Österreich säuft ab

Antworten: 44
krähwinkler 05-08-2012 17:07 - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Was in Ö gesoffen wird, geht auf keine Kuhhaut mehr. Es gibt jetzt fast keinen Lebensabschnitt mehr, in dem nicht gesoffen würde. Kaum ein EU-Land hat so eine ausgeprägte Saufkultur wie Ö. Nicht nur, dass die Leistungsfähigkeit leidet, verblöden die Leute mit der Zeit. Ewig schad! Ö braucht mehr sauffreie Events, teureren Alkohol (was werden die Wirte und Weinbauern wieder Jaulen!) und und und....

Nach dem Lamento eine Witz: Peter Kaiser, der Kärntner SP-Chef regt sich vergangenen Freitag im Landtag wörtlich über die "Abstinenz" der FPK auf. Jetzt weiß ich, warum die Kärntner so blau sind!


fgh antwortet um 05-08-2012 17:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Komisch... vom Saufen verblödet man..... die Alkoholiker an den Stammtischen der Wirtshäuser sind meistens besonders gescheit....


steyr8100chrisi antwortet um 05-08-2012 17:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
ja und der hauptort ist bei uns gegenüber bei der feuerwehr wo fast jedes wochenende ein fest ist und alle besoffenen sich am nächsten morgen aufregen wenn wir mit dem traktor rausfahren oder dgl



NiN antwortet um 05-08-2012 17:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Die Eliten dieser Welt brauchen ja das versoffen, verblödete Volk...sieht man ja schon hier im Forum, wieviele nicht mehr über den Tellerrand hinausschauen können...nur mit den Idioten, die keine eigenen Gedanken mehr haben und bei den Mainstreammedien aufspringen, lässt sich die Welt nach deren Vorstellungen gestalten...

Stellt euch vor jeder wär ein Freigeist oder würde selbstständig denken...!!...da wär eine Revolution schon da...da würden Faymann und Spindelegger nimma so bled grinsen....




rbrb131235 antwortet um 05-08-2012 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Und es würden geistige Eliten zu denen NiN gehört, unser Land regieren und es würde allen viel viel besser gehen.

Grüße rbrb13


mostilein antwortet um 05-08-2012 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
ja drum geniesst keinen wein und kein bier sondern nur MOST gsundheit sollst leben


walterst antwortet um 05-08-2012 18:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
damit ich den Schock von dieser Nachricht irgendwie verkraften kann, brauch ich jetzt einen kräftigen Schluck aus dem Doppler...


mostilein antwortet um 05-08-2012 18:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
walterst hoffe das du doch an most trinkst


tiroler antwortet um 05-08-2012 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
trinke weder wein noch bier,
sondern H2SO4.
weder noch.
mfG. Heinz


krähwinkler antwortet um 05-08-2012 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Warum muß man in Österreich nicht so wie in Frankreich einen Alkotester dabei haben?

Gibt es im Parlament Alkohol?

Wann hast du zum letzten Mal einem Besucher einen Saft oder Wasser angeboten?

A Mostschwips ist gsund? So ein Schaass!

Schnaps fördert die Verdauung? Mythos!






NiN antwortet um 05-08-2012 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@rbrb13

wenn ich regieren würde, natürlich geht das nur mittles Alleinherrschaft, würde es sicher den meisten besser gehn...ausser den Grassers, Scheuchs und Konsorten...

Aber das ständiges "Tiltsein", im täglich vormittaglichen "Reperaturbier" - Rhytmus, die Birne hohl macht, steht wohl ausser Frage....

Jedoch erinnere ich an die Prohibition bei den Amis (die sind auch ohne Alk eins der dümmsten und dekatentesten Völker der Welt), die eben auch nicht die Lösung war bzw. ist....ich trete ein für ein in der Verfassung verankertes "RECHT" auf Rausch, egal ob durch Wein, Bier, Mostschädlsoft, Fliegenpilzextrakt, Engelstrompetentee, bis hin zum altbewährten und stets freundlich stimmenden Marijuana....


golfrabbit antwortet um 05-08-2012 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@NiN
Du scheinst dein verfassungsgemäßes "RECHT" ziemlich intensiv auszukosten.


Aequitas antwortet um 05-08-2012 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Mich wunderts immer warum z.B. im Wirtshaus ein grosses Limo (0,5l) um einiges teurer ist als ein halber Liter Bier.
Limo ist im Einkauf ja um einiges BILLIGER als Bier und im Wirtshaus genau wieder umgekehrt.





NiN antwortet um 05-08-2012 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@golfrabbit

ich habe es ausgekostet...das sind die Folge- und Spätschäden....




