Traktorkauf Lindner,Same oder?

Antworten: 18
Berg-Lauf 10-01-2013 21:32 - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Beabsichtige einen Traktor zu kaufen.
Für 27 ha zur hälfte Grünland und Wald der auch hangtauglich ist (nicht allzu schwer, max 30 Zoll Reifen) kann so beinahe alles befahren. Reform Metrak G6 und Lindner Unitrak sind jedoch im guten vorhanden, beide unter 1000 Betriebstd.
Hab bereits zwei Angebote mit vollhyt. Frondlader, FH-Fzw und Hubwerksentlastung. ca 3400 Kg+ FH
Same Dorado 90 85Ps
+ 3fach Lastschaltung, + Power-Shuttle, + 4 Radbremse, + Eco Speed
- Vorderachse läst sich beim abstellen mit Power-Shuttle nicht Bremsen, weder Handb. noch Gang
Lindner Geotrak 84ep 95Ps
+ Optisch Schöner, + Sparsamer Motor mit Partikelfilter und mehr Ps, +breitere Reifen h540/v420
- kostet 10 000 Euro mehr, bekomm jedoch 3 500 Euro mehr für alten Traktor
Was würdet ihr mir empfehlen


dirma antwortet um 10-01-2013 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
hallo,
Ich kenne technisch die Same nicht, aber das wäre ein grawierender Konstruktionsfehler, die Allradkupplung muß bei abgestellten Motor oder einem sonstigen Defekt geschlossen sein und somit mit der Hamdbremse und Parksperre mitgebremst.
mfg



berni2 antwortet um 11-01-2013 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Würde zum Lindner tendieren bin öfters den 84 bereits gefahren sehr gut verarbeitet sehr übersichtlich.
Der alte 84 war zudem vom Motor sehr spritzig. Ich glaube das hat sich aber nicht geändert mit dem neuem Motor.
Den Mehrpreis würde ich in kauf nehmen. Ich glaube auch das dieser Wertstabiler bleibt als der Same, falls er doch irgendwann mal wieder gegen einen neueren getauscht wird.



HAFIBAUER antwortet um 11-01-2013 07:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Hab gerade das selbe Problem mit dem Power-Shuttle wegen der 4 Radbremsen. Ich glaub ich nem in ohne mir geht die Sicherheit bevor.


sonnseitbauer antwortet um 11-01-2013 09:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Sehr empfehlenswert wäre MF 5440 Alpin Plus mit Bereifung 540/65 R 30 .......


Schaf_1608 antwortet um 11-01-2013 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
massey
das ist aber eine ganz andere Klasse!
mim geo84 ist der 3600 zu vergleichen...
Ich würde mir generell mehrere anschauen... Was halt für mich definitiv gegen den Lindner spricht ist, dass er kein Powershuttle hat und trotzdem teurer ist...

berg-lauf kann es sein das du beim verhandel einen Riesenfehler gemacht hast und gleich gesagt hast, dass du was eintauschen willst? Immer verhandeln und sagen man tauscht nichts ein! Wenn man einen ordentlichen Preis hat und eine Nacht drüber geschlafen ist kann man ja anmerken, dass man doch eventuell eintauschen will... So kannst viel besser vergleichen....
glg



schellniesel antwortet um 11-01-2013 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
So wie @dirma das beschrieben hat ist es beim Same auch! der allrad ist bei Abgestellten motor "aktiviert"! Also ist es beim Same wie bei jedem anderen traktor auch! Einzig wenn der motor läuft und nur dei handbrmese gezogen ist bremsen in dem fall nur die HA aber wenn der allrad geschlaten ist natürlich über die HA eben auch die VA!

Das machen die Traktoren mit der VA-bremse über allradzusachltung aufgrund des Bremsschalters glaube ich automatisch oder irre ich mich da? CNH bzw lindner?
Aber das wird @dirma dannbeantworten können!

