Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)

Antworten: 8
FlorianAD 27-07-2012 09:12 - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Hallo
Wieviel Kg hat ungefähr ein großer Quadarballen?
Ich schätze 380 bis 580 Kg was meint ihr außerdem sind die Ballen mit einem dicken Eisendraht zusammengespannt.
Bitte nur antworten wen man es genau weiß!!
Danke


ah1 antwortet um 27-07-2012 09:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
das gewicht ergibt sich aus volumen und pressdichte


FlorianAD antwortet um 27-07-2012 09:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Und wie errechnet man die Pressdichte??!!



ah1 antwortet um 27-07-2012 09:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
am besten du gibst mehr angaben, dann kann dir auch etwas genauer geholfen werden. ansonsten kann ich dir nur die antwort geben: "große" stroh-quaderballen haben zw. 100 und 650kg
stationäre pressen mit drahtbindung haben oft pressdichten von 250-300kg/m³
am einfachsten ist, du wiegst einen ab.


martin2503 antwortet um 27-07-2012 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Da gibt es sowas wie eine Waage, da kann man was draufstellen und im nu weiss man wie schwer etwas ist!!!!


little antwortet um 28-07-2012 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Wir lassen großteils 70/120/240 pressen. Die haben von (schleissigen Presser)280kg bis 365kg. Aber im Schnitt liegst bei 310-320 kg


puller antwortet um 29-07-2012 10:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Hallo, die Geschichte ist eigentlich ganz einfach, je kürzer das Stroh sein soll, desto mehr Messer müssen eingesetzt werden. Je mehr Messer eingesetzt werden, umso langsamer muss die Presse gefahren werden. Je langsamer ich fahre, umso so mehr Kolbenhübe bekommt der Ballen, bis er fertig ist. Je mehr Kolbenhübe pro Ballen ich habe, um so dichter wird das Stroh verdichtet. Hier muss ich jetzt abwägen, was ich will, super verdichtete Ballen, mit sehr viel PS erzeugt aber nur geringe Flächenleistung oder etwas weniger verdichtete Ballen, mit deutlich höherer (mehr als das Doppelte!) Flächenleistung.
Super verdichtete Ballen haben bei 70/120 Presskanal dann auch Gewichte von 100-130 kg je laufenden Meter. Im direkten Vergleich haben wir am Freitag in Triticale folgende Ergebnisse erzielt: Fendt 824 mit Class Rotocut (25 Messer) und Vorbauhäcksler, Fahrgeschwindigkeit: 5 -7 KM/H, zweites Fahrzeug Case 1195 mit Case Presse und 12 Messer, Fahrgeschwindigkeit: 12 -14 KM/H. Die Case-Ballen waren im Schnitt 16% leichter. Das Pressen mit der Case-Presse kostet ab 5,20 € (Ballenlänge ca. 2.,3m). Claas sagt, mit Vorbauhäcksler muss der gleich lange Ballen 12 - 13 € kosten. Hier kannst du jetzt selber abwägen was du willst.


walterst antwortet um 29-07-2012 10:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
1. vom Pressen habe ich null Ahnung, aber trotzdem mein Senf: Es ist von drahtgebundenen Ballen die Rede, weswegen ich ein viel größeres Format vermute als hier mehrmals genannt wurde und deshalb werden die genannten Gewichte auch danebenliegen.
2. Andererseits werden die Ballen vom Threaderöffner mit weichem b gebresst. Da kann auch wieder nicht viel Gewicht herauskommen ;-)


FlorianAD antwortet um 12-08-2012 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Breite 1,50m
Länge 2,10m
Höhe: 1,00m


Bewerten Sie jetzt: Quadratische Strohballen (extrem dicht gebresst)
Bewertung:
3.5 Punkte von 8 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;352020




Landwirt.com Händler Landwirt.com User