Passt der Traktor zum Gerät?

Antworten: 30
mostschowa 29-12-2012 08:30 - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo!

Ist ein Pöttinger Schwader 421 mit einem Steyr 4075 Kompakt problemlos auch im Gelände (ohne Frontgewicht) fahrbar?

Bitte um Auskunft!

lg mostschowa


MaxPower antwortet um 29-12-2012 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Ja! Vorausgesetzt die Fahrweise stimmt.

Allerdings möchte ich dir gleich einige Fahrtechnische Hinweise geben:
Beim Wenden im steilen Gelände immer mit der Vorderachse abwärts umdrehen, weil sonst der Schwader gezungenermaßen wieder Bodenkontakt bekommt ;-)
Und wenn quer zum Hang gefahren wird, beim ausheben des Schwaders unbedingt darauf achten, dass der Schwenckbock der Schwaders gerade ist (also nicht während einer Kurve ausheben) und somit sofort in die Arretierung einrastet, bevor der Schwader in der Luft ist! Das erspart einige Schrecksekunden!!

mfg


walterst antwortet um 29-12-2012 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Das ja - aber vom MaxPower kann man ohne weiteres auch als klares Nein auslegen, wenn man die Frage "ohne Probleme" beantworten will.
Die Schwenkbockgeschichte ist sowieso ein eigens Kapitel.



Geo42 antwortet um 29-12-2012 12:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Für einen Kompact ist ein 421 viel zu gross. Fahre den gleichen Schwader mit einem 5R mit Frontladerkonsole und im Gelände brauch ich ein Frontgewicht


golfrabbit antwortet um 29-12-2012 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Ja, aber in der gezogenen Ausführung.


mostschowa antwortet um 29-12-2012 16:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo!

Danke für eure Antworten.

Wer fährt einen Steyr Kompakt 4075 mit einem Pöttinger Schwader und welche Schwaderdimension würdet ihr optimal (maximal) halten?

Danke!

lg mostschowa


BCh antwortet um 29-12-2012 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo!

Mit der oben beschriebenen Fahrweise gar kein Problem!
Fahre mit unserem 1650er Lindner und einem Stoll R420DS. Schrecksekunden hatte ich bis dato noch keine einzige damit!

MfG



 


walterst antwortet um 29-12-2012 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
wenn 100kg Gewichtsdifferenz keine Rolle spielen.......
Es kann eh jeder machen, wie er will, aber warum gibt man Empfehlungen, denen absehbar eine enorme Unfallträchtigkeit innewohnt?
Was ist, wenn mal einer auf den Traktor sitzen soll, der die hier im Forum festgelegte notwendige Fahrweise zufällig nicht aus dem ff kennt?


mosti antwortet um 29-12-2012 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
hallo, fürs schwaden mit einem 421er reichen 40ps, wenndst einen gezogenen nimmst. fahr mit einem holder A60 ganz leicht. am anfang ists gewönungsbedürftig, da du wie mit einachsanhänger fährst, man has jedoch schnell im griff. meiner ist ein fella 425hy, hab ihn mit tandemachse ergänzt, wirkt wunder in sachen laufruhe.



 


mostschowa antwortet um 30-12-2012 03:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo BCh!

Danke für dein Info. Ich kenne die Gewichte/Radstand von deinem Lindner und Stoll Schwader leider nicht(Schwenkbock?) und weiß daher nicht, ob das mit 4075 und 421er Pöttinger vergleichbar ist.

lg mostschowa


Steira antwortet um 30-12-2012 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo,
@moastschowa
Funktionieren wird´s mit dem 75er schon aber ich würde jedenfalls ein Frontgewicht draufgeben, vorallem wenn du im hügeligen Gelände unterwegs bist! Fahre mit einem 64ps(3000kg) Traktor mit einen Krone Schwader mit 3,5m Arbeitsbreite. Würde bei dir nicht auch der Pöttinger 380 in Frage kommen??

