Österreich exportiert

Antworten: 10
rotfeder 19-09-2012 20:48 - E-Mail an User
Österreich exportiert
Hallo!
Wer hätte das gedacht. Das kleine Österreich muß dem großen Deutschland mit Strom aushelfen.
Ich war immer der Meinung, das wir auf Stromimporte angewiesen sind. So ändern sich die Welt, und das trotz Atomkraft.


walterst antwortet um 19-09-2012 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
es stimmt ja beides
Exporte und große Importe. Strom zum Wasserpumpen importiert und Spitzenstrom dann wieder exportiert. Aber nicht nur.

Die Tiroler E-Wirtschaft gehört sowieso großteils den Amerikanern per Cross-Border-leasing und die Deutschen haben auch viele Finger im Spiel.


tiroler antwortet um 20-09-2012 15:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
@ walterst aber in 100 jahren gehörts vielleicht wieder uns walter.



walterst antwortet um 20-09-2012 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
@tiroler
stimmt. ist ja nur vorübergehend, das Leasing.


Christoph38 antwortet um 20-09-2012 16:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
Bei der chronischen Geldnot der Amerikaner wird es über kurz oder lang dazu kommen, dass die Cross Border Leasing Gschichtln an die Chinesen verkauft werden.

Die sind ja bekanntesmaßen nicht zimperlich, wenn es mal darum geht ein paar Täler zu fluten. Bin schon gespannt wie man aus Tirol dann einen Stausee macht. ;-)


tiroler antwortet um 20-09-2012 16:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
bin neugierig wo die chinesen uns dann hinsiedeln?


kraftwerk81 antwortet um 20-09-2012 17:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
genau drum bauns den Brenner Tunnel. Dann kann man fesch das Wasser nach unden hin ablassen und nach belieben nach IT oder DE abzapfen.

Solange die Tiroler nicht zu uns nach Sbg. kommen iss mir wurscht *g*


kraftwerk81 antwortet um 20-09-2012 17:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
genau drum baun's den Brenner Tunnel. Dann kann man fesch das Wasser nach unten hin ablassen und nach belieben nach IT oder DE abzapfen.

Solange die Tiroler nicht zu uns nach Sbg. kommen iss mir wurscht *g*


Tyrolens antwortet um 20-09-2012 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
Die Speicherkraftwerke Sellrain/Silz und Kaunertal dürfen meines Wissens nur angeschaltet werden, wenn dazu die Aufforderung durch EON und/oder EnBW erfolgt. Der Strom fließt dann auch direkt in die großen Industrieregionen. Vor ein paar Monaten viel durch einen Großbrand ein Hochspannungsmasten im Tiroler Unterland aus. Der Strom ging dadurch nicht in Tirol aus, sondern in Bayern.


FraFra antwortet um 20-09-2012 21:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
meiner meinung is der markt für nichtinsider undurchschaubar

am masten erkennt man ja nicht die flussrichtung :-)

gas is auch eon und gazprom mit von der partie


Jophi antwortet um 20-09-2012 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich exportiert
Wenn Österreich von Deutschland gerade nicht benötigten ( photovoltaik ) Strom abnimmt, speichert, und dann wenn in Deutschland Strom gebraucht wird, diesen wieder zurückgibt, dann verdient Österreich ( zu Recht ) sicher nicht schlecht dabei.
Und somit ist beiden geholfen.
Deutschland hat leider zuwenig Stromspeichermöglichkeiten für die in den letzten Jahren entstandenen Photovoltaik und Windkraftanlagen und ist somit auf die Hilfe seiner Nachbarländer angewiesen.


Bewerten Sie jetzt: Österreich exportiert
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;359345




Landwirt.com Händler Landwirt.com User