Antworten: 6
Steira 17-10-2012 18:31 - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Hallo,
Ich würde gern meine Wiesen/Weiden mit Kleemischungen nachsäen! Welche Mischungen könnt ihr empfehlen?
Habe Wiesn/Weiden die mindestens 1-4x gemäht werden, bzw die beweidet werden!(Mutterkuhhaltung) Wann wäre der richtige Zeitpunkt zum Nachsäen? Sollte man mit einem Wiesenhobel den Samen einarbeiten oder nur austreuen!??
Bitte um Info`s!!

Danke

MFG A STEIRA


svoboda12 antwortet um 17-10-2012 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Hallo!

Bei Kleemischungen würde ich im Lagerhaus, oder einen anderen Verkäufer nachfragen, da es einige verschiedene Sorten gibt. Kommt auch darauf an wie dein Wiesen/Weidebestand aussieht (sehr löchrig oder nicht) oder ob du nur Klee brauchst oder Nachsaatmischungen mit Gräsern usw.

Empfohlen wird meist im Herbst zum nachsäen, aber nicht zu spät, da der Samen noch keimen und anwachsen soll (was jetzt wahrscheinlich nicht mehr der fall sein wird). Wir säen aber meist im Frühjahr und ist auch immer gut gewachsen, aber man kennt es erst beim 2. bzw. 3 Schnitt.
Wir säen meist mit einer einsaatmaschine, haben eine Gemeinschaft. Oder wenn wir nur kleine Flächen haben machen wir es im Frühjahr beim Wiesenhobeln, da haben wir vorne ein Streugerät oben und hinten den Hobel. Mit der Säemaschine wirkt es besser, aber du hast einen zusätzlichen arbeitgang.
mfg


MUKUbauer antwortet um 17-10-2012 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Hallo Steira

Hab heuer im Frühjahr mit der Sämaschine "eingeschlitzt" ist sauber aufgegangen, aber dann war´s ne Weile zu trocken und mir ist das ganze Wieder verreckt
nächstes Jahr werde ich die Flächen (sind drigends sanierungsbedürftig) nochmal angehen, diesmal mit der Kreiselegge gleich davor, da hab ich bei einem Bauern heuer einige Fläche gesehen die Traumhaft waren, der sät lt. seinen Angaben alle 3 Jahre mit Kreiselegge und Sämaschine nach
Saatgutverbrauch ist halt wie bei einer Neuanlage

Ich würd dir eine ÖAG Mischung empfehlen, Natro wenn´s trockener ist sonst Nawei
(DieSaat Mischung vom Lagerhaus)

mfg



harly antwortet um 17-10-2012 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
Wenn du keine Rispe drin hast nimm ruhig die Kreiselegge.

lg
Sepp


71herbert antwortet um 18-10-2012 12:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
@ Mukubauer
Hallo,
kannst du mir bitte kurz erklären wie eine Grünlandnachsaat mit einer Sähmaschine funktioniert.
Mit welcher Sähmaschine hast du das Grünland nachgesät? Welche Schare hast du verwendet? Worauf muß man achten, usw.?

mfg


Restaurator antwortet um 18-10-2012 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
@MUKUbauer:
funktioniert das auch mit kräutersamen? wildäsungsmischungen mit dehr grossen unterschieden in der grösse der samenkörner?
von nawei bin ich abgekommen, ist für meine ziegen etwas zu eintönig. sieht fast so aus, als ob nur wenige, bestimmte arten davon aufgehen.
ich habe sehr gute erfahrungen mit: siehe link, alle paar jahre noch eine kräutereinsaat.
 


MUKUbauer antwortet um 18-10-2012 13:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grünlandnachsaat
@ Herbert
Pöttinger Vitasem 302 mit Scheibenschare

@ Restaurator - weiß ich nicht - Klee geht auch auf, nur das Folgewetter muß passen

mfg


Bewerten Sie jetzt: Grünlandnachsaat
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;363236




Landwirt.com Händler Landwirt.com User