Mfg


dirma antwortet um 11-01-2013 19:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
hallo,
Ich verstehe BergLauf nicht, auf was er genau hinaus will: Bei allen Traktoren wirst, wennst im Gelände .... fährst, den Allradantrieb händisch einschalten, egal ob mit einem Hebel wie bei alten Traktoren oder Elektrisch bzw. Elektrohydraulisch mit Schalter, und dann wirkt die Handbremse, ob mechanisch oder Federspeicher auf alle 4 Räder, auch eine Parksperre, falls vorhanden, wirkt dann auf alle 4 Räder. Ob sich bei laufendem Motor und Allrad "aus" dieser beim anziehen der Handbremse zuschaltet, weiß ich nicht, wäre das wirklich kaufentscheidend?
Federspeicherhandbremse ( Federn betätigen die Bremse und Druckluft oder Öldruck öffnen sie ) und Parksperre ist nicht das selbe !
( Vorsicht ist bei der Parksperre sowieso geboten, weil das nur ein Zahnsegment mit ein paar Zähnen ist, welches durch eine Feder in ein Zahnrad greift, deshalb im Gelände auch die Handbremse anziehen, á lá John Deere 6400 )
Zum Abstellen ( stehendem Motor ) mit Gangeinlegen: Bei allen Traktoren mit Turbokupplung, ( Fendt Turbomatik, Valtra Hi Troll, und andere, ...) Power shutle, Lastschaltung, Stufenlos, ist das einlegen des Ganges wirkungslos, weil kein Kraftschluß da ist.
mfg


fgh antwortet um 11-01-2013 19:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Hallo, ich würde dir den Lindner empfehlen, gefällt mir persönlich besser, schon wegen der Ganggruppierung. Die 3 Gruppen beim Same sind im Grünland irgendwie lästig.


Berg-Lauf antwortet um 11-01-2013 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Danke für die Antworten
Zu den Bremsen von Same, der Verkäufer hat mir das so erklärt, du mußt in halt so abstellen das er auch stehen bleibt. Ich hab dann gesagt, wie soll das im Wald gehen, drauf sagte er: dann müßen wir einen ohne Power-shuttle nehmen.
Ist auch bei Lindner ähnlich, hab einen Geotrak 94 ( mit Power-shuttle) Vorführer gehabt, der Verkäufer Hr. Gruber hat gleich gesagt, " vergiß ja nicht die Handbremse anziehen mit eingelegten Gang alleine bleibt er nicht stehen". Der Unterschied ist, Lindner bremst die Vorderräder mit den Bremsen auf der Hinterachse mit, sollte der Allradantrieb ausgeschaltet sein wird er beim abstellen des Motors automatisch eingeschaltet. Hr. Gruber sagte auch, ein Traktor mit Power-shuttle ist kein Bergbauerntraktor.
zu berni2, fgh
Ich tendiere auch eher zu Lindner, das seh ich bei meinen alten Lindner 1650 der wird jetzt 23 Jahr alt und bekomme noch 22 000 Euro mit abgefahren Reifen+3 000 für Frondlader
zu Massey01
Der MF 5440 Alpin Plus ist in der Grösse etwa zu vergeichen mit den Geotrak 94, den hatte ist als Vorführer der wär mir zu gross, beide haben 34 Zoll Reifen. Da 30 Zoll Reifen montieren sieht doch "schäuslich" aus.


dirma antwortet um 11-01-2013 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
hallo,
Bitte wie soll das gehen ?, ich arbeite selber öfter im Wald, mit der Seilwinde, auch wo der Traktor steil bergab steht, da kannst keinen Gang einlegen, die Handbremse ""muss"" den Traktor zu 100% halten, auch wenn ich mit Funk starte es reist und ruckelt.
mfg.


Berg-Lauf antwortet um 11-01-2013 23:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Hallo,
Um das geht es ja, hab ich etwa was anderes behauptet.
mfg.


dirma antwortet um 12-01-2013 15:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
hallo,
Du schreibst, dass die Handbremse die Vorderäder nicht bremst, Power-shutle bzw. Lastschaltung nicht bergtauglich sein soll, das man ohne Gangeinlegen den Traktor nicht abstellen kann, oder so ähnlich,
Irgendwie habe ich das Gefühl, Du hast vor einem neuen Traktor mit neuer Technik Angst. Ich würde auch keinen kaufen, wenn schon der Verkäufer Angst hat.
mfg.



pa001 antwortet um 16-01-2013 11:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Hallo

Berg-Lauf da wurdest du eindeutig falsch beraten.
Ich weis aus eigener Erfahrung das auch beim Same beim Abstellen des Motors der Allrad eingelegt wird und somit auch die Vorderräder mitgebremst werden.