MFG A STEIRA



 


MG123 antwortet um 30-12-2012 08:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
@ mostschowa

Du solltest aber auch bedenken, dass du bei der oben beschriebenen fahrweiße im steilen gelände jedes mal beim wenden schäden an der grasnarbe machst.

unser 3000 kg traktor ist ohne frontgewichte mit dem claas liner 350 schon gut bedient

mfg


kron antwortet um 30-12-2012 08:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Ich fahre selbst mit einem Krone swadro 38 mit einem 955 Steyr ohne Frontgewicht absolut kein Problem auch im gelände . Bin auch schon oft mit dem gleichen Traktor und einem Pöttinger 421 gefahren ebenfals ohne Probleme


rm1981 antwortet um 30-12-2012 08:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Von der Antriebsleistung kein Problem vom Fahrtechnischen - Naja !?
Die Frage ist eher was hier unter Gelände verstanden wird? Wenn du nur ein paar M1 und etwas M2 Flächen hast wirst du mit dem 421 kein Problem haben wenn du die Möglichkeit hast an "ebeneren" Flächen zu wenden. Wenn du jedoch einen hohen Anteil von M2 und etwas M3 Flächen hast würde ich dir den 380 er mit Tandemachse und Frontgewicht am Traktor empfehlen! Der gezogene 421 ist sicher eine überlegenswerte Alternative..



fgh antwortet um 30-12-2012 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Ich verstehe an der ganzen Diskussion nicht, warum das Fahren ohne Frontgewicht eine zwingende Bedingung ist...? Anständiges Frontgewicht rauf und du fährst problemlos und mit Hirn fahren musst mit Schwenkbock immer im steilen Gelände, verstehe von daher auch nicht die Aufregung der anderen User.
Allgemein könnte so manche Investition günstiger ausfallen, wenn das Hirn beim Fahren mehr verwendet werden würde....


martin1600 antwortet um 30-12-2012 10:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
fahre mit einen pöttinger 380 mit einem lindner 1600 mit 2600 ohne problem bei eher steilem gelände und teilweise auf flachen wiesen mit einen lindner bf 45 ohne allrad alles ohne frontgewicht


walterst antwortet um 30-12-2012 13:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
@martin1600
auf der Ebene kannst mit einem 15er und dem 380er auch ohne Probleme fahren. Blöderweise ist das nicht die Frage, sondern es geht um den mind. 150kg schwereren 421er


lmt antwortet um 30-12-2012 15:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Einfache Frage ....Einfache Antwort....Nein!!
Mfg


Steira antwortet um 30-12-2012 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo,
@LausiMT
Du hast es auf den Punkt gebracht!

MFG A STEIRA


Andi7 antwortet um 30-12-2012 20:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo,

wie ist das mit der Rechqualität bei so einem großen Schwadteller? Ich kann mir vorstellen, dass speziell im Gelände der Boden nicht so "brettleben" ist wie im Flachen, bleibt da bei so einem großen Schwader nichts liegen, bzw. arbeitet das Gerät nicht manchmal zu tief? Ich persönlich hab nur ein halbes ha "M3" und kann daher nicht wirklich mitreden vom Gefühl her würde ich aber sagen, dass ein kleiner Doppelschwader sicher auch eine Überlegung wert wäre, speziell wann man ihn gemeinschaftlich nutzen kann.


MaxPower antwortet um 30-12-2012 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo

@steira
Bei uns wird mit einem Massey Ferguson 135 mit magern 1600 kg Eigengewicht mit 3,4m Arbeitsbreite geschwadet und das in jedem Gelände. Ohne die 50 kg Frontgewicht und bei recht leerem Tank ist mit dem Gespann auf ebner Straße (privat versteht sich, wir sind doch keine Kriminellen) sogar ein Gaswheely drinn.

Wie gesagt, es kommt sehr viel auf die Fahrweise an. Und im steilen Gelände haben unerfahrene Fahrer sowieso nichts Verloren.

mfg



 


walterst antwortet um 30-12-2012 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
@maxpower

ich ziehe in Ehrfurcht meinen Hut.


lmt antwortet um 30-12-2012 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Wenn das auf dem Bild steil ist dann nehme ich mein" Nein" zurück!!!!Ich hab den selben Pötti und wenn ich beim 45er Allrad das Frontgewicht nicht drauf hatte machte Er eimem Karusell konkurrenz !!


fgh antwortet um 30-12-2012 20:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Wennst dich mit dem Gespann in steiles Gelände wagst, fällt das glaube ich nicht mal mehr unter Lebensmüde, dafür gebe es glaub ich noch keine Bezeichnung....


schellniesel antwortet um 30-12-2012 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Begab nimmt der jede Steigung....