FraFra antwortet um 05-08-2012 19:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
sicher is das im bier am wenigsten glumpat drinnen is neben dem wasser

was beim limo und red bull alles rein kommt-speib

i steh zu meiner hoibe bier am tag ggg
im wirtshaus versumpf ich nie!!


textad4091 antwortet um 05-08-2012 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@ mostilein: Doppler vom Kreisky, 1983 wird's sein, der is scho gereift xD

Derzeit braucht ma in Österreich keine sorgen haben im Alkohol abzusaufen ... Das selbige Risiko in der Politik is ja noch viel größer wie man sieht, für den Sumpf sollte ma einmal a Promillegrenze einführen ....
Ich lasse es mir derzeit auch nicht nehmen jeden Tag ein Bier zu trinken- am Abend wohlgemerkt; Oktober is dann aber wieder Schluss, da fängt wieder der andre Rythmus an in dem man keine Gehirnzellen vernichten sollte- Bb's was hilft, ma weis es nicht xD

Bier, Most, Schnaps, Wein- Die vier machen das Leben erst richtig fein




Halodri antwortet um 05-08-2012 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Ein Krügerl Bier frisch gezapft, das ist schon etwas köstliches.


Restaurator antwortet um 05-08-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
beim bier wär ich vorsichtig. da sollen ja weibliche hormone drin sein.


Bergwanger antwortet um 05-08-2012 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@tiroler: wieso trinkst du Schwefelsäure?
LG FLorian


schellniesel antwortet um 05-08-2012 20:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
den schnitt reisen jetzt aber die Frauen aufi weil dank Aperol Spritz, Hugo und was es sonnst noch für a Modegesöff gibt saufen die ja auch wie sau :-)
Soll ja oft auch net zum Nachteil der Männer Welt sein! *gggg*

Mfg Andreas



NiN antwortet um 05-08-2012 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
ich glaub es kommt ja bei allem was man konsumiert auf die Menge an..."sauf" nicht oft, aber wenn mich mal um acht in der Früh ein Bier "glust", dann trink ich es auch...viel wichtiger ist es, die Freiheit zu haben, darüber zu entscheiden, ob, wann und wieviel....


Fallkerbe antwortet um 05-08-2012 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Sein Feierabendbier hat sich jeder ordentlich arbeitende Mensch redlich verdient.




Halodri antwortet um 05-08-2012 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@ restaurator
Darum habe ich nach dem Genuss eines Krügerls solche Probleme beim einparken.


walterst antwortet um 05-08-2012 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@tiroler

H2SO4 verwechselst Du vielleicht mit H3PO4, wenn Du Cola trinkst, da ist nämlich erheblich Phosphorsäure drin.

Habe im Vorjahr bei einer großen Güllegrube geholfen. Da hat der Kranfahrer erst beim 6. Bier die richtige ruhige Hand bekommen.

Beim Fahrer von der Betonpumpe war es sowieso wurscht wieviel Bier, weil er eh grad keinen Führerschein hatte.


krähwinkler antwortet um 05-08-2012 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Die Diskussion ins Lächerliche zu ziehen ist legitim. Für ein Forum ein ganz normaler Vorgang. Zwischen bewußtem Umgang und Verbot liegen Welten.

Es braucht einfach mehr Gelegenheiten und Anläufe, alkoholfrei beisammenzusitzen und sogar zu feiern. Jeder alkobedingte Unfall ist kein Bagatelldelikt, sondern ein schweres Vergehen, eine Unverantwortlichkeit, eine Sinnlosigkeit.



BCh antwortet um 05-08-2012 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Hallo zusammen!


Lieber an Bauch vom Saufen als an Buckel vom Arbeiten! :-)

Prost!

MfG



schellniesel antwortet um 05-08-2012 22:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@veltliner

Ja! quasi!

normalerweise ist es ja so! Er fährt hin sie fährt heim-so ist jeder mal gefahren :-)

Mfg Andreas


walterst antwortet um 05-08-2012 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@veltliner
die 2-Promille-Jugend von damals matcht sich heute genauso auf Österreichs Strassen um den Promille Rekord. Heute nennt man diese Jugendlichen von damals Herr LK-Präsident, Herr AK-Präsident oder Herr Chefredakteur der Krone usw....


Restaurator antwortet um 05-08-2012 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@halodri:
ja, stimmt. ausserdem müssen die bier saufenden männer alle 10 minuten auf's häusel und immer alle gleichzeitig. ausserdem haben's dann kopfweh und ka lust auf sex ;)


Josefjosef antwortet um 05-08-2012 23:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Durch einen Rausch werden doch nur die eh schon schwachen Gehirnzellen abgetötet.
Das heißt, dass die verbliebenen umso besser und schneller arbeiten können, weil die
schwachen nun aus der Reihe weggestorben sind.
Ist doch logisch. :-)
grüße
Josef



mostilein antwortet um 06-08-2012 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
wer von euch trinkt täglich a stamperl in nüchteren magen
macht das wer i machs und es tut gut


tiroler antwortet um 06-08-2012 09:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
@alle
ich trinke seit 20 jahren keinen alkohol,rauche seit 10 jahren nicht mehr.
schwefelsäure trinke ich auch keine.
dieser spruch ist mir vom chemie unterricht von der HS noch in erinnerung.
mfG. Heinz


krähwinkler antwortet um 06-08-2012 10:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Nein, Jugendliche für den Alkoholexzess zu kritisieren, fährt ins Leere.

