Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?

Antworten: 10
MF7600 11-01-2013 16:52 - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
http://diepresse.com/home/wirtschaft/eurokrise/1331118/Fekter_Schuldenkrise-weitgehend-bewaeltigt

http://www.propagandafront.de/1152850/20-fakten-die-man-uber-den-wirtschaftskollaps-in-europa-wissen-sollte.html

derzeit ist es in den medien wieder sehr ruhig um die schuldenkrise seit über 3 jahren wird das thema alle paar wochen wieder aufgewärmt.
wie könnte dieser krise effektiv begegnet werden und vor allem wie sind die reformen die dazu benötigt werden in demokratischen ländern umsetzbar, wenn eine partei prinzipiell gegen die andere arbeitet.

und dann ist da ja auch noch die finanzkrise nicht bewältigt...



NiN antwortet um 11-01-2013 17:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
Hier kann nichts bewältigt werden!!!

Die Spirale kann nur nach unten gehn.



Icebreaker antwortet um 11-01-2013 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
Meine Meinung kurz und bündig:

Schuldenkrise, Finanzkrise, Korruptionskrise, ... völlig egal.
Das sind, wie bei einem Ertrinkenden, die letzten Rundumschläge um nicht unter zu gehen.
Von ALLEN "Großen", egal ob Politik, Wirtschaft, Medien, Lobbyisten, Banker usw.

Das dicke Ende kommt bald - da könnens noch so tarnen und täuschen und beschwichtigen, dass eh nicht alles so arg ist, wie es scheint.

Nein. Eh nicht.
Denn in Wirklichkeit ist es noch viel ärger ...


mfg Ice





NiN antwortet um 11-01-2013 17:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
@ice

100% richtig


RichardGier antwortet um 11-01-2013 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
Ich glaube , die Finanzministerin hat Recht . Unsere Politiker haben sicher weitgehend Durchblick und sagen weitgehend die Wahrheit , besonders in Wahljahren .


regchr antwortet um 11-01-2013 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
falls sich europa wieder fängt,jetzt wirds für amerika brenzlig,die haben schon so viel scheisse um die ohren das bald nix mehr geht,vielleicht kaufen die chinesen dann alles auf.....


NiN antwortet um 11-01-2013 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
@hammy:

fass es bitte für mich in Worte :)

LG Nicolas


edde antwortet um 11-01-2013 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
so wirds nimmer lang weitergehn.........................

eine feststellung, die ich schon in den sechzigern als klaner bub immer wieder wahrgenommen hab.

tatsächlich sind die risikozinsen der schuldenländer erheblich zurückgegangen--was in ein, zwei jahren ist weiss mit sicherheit niemand.

ich hoffe ich bleib gesund !!!!
mfg


NiN antwortet um 12-01-2013 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
was bedeutet das jetzt alles tatsächlich?

was ist mit angespartem Kapital, womöglich in Wertpapieren??
Was ist mit Bankverbindlichkeiten, womöglich Hof belehnt??


Bewerten Sie jetzt: Schuldenkrise weitgehend bewältigt oder nicht?
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;379040




Landwirt.com Händler Landwirt.com User