MaxPower antwortet um 30-12-2012 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
@LasusiMT
Nein das ist kein Hang, dass ist Ackerland= fast komplett eben!!

@fgh
Das hat überhaupt nichts mit Lebensmüde oder so zu tun!
Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass unser Hang nicht so hardcore ist wie es die richtigen Bergbauern kennen.
Also: Der Hang ist ca 300m lang, 50m breit UND am unteren Ende des Hangs kommen wieder ca 50m breite ebene Fläche! Also wennst ganz oben den Traktor auskuppelst wirst zwar recht zügig den Hügl runter flitzen, jedoch kommt man dann wieder ohne Probleme zu stehen! So schauts aus.

mfg und ein erfogreiches, UNFALLFREIES Jahr 2013!!!


fgh antwortet um 30-12-2012 22:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
@MaxPower:
Bei am Hang fahren rede ich mal von Hang ohne tolle Auslaufzone und wenn du dich mit dem Gerät auf einen normalen Hang wagst, der gerade noch ohne Zwillingsbereifung befahrbar ist, dann bist du bei trockenem Boden schneller weg als du nachdenken kannst was gerade passiert und ohne Auslaufzone wird's dann kritisch.


MaxPower antwortet um 30-12-2012 22:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
@fgh
Da geb ich dir vollkommen recht.

Auf unserem Betrieb sind die Bedingungen zum Glück um einiges entschärft und damit auch noch so zu bewirtschaften.

mfg


BCh antwortet um 01-01-2013 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Hallo!

@mostschowa

Laut Prospekt hatt der Traktor 2750 kg Eigengewicht und einen Radstand von 2155 mm. Unserer wird durch die Fhyd. etwas schwerer sein.
Der Schwader wiegt laut Typenschild 450 kg aber ohne Tandem und Tastrad was bei unserem dabei ist.
Bei steileren Wiesen kommen natürlich Zwillingsräder an den Traktor und in seltenen Fällen auch das Frontgewicht.

@MG123
Meine Erfahrung ist eher umgekehrt wenn ich bergauf wende reist das Bergseitige Hinterrad mehr auf als wenn ich im Retourgang gerade bergauffahre!

Die Anhängeversion vom mosti ist natürlich die noblere Variante den würde ich sogar mit meinem Mähtrak fahren, allerdings auch um einiges teurer als 3Punkt mit Schwenkbock!

MfG








 


ansruu antwortet um 03-01-2013 01:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Fahre diesen Schwader mit einem JD1950 mit Frontgewicht (oder Frontlader). Habe auch sehr steile Flächen, da kann ich aber nur rückwärts rauf fahren. Ich weiß jetzt nicht was du unter Gelände verstehst, aber ich würd sagen der 4075+Frontgewicht passt schon zum Schwader.


jfs antwortet um 04-01-2013 00:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Passt der Traktor zum Gerät?
Fahre mit einem Steyr 188 mit etwa 1400 kg EG mit Zwillingsbereifung und einem Pöttinger Schwader mit 2,7m AB auch in sehr steilem Gelände. Klar, das du vor dem Einfahren in den Hang wissen mußt was und wie du Fahrmanöver ausführst. MM nach kannst mit einem ca 600kg Schwader mit der gebotenen Umsicht fahren. Die Leistung vor allem wenn nicht solche Futtermassen zum rechen sind ist schon gewaltig. Denn ein ordentlicher Schwad ohne oftmaliges herumfahren ist für eine Presse schon ein gefundenes Fressen. Möchte mir auch für meinen 3600kg Traktor einen ähnlichen Schwader kaufen.


Bewerten Sie jetzt: Passt der Traktor zum Gerät?
Bewertung:
4.2 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;375693




Landwirt.com Händler Landwirt.com User