Warum aber Angsoffen sein ein mildernder Umstand ist, muss den Verletzten und Ängehörigen der Getöteten erst wer erläutern. Sauf ich mich zuerst zu, dann hab ich keine Verantwortung mehr. Ist das die Logik die dahinter steht?

Es muss aber nicht gleich ein Unfall passieren, sondern die vielen Lappen, die ihre Mitmenschen mit ihrem alkoholbedingten Angfressensein belasten und hemmen, sind das breite Problem.


Peter06 antwortet um 06-08-2012 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
melanchthon, Deine Intention ist mir nicht ganz klar.
Kein auch nur halbwegs vernunftbegabter Mensch wird Drogenmissbrauch verteidigen.
Was ich mir aber partout nicht vorwerfen lassen will ist, dass der verantwortungsvolle Umgang mit Genussmitteln umgekehrt als Vorbild und Anleitung für missbräuchliche Verwendung dargestellt wird! Mir ist aber bewusst, dass der Übergang wahrscheinlich ein fliessender ist.
Und als Genussmittel sehe ich z.B. eine Weinbegleitung zum mehrgängigen Abendessen, ein perfekt gezapftes und temperiertes Bier mit Freunden, einen rauchig-torfigen Singlemalt am Kamin.....

Willst Du hier die Moralkeule schwingen und die Prohibition ausrufen? Wie überall in unserer Gesellschaft ist im Umgang mit Alkohol der mündige Bürger gefragt. Richtigerweise sollten wir alle uns daher die Frage stellen, wie wir gefestigte, genussfähige Menschen erziehen, die gegen die Gefahren des Missbrauchs ausreichend gewappnet sind. Mit Verboten erreicht man das nicht.


Josefjosef antwortet um 06-08-2012 16:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Serwus beinand,

also mit 70 % würde ich dem melanchthon schon recht geben.
Vieles ist im Argen. auch Alkohol kann zu einer Droge werden.
Und was auf Zeltfesten und ähnlichem so abläuft, besonders mit der Jugend, bin ich mir sicher,
dass das nichts mit dem "Genuß" zu tun hat, den Peter06 beschreibt.
Was mich auch schon angestunken hat, ist, dass Alkoholisierung ein Milderungsgrund für
Straftaten ist. Das kann es ja nicht sein!
Ein Besoffener, der einen anderen umbringt, weil ihm fad war, bekommt wohl eine kleinere Strafe, als einer der 0 Promille hat.
Wo ist da die Eigenverantwortung des Einzelnen?
Auch glaube ich, dass das schon einige Alkoholiker ausnutzen, nach Straftaten mildere Urteile zu erhalten.
( Nicht zurechungsfähig, weil über 2 Promille!)
Wo san ma denn überhaupt?
Grüße
Josef

PS: auch i trink gern mal einen Wein, oder Cocktail, usw. Eben als Genuss!
Zeltfeste sind nur mehr allerprimitivste Alk-Feste geworden, oder waren es immer schon.
Ausnahmen gibt es vielleicht, aber die sind garantiert im % Bereich unter 10 zu suchen.



krähwinkler antwortet um 09-08-2012 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Ach Herrgottnochmal! Kann man den gar nichts anprangern, ohne dass man gleich ins Verbotseck gestellt wird. Ein bissl was sollten die Alkverniedlicher schon aushalten.

Es geht ja nur darum, mehr Platz für rauschmittelfreie und rauschmittellarme Öffentlichkeit zu schaffen. Ich rate zum Selbsttest. Die nächste Fete wird ohne Alkohol gefeiert. Das wirst dich anschauen, was sich da dann abspielt.

Wohl bekomm´s!


walterst antwortet um 09-08-2012 19:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Gerhard Polt dazu:
 


Christoph38 antwortet um 09-08-2012 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
War grad im Keller um mir ein Bierchen zu holen und setz mich gemütlich vor den PC ...


krähwinkler antwortet um 10-08-2012 10:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Wenn die Stimmung im Keller ist, muss man nur hinunter gehen und sie heraufholen! (Ottakringer Rauschmttelwerbespruch)


Sperre_234 antwortet um 08-11-2012 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Österreich säuft ab
Nüchtern ist das Leben einfach schöner.
Nichts und niemand ist es wert, dass Alkohol getrunken werden muss.


Nun ist wieder die Zeit wo eine Feier nach der anderen auf uns zu kommt.

Bleibt standhaft und verzichtet auf Alkohol, Nikotin und anderen Suchtmitteln.



Ein nachdenklicher und besorgter
Fragenstein



Bewerten Sie jetzt: Österreich säuft ab
Bewertung:
4.33 Punkte von 6 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;353109




Landwirt.com Händler Landwirt.com User