Welche Landmaschinen passen für 7 ha Wiese?

Antworten: 9
AL1998 21-09-2012 17:35 - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Welche Landmaschinen zum Mähen, Wenden, Schwaden und zur Heubergung passen am besten für ca. 7ha Wiese.
Ich meine welche Arbeitsbreiten und größen der Maschinen passen am besten dazu.


Rocker45 antwortet um 21-09-2012 17:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Für 7ha brauchst gar keine eigenen Maschinen, da fährst mit dem Maschinenring immer besser!


AL1998 antwortet um 21-09-2012 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Welche Maschinen würden dann passen, die für mich selber gedacht sind.
Darunter meine ich Neumaschinen die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.



Agrarservice_Müller antwortet um 21-09-2012 18:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Maschinenring günstiger? Kann ich mir nicht vorstellen



AL1998 antwortet um 21-09-2012 18:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Ein Maschinenring finde ich nicht so gut.
Wenn dann möchte ich eigene Maschinen.


Profi26 antwortet um 21-09-2012 19:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Das kann man so nicht sagen, kommt auf deinen Traktor draufan. Du kannst z.b. mit 180cm mähen oder auch mit 310cm. Grössere Maschinen bist früher fertig.


stefan_k1 antwortet um 21-09-2012 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Vergiß das mit dem Maschinenring da bist immer abhängig und so billig ist der auch nicht bei 7 ha zahlt sich zwar keine Neumaschine aus aber man findet bei den Gebrauchtmaschinen immer wieder gute fast neue Geräte um einen günstigen Preis. So hab ichs halt gemacht und habe einen super Maschinenpark.


walterst antwortet um 21-09-2012 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Eine Neumaschinenausstattung für 7 ha ist schon etwas frivol.

Ich könnte mir vorstellen, für 7ha um 5-10 000€ eine komplette Gebrauchtausstattung, wenn schon der MR kein Thema sein soll.

Wenn es schon um Neumaschinen gehen soll, kann man Dir sowieso kaum einen Rat geben.

Womöglich willst Du die 7 ha an einem Wochende erledigen - Dann 3m Mähwerk mit Aufbereiter und 8er Kreisler plus Doppelschwader, damit was weitergeht......


textad4091 antwortet um 21-09-2012 21:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Generell gilt: Für den Preis, um den andre mit den Maschinen die Arbeit erledigen, dürfte man manches mal gar ned nachdenken sich selbst auf den Traktor zu setzen ;)
An den Threadersteller: Bei 7ha ist ein 2,5m Mähwerk, ein 4rer-Kreiselheuer und ein Schwader mit sagen wir mal 3,5m meeeehr wie Zweckmäßig- Bei Mähen in mehreren Etappen auch ein wenig geringere Arbeitsbreiten, je nach dem (vorhandenen???) Traktor
Bei uns wurden auch 23ha, großteils 3 mal, mit 2,1m gemäht und mit 2,5m, später mit 3m, geschwadet- und das über 15 Jahre; Geht auch, wenn man den Geist dazu hat- Aber die Zeit mit 2PS pro ha Grünland bzw. 0,8PS pro ha Gesamtfläche hat sich auch an unsrem Betrieb verabschiedet;
Wenns't für 7ha wirklich eine komplette Mechanisierung bis zum Schwaden suchst und keinen Zeitdruck hast, einfach immer wieder die Gebrauchtmaschinenanzeigen durchforsten- Schnäppchen ergeben sich immerwieder! Marken- und Händlerunabhängig musst halt sein!


AL1998 antwortet um 22-09-2012 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche Landmaschinen?
Wir fahren ein 55 PS Traktor.
Mir fällt gerade ein, was ist denn besser die Sip Produkte, die SaMASZ oder doch die Saphir Landmaschinen.
Die sind halt billiger.
Sind eigentlich SaMASZ und Saphir nicht fast das gleiche?
Unsere Wiesen sind 3mal im Jahr zu mähen.


Bewerten Sie jetzt: Welche Landmaschinen?
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;359568




Landwirt.com Händler Landwirt.com User