Antworten: 15
Wicki 29-10-2012 15:39 - E-Mail an User
Naßmaispreis
Hallo Kollegen!

Hat jemand einen aktuellen Naßmaispreis für KW 44, oder 45?
Westliches NÖ

Danke für eure Antworten.


frank100 antwortet um 29-10-2012 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis

Filialübernahme
Wir übernehmen in unseren Trockner-Filialen (Kirchberg, Wagram, Ruppersthal, Absdorf) Nassmais wie folgt:

Tages Fix-Preis:
162 € plus Ust. Basis 30%, 3,30 € je % Mehr-/Minderfeuchtigkeit plus Ust.

Feuchtigkeit: 30% ergibt € 162,00 plus Ust
Feuchtigkeit: 25% ergibt € 178,50 plus Ust
Feuchtigkeit: 20% ergibt € 195,00 plus Ust

Bei Anlieferung in den Filialen ohne Trockner (Riedenthal, Mühlbach, Niederrussbach, Weikersdorf, Gedersdorf usw.) wird ein Preisabschlag (Fracht) von € 3,00 per Tonne plus Ust verrechnet.
Agrana Aschach
Agrana Aschach übernimmt Nassmais wie folgt:

Preis: 162,00 € plus Ust. Basis 30%, für Feldabholung 2,80 € je % Mehr-/Minderfeuchtigkeit plus Ust.
Agrana Pischelsdorf
In der KW 44 wird in Pischelsdorf kein Mais übernommen.
Jungbunzlauer Pernhofen
Die Firma Jungbunzlauer übernimmt Nassmais wie folgt:

Preis: 162 € plus Ust. Basis 30%, für Feldabholung 2,80 € je % Mehr-/Minderfeuchtigkeit plus Ust


Rocker45 antwortet um 29-10-2012 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
162?
Ist das ein Schlechter Scherz oder was?



chris_kon antwortet um 29-10-2012 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Wer hatt bitte nach diesem "schönen" Wetter noch seinen Mais im draußen stehen???


Haa-Pee antwortet um 29-10-2012 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
es stejt noch genug mais draussen!

die nassmais zuschläge sollten meiner meinung für das gewisse risiko um einiges höher sein als in der sagen wir hauptsaison mitte oktober!


schellniesel antwortet um 29-10-2012 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
@chris-kon

Einige!
Wenn man durch die landen fährt steht schon noch einiges an Mais.. der Schnee hat ihn jetzt aber echt net mehr besonders ansehnlich gemacht...

Kann mich erinnern das um den 20 dez bei uns auch noch wer mais gedroschen hat. bei 10cm Schnee am acker...

Hast leicht deine Drescher schon eingewintert?

Käferbohnen/Mais "steht" ja auch noch alles!

Mfg





Hirschfarm antwortet um 29-10-2012 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Alle zahlen 162 €. Da sieht man wieder einmal wie gut der Markt in Österreich funktioniert!


dealer antwortet um 29-10-2012 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Die Agrana zahlte ursprünglich 180€ excl. bei 30% Feuchte.
Da gabs dann von den Händlern einen mords Aufschrei und siehe da der Preis ist österreichweit auf einen einheitlichen Preis von 162€ gerutscht!




biolix antwortet um 29-10-2012 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Habs grad von einem konv. gehört: Mit Beziehungen 185 Euro excl. bei 30% Feuchte.. ;-))

hat wer den Biopreis ?

lg biolix


chris_kon antwortet um 30-10-2012 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Also in meinem Druschgebiet haben wir 99% des Maises unter Dach.
Käferbohnen/Mais dresche ich keinen
Meiner meinung nach war bis vor voriger woche der beste Erntetermin, Feuchtigkeit von 18-22%, die Flächen sehr gut befahrbar, Preis bei 214€ inkl Steuer bei 25%H²O/Tonne, und der Mais ist schön gestanden(bis auf ein paar Sortenbedingte lagerstellen).
Ich verstehe den Sinn darin nicht, den Mais bis mitte november oder gar bis dez stehen zu lassen, außer ich bekomme so viel mehr für den Mais


MF7600 antwortet um 30-10-2012 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
normalerweise steigt der preis bei spätlieferung um ca. 30€/t.
macht dann ca. 400-500€/ha im vergleich zur vermarktung im oktober.


MUKUbauer antwortet um 30-10-2012 14:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
@ dealer der Agrana Preis war schon höher als die 180 Euro


muku8 antwortet um 30-10-2012 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Grias Eich

da ich kein Maisbauer bzw. Nassmaisverkäufer bin, hab ich in der "SACKLBAR"(Lgh.,...gggg), mitgehört, das es sich doch lohnt, mit unter 30% Feuchtigkeit zu liefern, da ja das % trokener Mais mit einem gewissen Gewichtsfaktor, und nicht 1% =1 kg, bei 100 kg umgerechnet wird

kann mir da wer ein Beisp. vorrechnen,
Annahme, 14 t bei 30% geerntet

Tages Fix-Preis:
162 € plus Ust. Basis 30%, 3,30 € je % Mehr-/Minderfeuchtigkeit plus Ust.

Feuchtigkeit: 30% ergibt € 162,00 plus Ust..............14 t x 162=2268€ ex
Feuchtigkeit: 25% ergibt € 178,50 plus Ust..............?????????
Feuchtigkeit: 20% ergibt € 195,00 plus Ust...............???????

wem meine Frage zu doof ist, der soll bitte nicht Antworten,....
Fachleute bitte ich um aufklärung

muku


loess antwortet um 30-10-2012 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Hallo,

Feuchtigkeit: 30% ergibt € 162,00 plus Ust..............14 t x 162=2268€ ex
Feuchtigkeit: 25% ergibt € 178,50 plus Ust..............14 t x 178,50
Feuchtigkeit: 20% ergibt € 195,00 plus Ust..............14 t x 195

du hast keinen Gewichtsabzug, der Preis errechnet sich aus gelieferter Ware x Preis aufgrund Feuchtigkeit. Musst so sehen 30 % = Basispreis (€ 162,-), jedes % trockener bekommst 3,30 Preisaufschlag, jedoch keinen Gewichtsabzug. Der ha-Ertrag ist bei trockener Ware (nona) geringer als bei nasser, deshalb der Preisaufschlag. € 3,30 Preisaufschlag sind so ca 2% Preisaufschlag je 1 % geringerer Feuchtigkeit - also um Welten mehr erlöst auch nicht als abtrocknet.
Hoffe es ist verständlich.

LG loess



dealer antwortet um 31-10-2012 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
wieviel verkauft ihr Trockenmais?
Bei uns 210€ excl.


matl99 antwortet um 31-10-2012 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Naßmaispreis
Hallo, habe Anfang Oktober zu 232€ exkl (260inkl) Fixpreis an privaten Händler verkauft, nördl BGLD


Bewerten Sie jetzt: Naßmaispreis
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;364734




Landwirt.com Händler Landwirt.com User