Internetzugang rationieren

Antworten: 11
179781 28-12-2012 18:44 - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Bedingt durch gesundheitliche Probleme hab ich in letzter Zeit anstatt zu arbeiten zu viel Zeit vor dem Computer gesessen. Jetzt denke ich darüber nach, wie ich die Zeit, die ich im Internet verbringe begrenzen kann.
Interessant wäre eine Art Zähler, die beim einschalten zu laufen beginnt und wo man eine Höchstanzahl der MInuten je Tag einstellen kann.


Gottfried


golfrabbit antwortet um 28-12-2012 18:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Ausgezeichnete Idee, auch bei mir nimmt die Sucht unerwünschte Ausmaße an und der Schellniesel hat die Reißleine schon gezogen.
Sollten umgehend eine Selbsthilfegruppe gründen, Gruppentherapie im Netz täglich von 16 - 24 Uhr.


kraftwerk81 antwortet um 28-12-2012 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
@gottfried,
hast keine Enkel? Die Zeit wär sicher gut investiert. Oder besorgst Dir ein Smartphone mit Sprachsteuerung. Dann kannst effizienter chatten.



Rocker45 antwortet um 28-12-2012 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Ich war in den letzten paar Monaten auch zu viel im Internet. doch mit einigen guten Büchern konnte ich das Problem recht schnell lösen...

Kann allerdings sein, dass ich jetzt zu viel Zeit mit Lesen verbringe...


NiN antwortet um 28-12-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
gute Alternative zum Computing ist das alt bewährte TV Gerät! Mit den neumodischen Dingern wie DVD oder Bluray wird so ein langweiliger Nachmittag ganz schnell zum vergnüglichen Event!

Filme kosten heut auch nicht mehr die Welt und für ein paar gesunde Snacks wie Chips und Co hat heut auch noch fast jeder Geld...

zweite Alternative ist das Hofsweib! Ein paar gemütliche oder auch aktive Stunden mit dem weiblichen Gegenspieler bringen auch immer wieder ein wenig Freude...


zehentacker antwortet um 28-12-2012 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Aus einen älteren Buch:" Alter Wein und junge Weiber sind die besten Zeitvertreiber."


179781 antwortet um 29-12-2012 00:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
An Beschäftigung fehlt es mir eh nicht. Ich komm gerade aus dem Wirtshaus,da gibt es auch - ähnlich wie im forum - alles Mögliche von interessant bis völliger Blödsinn zu besprechen. Und eine anderes Freizeitprojekt wartet auch. In meiner Hobbywerkstatt steht eines meiner Motorräder, eine Moto Guzzi 750 S (eine Rarität, die bei Sammlern sehr gefragt ist), und wartet darauf neu aufgebaut zu werden.

Aber trotzdem möchte ich wissen, ob es nicht eine konkrete Möglichkeit gibt, die Zeit im Internet zu begrenzen. Etwa in der Form, dass nach 15 Minuten oder so der Bildschirm immer dunkler wird oder etwas zu blinken anfängt.

Gottfried


wene85 antwortet um 29-12-2012 01:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Also die Probleme habe ich nicht zumindest in den letzten Jahren nicht.
Die einzige Zeit ist zu Weihnachten wo ich meistens nach der Weihnachtskekse Saison mal die Arbeit mehr oder weniger liegen lasse und mich ein bischen mehr vorm Pc setze.
Oder unter der Woche mal wenn es draußen finster is das ich mal kurz ins Net schaue.
Gibt im Jahr wenige Wochen wo es außer Firma Arbeit noch Zeit gibt fürs Internet.
Sollte sich aber doch wieder in den nächsten JAhren ein bischen beruhigen und mehr Freizeit geben nur momentan geht es halt auch nicht wenn man Arbeiten geht daheim Arbeit hat und eine gröbere Baustelle auch hat muß man durch !!!!

mfg


feibe antwortet um 29-12-2012 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Vorschlag: stell dir zwei Doppler Wein daneben, da wird vielleicht auch zum blinken anfangen!!! :-)))


Restaurator antwortet um 29-12-2012 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
entweder hardwaremässig: router dazwischenschalten in dem man die uhrzeiten des internetzugangs für jeden pc extra einstellen kann.
softwaremässig:
kinderschutzprogramm: zeiten, bzw. dauer einstellbar. verschiedene filter die gleich die nackerten vorher schon sperren senken die internetzeit bei den meisten user(inne)n meist am effektivsten ;)
siehe hier:
 


rotfeder antwortet um 29-12-2012 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Hallo!
Da brauchst du nur eine handelsübliche Zeitschaltuhr, die kostet wenig, und daran das Modem anstecken.
Zeiteinstellung z.B. von 20.00 Uhr bis 21.30.


Andi7 antwortet um 30-12-2012 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Internetzugang rationieren
Hallo Gottfried,

man kann mit dem PC auch was anderes machen als nur im WWW-surfen! ;-)

Ich war vor einigen Jahren in der selben Situation - Schulter geborchen - was nun... Ich persönlich hab die 6 Wochen "Krankenstand" genutzt um sämtliche Aufzeichnungen rund um die Landwirtschaft zu digitalisieren (Formulare und Vordrucke in Word bzw. Excel erstellt), meine Buchführung zu reorganisieren (Hauptbuch in Excel angelegt mit div. Auswertungsfunktionen der Hauptbücher nach der Vorlage des LK-Aufzeichnungsbuches, bzw. des LBG-Money Makers), mein Betriebskonzept zu aktualisieren usw.

Speziell Excel hat mich in dieser Zeit "gefesselt" wenn man sich ein bisschen in die Materie vertieft und sich dann mit dem Programm ein wenig auskennt und Daten aus div. Aufzeichnungen zur Verfügung hat ist es erstaunlich welche Auswertungen man mit diesem Programm fahren kann! Das hat mir für die strategische Betriebsausrichtung extrem viel gebracht!

Gute Besserung!


Bewerten Sie jetzt: Internetzugang rationieren
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;375604




Landwirt.com Händler Landwirt.com User