Antworten: 5
hermannn2 27-10-2012 19:11 - E-Mail an User
rundballenpresse
Hallo hat wer erfahrung mit einer john deere festkammerpresse hab eine 580 u da hab ich problrmr mit dem netz weil es dauernt über eine rolle gewickelt wird danke


Baer Bauer antwortet um 28-10-2012 11:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rundballenpresse
Nicht umsonst ist jede 2. Verkaufte Presse eine Krone.
Leider kann ich aber zu deinem Problem auch nichts sagen.
Was meint dein Landtechnik Händler?


puller antwortet um 28-10-2012 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rundballenpresse
Hallo, kannte das Problem bisher nur bei den John Deere Riemenpressen. Wenn das Netz um die Gummirolle der Netzbindung sich wickelt, dann hilft nur noch Talkum auf der Rolle. Bin mir aber nicht sicher, ob bei der Festkammerpresse die Bindung ähnlich funktioniert.
Krone und New Holland haben das wesentlich besser gelöst.



bru antwortet um 28-10-2012 15:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rundballenpresse
Probier auch mal ein anderes gröberes Netz. Aus Kosten- und Materialspargründen werden die Netze immer feiner und reissen deshalb leichter! Habe dieses Jahr 3 Qualitäten von einer Frima getestet. Eines hat sofort gewickelt, die anderen nicht.
Zur Krone Presse: ist die ideale Lohnunternehmerpresse, da sie viele leichte Stückzahlen macht!?! Mit einer Claas Riemenpresse habe ich jetzt 30% höheres Gewicht im Vergleich zur Krone. Die Kunden haben das schnell erkannt!!!


Teuschlhof antwortet um 28-10-2012 15:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rundballenpresse
Hatte selbst sehr lange eine Johnny Presse.
Bitte kontrilliere folgende Punkte:
Netzmesser scharf?
Netzmesser liegt leicht am Lederband an in abschneideposition? Wenn nicht bitte mit Gewindespindel einstellen.
Walzendruck in Ordnung? Zwischen den Walzen ist eine kleine Feder (beidseitig!!!) die die Walzen zusammen drückt, in der Betriebsanleitung steht das einstellmass von ca. 30 mm.
Das Lederband hat keine beschädigung vom Netzmesser das zu dicht anliegt? Wenn ja Band wechseln.

Bei der Gurtenpresse wird das Netz von hinten zugeführt im Herbst kann es vorkommen das durch feuchtes Futter mit Dreck der Netzeinlauf zugemurrt wird. Netzeinlauf mit Hochdruckreiniger frei waschen.

Wünsche dir gutes gelingen!!! Wenn du diese Punkte kontrollierst funktioniert die Netzbindung wieder, egal ob Gurten oder Kammerpresse.


179781 antwortet um 28-10-2012 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
rundballenpresse
Mach es so wie Teuschlhof geschrieben hat, dann läuft die Presse wieder und du sparst dir den Gang (und das Geld) zu Krone.

Gottfried


Bewerten Sie jetzt: rundballenpresse
Bewertung:
5 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;364453




Landwirt.com Händler Landwirt.com User