Also das ist kompletter Blödsinn das dir da erzählt wurde.


Mfg


jfs antwortet um 16-01-2013 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
Ab Bauartgeschwindigkeit 40 kmh ist die automatische Allradzuschaltung beim Betätigen des Bremspedales Vorschrift. Als Sicherheitseinrichtung schaltet sich der Allradantrieb selbständig ein, wenn der Motor abgestellt wird, oder die Stromversorgung ausfällt ( z.B. der Schalter für die Allradzuschaltung wäre defekt). so ist die Vorschrift bei der Typisierung in Österreich. Egal um welche Traktormarke es sich handelt. Ein Traktor mit laufendem Motor wird kaum kraftschlüssig über das Getriebe "eingebremst" werden können. Egal ob mit oder ohne Powershuttle. Parksperre oder zusätzliche Sicherungen sind in jedem Fall sehr empfehlenswert.


schellniesel antwortet um 16-01-2013 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
@pa001

Hab ich was anderes gesagt!

@jsf
SDF hat aber diese Zuschaltung nicht sondern eine echte 4 Rad bremse! Dennoch ist es logisch das wenn der Allrad eingeschalten ist diese auch mit den Hinterrädern mitgebremst sind!
Und das sit auch bei SDF bei abgestellten Motor der Fall!

Die Frage die mir aber noch keiner beantworten konnte ist ob bei den modelen mit der VA-bremse via zuschaltung des Allrads auch bei Betätigung der Handbremse der allrad zugeschalten wird??

Mfg Andreas


jfs antwortet um 16-01-2013 21:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
@ Andreas: Ich hab einen Steyr MT mit echter Vierradbremse. Ist eine nasse Bremse gleich wie an der HA. Bei Betätigung des Bremspedales schaltet sich trotz der VA Bremse der Allrad dazu. Wenn ich den Gang herausgebe, oder über das Powershuttle auf Neutral schalte, schaltet sich der Allrad dazu. Nicht aber beim betätigen der Handbremse. Ist auch nicht notwendig. Motor aus - Allrad ein. Ansonsten Allrad eingeschalten - bremst HA VA.
Wenn beim SDF Modell bei abgestelltem Motor der Allrad aktiviert ist, so ist dies auch beim Bremsen bei laufendem Motor der Fall. Achte einmal auf die Kontrollleuchte, oder schau auf den Schalthebel beim Allradabtrieb wennst auf die Bremse steigst.. Es könnte diese Funktion auch nachträglich deaktiviert worden sein.


schellniesel antwortet um 20-01-2013 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
@jfs

Nein eben nicht wozu auch? ist schon Klar das das bei optionaler 4 rad Bremse der Fall ist weil die Quasi nachgerüstet ist und so müsste eben auch der ganze Kabelstrang und Schlatungen und Module angepasst werden!
Den im Gegensatz zu Steyr oder sonstigen ist die echte Vierradbremse bei SDF Standard und von daher wird eben auf die Alrradzuschaltung gänzlich verzichtet! Wäre ja wie gesagt unnötige Belastung auf den Antriebsstrang!

Einen großen nachteil hat aber die Bremse via Allradzuschaltung schon wenn die VA keine automatische sperre hat und man li un re recht unterschiedliches grib Niveau hat dann bremst die VA net so wirklich. Rollt sich über die Ausgleichskegeleräder dann ab. Ein Rad dreht nach vor das andere zurück, Triebling steht! is mir nur aufgefallen weil ich es erst kürzlich beim Schneeschieben bei einem gesehen hab!

Mfg Andreas


jfs antwortet um 20-01-2013 23:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktorkauf Lindner,Same oder?
@ Andreas. Wirst Recht haben. Das mit der Allradzuschaltung hab ich selbst schon erlebt. Auch schaltet die automatische Sperre nicht immer. Dann kann es schon sein das die Bremswirkung nicht so berühmt ist. Wenn der Traktor an der HA keine "bissigen" Bremsen hat, kannst schon ordentlich draufsteigen auf´s Pedal.


Bewerten Sie jetzt: Traktorkauf Lindner,Same oder?
Bewertung:
2.29 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;378876




Landwirt.com Händler Landwirt.com User