händler Landwirt.com User