John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64

Antworten: 12
Hans111 25-11-2012 18:25 - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Da wir durch die Höhe sher begrenzt sind (235cm) ist die Auswahl beim Traktorkauf sehr beschränkt. Wer hat Erfahrung mit John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64?


JD 6120 antwortet um 25-11-2012 19:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Hab einen Geo 64 Bj. 02 mit 3300 h. Verbrauch ist ok, Getriebeabstufung ebenfalls. Das Handling von diesem Traktor ist super, die Bediehnung einfach. Hydraulk ist zu schwach, vor allem die Pumpenleistung. Schwachpunkte sind außerdem die Kupplung und die Synchronringe,beides mußte ich schon tauschen. Wie gesagt meiner ist Baujahr 02 bei den neuen Modellen werden sicher einige Dinge anders sein.




























fgh antwortet um 25-11-2012 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
ohne nähere Details zu wissen würde ich dir den Lindner empfehlen. Die G-Serie ist leider kein echter John Deere und wird zusammengemurkst... ab 5R wird's bei den Hirschen interessant.
Der Geo 64 passiert auf einem lang bewährten Produkt, da sollte alles passen.



soamist2 antwortet um 25-11-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
der geo64 baujahr 2002 ist seiner zeit sicher um einiges voraus
das ist sogar wissenschaftlich beweisbar.


ludwig1 antwortet um 25-11-2012 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Ja, wer schon 2002 einen Geotrac 64 gehabt hat, war seiner Zeit deutlich voraus.


PatrickT1991 antwortet um 25-11-2012 22:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Deutlich vorraus :-) Da ist der Lindner sicher um einiges besser .
Allein schon vom Komfort her. Auch Qualitativ um einiges Hochwertiger.
John Deere 5080 R wäre da schon was anderes als der G ( Rahmen , Getriebe usw. ...)
Preislich wird der Lindner halt auch hochwertiger sein xD


krauti antwortet um 26-11-2012 00:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Hallo hans111

Standen vor dem gleichen problem wollte einen Lindner 64 haben nach dem vorführen paralell mit JD 5090M,
ich muss sagen bin vom lindner enteuscht. Zum gleichen Preis bietet JD wesentliche mehr halbrahmen 4 Zylinder Powershuttle starke hydraulik und vom gefühl sehr robust und einfach gebaut!

der JD 5080g hat dem selben motor wie der m nur leider keinen rahmen und leider kein echter JD würde aber dennoch den JD nehmen.

Ps: am besten ausgiebig ausprobieren

@ fgh Lindner wird ebenfals zusammengemurkst und für das geld bekomm ich was besseres



mostilein antwortet um 26-11-2012 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
lindner was sonst
jd is a mirade hitten die sich selbst net dazaht in der gerössenordnung
hab an 63er mit 78 ps der geht sehr guat das sagen auch eingefleischte steyr mechaniker im lagerhaus


JD 6120 antwortet um 26-11-2012 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Sorry! Ist natürlich ein Geo 65!


ducjosi antwortet um 26-11-2012 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
@mostilein

Die Miade Hittn würd i a bissl relativieren. Bin im Silo mit einem 80PS Geo gefahren daneben ein 5080R, planieren und walzen. Mit dem Geo waren welten dazwischen, leider Hinterwelten.


Agrarservice_Müller antwortet um 26-11-2012 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Lindner!
Aber mit 235cm Höhe musst die Reifen dementsprechend dimensionieren lassen.
Weil ich habe 420/70 R28 oben und habe ungefähr 250cm!!!


verleihnix antwortet um 26-11-2012 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Wir stehen grad auch vor der Überlegung. Ich tendiere zum JD. Allein schon wegen dem 4 Zylinder Motor. Kommt ja immer darauf an was du mit dem machen willst aber ich hab jez einen Traktor mit einem 3zyl Perkins Motor daheim. Is eigentlich ein spritziges Gefährt, aber wenn du ma was anhägst oder bergauf zeihen muss dann tust du dir mit einem 4 zylinder wesentlich leichter.
Die Ausstattungsmöglichkeiten sind m. M. nach beim JD auch die besseren. Ich kenn den kleinen Lindner jez zwar nicht, glaube jedoch kaum dass du den mit Lastschaltung bekommst.

Dass der G mit einem M oder R von der bauweise und Ausstattung nicht vergleichbar ist, versteht sich von selbst. Wenn man in der Höhe und Breite beschränkt ist, dannn muss man halt nehmen was passt.
Am besten ist es bei zu probieren, dann merkst du welcher besser zum Hof passt.

mfg


schellniesel antwortet um 26-11-2012 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
@verleihnix
3 zyl perkins mit 2,5l hubraum oder doch schon den 3,3liter?

Also bei den neueren 3 und 4 zyl ist das eigentlich komplett wurscht!
Haben auch meist in etwa schon den gleichen Hubraum! Einzig der bessere Zündwinkel spricht noch ein wenig für den 4 Zyl! in meinen Augen der letzte vorteil gegenüber einem 3 zyl! Aber dann müsste man auch den Vorteil des günstigeren Motorservice beim 3 zyl mit einbeziehen....

Aber den johny und den linder geo64 ist ein schlechter vergleich Weil die schon zu verschieden sind!
Wann dann müsste man den 5080-90g schon mit dem geo84 vergleichen da schaut es mit dem Hubraum und der Leistung, Gewicht auch ähnlicher aus!

Serie ist die Ls beim G aber auch nicht! mit der Bauhöhe kommt man beim 5080G auch eher net hin oder?
Preislich werden sich die zwei bei vergleichbarer Ausstattung aus dem Lgh auch nix schenken!

Aber probieren ist wohl der beste Rat den man geben kann!

Mfg Andreas



Bewerten Sie jetzt: John Deere 5080G oder Lindner Geotrack 64
Bewertung:
4.67 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;369508




Landwirt.com Händler Landwirt.com User