Seilwinde auf Rückeanhänger

Antworten: 1
wald4tler61 14-09-2012 15:34 - E-Mail an User
Seilwinde auf Rückeanhänger
Hat jemand Erfahrung mit einer hydraulischen Seilwinde auf einem 11 Tonnen Anhänger, ist sie ihr Geld wert? Oder falsche Investition?
Danke für Eure Erfahrungen.


holzsepp antwortet um 16-09-2012 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Seilwinde auf Rückeanhänger
Also ich hab eine aufgebaut seit ca. 5 Jahren, bin sehr damit zufrieden. Allerdings darf man keine zu hohen Erwartungen in die 1,8 to Zugkraft setzen, wenn das Bloch oder Durchforstuingsbäumchen irgendwo ansteht dann ist Stillstand, das ist aber auch gut so denn es gehr ja die Kraft auf die Kransäule.
Bei passenden Verhältnissen kann man aber einen Baum mit mehr als einem Festmeter samt Äste zuziehen.
Ich hatte einen Prozessor am Forstanhänger und war damit zufrieden.
Meist verwende ich Sie aber nur um weggerollte Bloche zuzuziehen oder dürre Hackholzbäumchen, aber auch Bauholzbloche fürs Sägewerk wenn es sich um wenige Stücke handelt um nicht zweimal fahren zu müssen.
Aber wenn Kranseilwinde dann nur mir Funk, alles andere ist für Einmann-Arbeit ungeeignet!

Beste Grüße vom Holzsepp


Bewerten Sie jetzt: Seilwinde auf Rückeanhänger
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;358572




Landwirt.com Händler Landwirt.com User