Heckbagger wird heiß

Antworten: 11
ToniP 12-09-2012 15:03 - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Hallo!

Ich habe einen Moser Heckbagger K3500D und nutze ihn für Grabarbeiten, als Forstkran, als Heubagger und als Mitskran...
Seit einiger Zeit habe ich aber das Problem, dass das Öl bei längerer Belastung heiß wird und er dadurch an Leistung verliert! Ich habe den Bagger seit ca. 7 Jahren im Einsatz, aber das Problem habe ich erst seit kurzem... - ich habe schon den Ölfilter getauscht, meiner Meinung nach klemmt kein Ventil, es ist auch kein Schlauch geknickt... - ich weiß einfach nicht woran es liegen könnte... - auch der Hersteller kann mir nicht wirklich weiter helfen!
An der Pumpe kann es glaub ich nicht liegen, da der Bagger die volle Leistung bringt, solange das Öl nicht heiß ist...!

Vl. kann mir ja jemand eine Idee woran es noch liegen könnte...!

Danke!

lg


Xande antwortet um 12-09-2012 15:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Das Öl wird zu dünn = Öl wechseln , denn das wird sicher schon alt sein.
Desto älter das Öl desto dünner wird es.


ToniP antwortet um 12-09-2012 15:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
wir haben das Öl schon mal gewechselt... aber es ist komisch warum es so heiß wird... - früher wurde es natürlich auch warm, aber hat nie so eine hohe Temperatur erreicht... - die Leitungen kann man nach 2 Stunden Arbeit nicht mehr angreiffen, ohne dass man sich die Finger ordentlich verbrennt...!

aber danke für den Tipp!



Xande antwortet um 12-09-2012 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Welches Öl verwendest du und von welcher Marke?


Obersteirer antwortet um 12-09-2012 16:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
@Toni Hallo Habe bei meinem Forstanhänger einmal so ein Problem gehabt ,schuld war das das Steuergerät voll aufgedreht war und zuviel Öel nach hinten geliefert wurde ,das Öel stand praktisch immer unter Druck ,dadurch wurde es heiss.Haben danach einfach die Öelmenge am Steuergerät zurückgedreht und seitdem funktionierts. Gruss Obersteirer


ToniP antwortet um 12-09-2012 16:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
ich kann dir jetzt auf Anhieb die Marke und den Typ gar nicht sagen... - auf alle Fälle das gleiche Bio Hydrauliköl wie beim 975er Steyr...!
denkst du wirklich dass daran das Öl Schuld sein könnte? - Das es immer wieder Probleme mit den Bio- Ölen gibt hab ich schon öfters gehört - aber dass das der Grund sein könnte warum es so heiß wird... ?!???


ToniP antwortet um 12-09-2012 16:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Danke Obersteirer für deine Antwort!
Aber ganz klar ist mir leider nicht was du mit " das Steuergerät war voll aufgedreht" meinst... - mein Heckbagger hat eine eigene Ölversorgung und das einzige was man bei den Steuergeräten einstellen kann ist das Überdruckventil... - und das ist ja eh verblombt....
Hatte dein Kran keine eigene Ölversorgung?

lg


anderson antwortet um 12-09-2012 17:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Hallo,
ich würde zuerst das Öl austauschen und nachschauen welches Öl da hineingehört. In der Betriebsanleitung ist die genaue Spezifikation zu finden, sonst bei der Firma anrufen. Grob gesagt sollten alle Öle nach 2 Jahren getauscht werden, da sie Zersetzungsprozessen unterliegen und sich mit Kondenswasser vermischen.
Wenn es dann nicht besser wird, gibt es irgendwo einen Punkt, an dem sich ein Gegendruck aufbaut.
mfg
anderson



Nutz antwortet um 12-09-2012 18:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Versuch das Druckbegrenzungsventil herauszuschrauben die ganze Patrone dann musst du die Plombe nicht entfernen.
Ich glaube das sich ein Dichtring aufgelöst hat und wenn das Öl heiß? wird dort das Öl abhaut.

Gruß Nutz


Obersteirer antwortet um 13-09-2012 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
@ Toni P Hallo Sorry hab nicht bedacht das du eine eigene Öelversorgung hast,bei den Steuergeräten meinte ich das ich hinten bei der Hydraulik einfachen drehhebel habe mit denen ich die Öelmenge regeln kann Gruss Obersteirer


Obersteirer antwortet um 13-09-2012 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
@ Toni P Hallo Sorry hab nicht bedacht das du eine eigene Öelversorgung hast,bei den Steuergeräten meinte ich das ich hinten bei der Hydraulik einfachen drehhebel habe mit denen ich die Öelmenge regeln kann Gruss Obersteirer


ToniP antwortet um 17-01-2013 11:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heckbagger wird heiß
Ich hab mein Problem noch immer nicht gelöst, aber mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass es wohl an der Pumpe liegen muss...!
Anscheinend werden Zahnradpumpen und das Öl heiß, wenn die Pumpe verschlissen ist und Öl durchlässt...!
Bei meinem Heckbagger ist eine Casappa - Pumpe mit 80cm³ / U. verbaut... - neu kostet so eine 700 Euro!!!
Ich hab mir deshalb überlegt ob es nicht sinnvoller wäre eine kleinere Pumpe ( 25cm³ oder ähnlich) mit einem Zapfwellengetriebe zu kaufen - um so wieder auf die selbe Literleistung zu kommen... - solche kleineren Pumpen gibts ja mit Getriebe schon um ca. 400 Euro von namhaften Herstellern...
Weiß jemand wo der Vorteil oder Nachteil bei dieser Variante liegt? - eigentlich werden ja fast alle Rückekräne mit kleinen Pumpen und einem Getriebe betrieben?!


Bewerten Sie jetzt: Heckbagger wird heiß
Bewertung:
4.43 Punkte von 7 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;358199




Landwirt.com Händler Landwirt.com User