Antworten: 13
andi83 28-10-2012 10:00 - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
Ist dieser Traktor für einen Ackerbaubetrieb mit ca 25 ha gut zugebrauchen für Pflügen, Eggen bzw Transport von Gülle u. bei der Ernte.
Bitte um Eure Meinung bzw. wer hat erfahrung damit.

Danke lg Andi 83


MF7600 antwortet um 28-10-2012 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
groß genug für 25ha.
und eine gute maschine.
vor allem ein toller frontladertraktor.



fgh antwortet um 28-10-2012 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
Kommt auf die Maschinenausstattung vom 25ha Betrieb an....



schellniesel antwortet um 28-10-2012 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
was war der Traktor bisher? Betriebserweiterung geplant?
A bisserl was würde mit dem Mf5450 auch noch dazu gehen denke damit bist bis 30-40ha je nach Terrain,... auch gerüstet.
Geh mal von einem kleineren Zweittraktor auch aus....
Sowie bei Maschinen einen 3 schar pflug min 3m AB bei der Egge, güllefaß annähernd 5000liter und an 7-9t NL (Tandem) Kipper...

Mfg Andreas




fgh antwortet um 28-10-2012 12:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
@schellniesel:
Warum braucht man mit 25 ha Ackerbau deiner Meinung einen Zweittraktor....?


schellniesel antwortet um 28-10-2012 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
weil der Mf sicherlich für viel vorhandene Anbaumaschinen zu groß sein wird....
Spritze (hacke) Düngerstreuer, Sägeräte,.....

alles mit einem zu machen ist meiner Meinung nach selbst wenn auch nur ein Fahrer am betrieb ist schon alleine wegen der Rüstzeiten und der eventuell nicht angepassten Traktor Anbaugerät kombination in meinen Augen nicht besonders sinnvoll!

mfg Andreas


sonnseitbauer antwortet um 28-10-2012 13:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
Ich kann dir diesen Traktor nur empfehlen, überhaupt für deine Arbeiten....Über 4,5t Nutzlast, kräftige Hydraulik, super Kabine, sparsamer Motor usw...! Ich fahr mitn 5445er ein 8000 Liter Güllefass, mit dem Traktor kannst fast alles machen.... Währe sicher eine gute Wahl und der Preis passt beim 5450 auch! lg


fgh antwortet um 28-10-2012 20:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
@schellniesel:
Schnellkuppler ... kennst?


kraftwerk81 antwortet um 29-10-2012 15:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
wie war das mit den Bremsen?


fgh antwortet um 29-10-2012 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
Wer bremst verliert...


schellniesel antwortet um 29-10-2012 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
@fgh

Ja kenne ich jetzt schon eine Weile!

ich kenne auch den Vorteil für jedes anbaugerät den passenden Traktor zu haben. da hängt saisonweise meist gleich das dran was man in der zeit so braucht....

is vielleicht auch nur bei mir so da sich der eintausch net gerechnet hätte is halt mein komfort den ich mir gönne gg

Mfg Andreas


michi 87 antwortet um 04-11-2012 08:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
das einzige was mich immer wieder schockiert ist das kein einziger schmiernippel irgendwo am hubwerk, oder gar an der vorderachse ist, hab zwar selber so einen traktor (5445) aber bin gespannt wie lange das geht


riener antwortet um 04-11-2012 09:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
@ wurzel.......

ich hab an meinen 5445 zumindest 6 schmiernippeln an der vorderachse und 4 am heckhubwerk gefunden.
die wartungsfreien kreuzgelenke in der vorderachse gefallen mir auch nicht.


MF7600 antwortet um 04-11-2012 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MF 5450 Dyna 4
als wir unseren 7400er bekommen haben hat mir ein deutzhändler der mir einen ttv verkaufen wollte geschworen dass die wartungsfreie gefederte vorderachse des MF (andere hersteller hatten über 20 schmiernippel) nach spätestens 2000 stunden hinüber ist.
und jetzt nach 5000stunden.... nichts!! ;-)



Bewerten Sie jetzt: MF 5450 Dyna 4
Bewertung:
4.75 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;364517




Landwirt.com Händler Landwirt.com User