Antworten: 19
203060 26-07-2012 20:52 - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
was für einen Chip soll ich in meinen 5080R Einbauen und was Bringt er an Leistung?
was kostet das?
mfg


Fendt312V antwortet um 26-07-2012 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Die Leistung ist ein paar Monate Gefängnis wen damit ein Unfall bau´st.



Chevy antwortet um 26-07-2012 22:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Aber nur, wenn die Leistungssteigerung ursächlich für den Unfall ist.





ansruu antwortet um 26-07-2012 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Würde dir einen Chip von AgroSystems empfehlen. Die original Software wird nicht verändert und man kann ihn jederzeit wieder ausbauen. Leistungs- und Drehmomentverlauf kann beliebig programmiert werden. Kostet etwas über 1000Euro inkl. Leistungmessung an Zapfwellenbremse (vor Ort). Mein 5090R hat jetzt 105PS an der Welle, also ca. 115PS Motorleistung. Ca. 100Nm mehr Drehmoment und einen flachen Verlauf bis ca. 1500U/min. Er zieht also ordentlich und geht fast nicht mehr in die Knie. Kühlung kein Problem und sonst mach ich mir auch keine Sorgen. Der Motor wird ja schließlich in den 6000er bis 130PS eingebaut...


FrischEi antwortet um 27-07-2012 08:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Würde nur software leistungssteigerung machen. Mit chip gibts immer probleme.
Mfg FrischEi


DJ111 antwortet um 27-07-2012 09:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Da lob ich mir doch die mechanischen Einspritzpumpen.

JD 5820 Pumpe ausbauen, am Prüfstand einstellen, wieder einbauen mit gut 20 PS mehr Leistung knapp 300 € ;-)

Gruß, DJ


Paul10 antwortet um 27-07-2012 11:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Was sagt denn die Kupplung und das Getriebe dazu? Der 5080R ist ja man ein kleiner ;;Hüpfer``......
Der geht im Normalfall von 80-100 Ps
Gruß Paul


johndeere_5720 antwortet um 27-07-2012 13:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Hallo
allcartuning zupft dir deinen Johnny auch softwaremäßig ziemlich gut hoch. Alles mit Garantie und natürlich mit Zapfwellenmessun, und das ganze seriös ohne billiges dazwischenstecken von irgendwelchen "Bratboxen".

Schau einmal auf allcartuning --> Die halten das was sie versprechen.

@DJ111
20PS mehr sind da wohl mehr oder weniger eher selten anzutreffen, Alle die ich kenne haben mind. 30PS mehr von den kleinen 5020er Johnnys :)
Kenne jemanden der kurbelt mit seinem 5820er gute 110Ps auf der Zapfwelle, und das mit gut 6000Stunden auf der Uhr.

mfg da johnny


same70 antwortet um 27-07-2012 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Allcartunig kann ich nur weiter empfehlen die habem meinen Same Explorer3 110 von 109Ps auf 138PS auf der zapfwelle eingestellt und ca.280Nm mehr drehmoment der geht jz echt böse:)


herbie801 antwortet um 28-07-2012 15:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Am 6520 haben wir einen Chip von -> chiptuning.at
Und am von DIr angesprochenen 5080R haben wir ne Software beim Handler aufspielen lassen.
Beides Funktioniert problemlos. Der Chip schon seit über 10 Jahren.

Bei der Software kannst halt alles viel feiner einstellen. Anzug und Drehmoment in jedem Drehzahlbereich separtat usw.

Und Tuning ist abolut kein Problem im Straßenverkehr. Du muß den Schlepper dann nur PS-Gemäß versichern!!


Nuss antwortet um 28-07-2012 20:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R


@johnne


Der von dir angesprochene gedrehte 5820 wird ausgetauscht, das Gerücht geht um das ers nicht mehr lange machen wird!

Auf der einen Seite verständlich den "auf dauer hilft nur Valtra Power", oder eben der nächst größere in der Serie und das ungechipt!


Muss eh jeder selbst wissen!



Meine Meinung




Fendt312V antwortet um 28-07-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
und wie willst das anmelden PS gemäß machen. Neuen Typenschein gefällig oder wie? Abgasvorschriften? Möchte da schon Antwort die gesetzlich gedeckt ist. Das nächste ist dass es vermöglich ist.


schellniesel antwortet um 29-07-2012 00:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
@same70
Also 280nm mehr!?? in hundert jahr net!!

Wenns in der ps Klasse 70-80nm an Max Drehmoment rauskitzeln ist schon net wenig! Bei 280nm mehr machen es die Bauteile net lange mit wäre grob geschätzt ein steigerung des Drehmoments um 35-40%??? Was schlichtweg auch net möglich ist!

Den 5080 jonny kannst dir ja auch beim Allcar (Deimbacher) oder wie die alle sonnst so heißen die eben einen Zugang zu "tuning" Software haben,zu einem 5100 machen lassen! oder du lässt dir es direkt bei deinem Händler des Vertrauens aufspielen!

Sensorwert Verfälschung war gestern heute macht man das unsichtbar!! Natürlich schon noch nachweisbar mittels ZW-Prüfstand! Aber derweil haben unsere Kappelten eher nur Platz im Kofferraum für den Mopedrollenprüfstand!

Das es illegal ist wissen wir aber wo kein Kläger da kein Richter! Versicherungsbetrug fällt da qasi weg! Steuerhinterziehung ist es auch net! und wie gesagt bei einem Unfall muss es darauf zurückzuführen sein! Also Streitfrage!

mfg Andreas



Geo42 antwortet um 29-07-2012 09:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Hallo. Würde Dir auch eine Softwareänderung empfehlen. Habe das bei unserem machen lasse. 102ps auf der ZW vor 3Jahren. Null Probleme . Kostet ca 600euro.


lmt antwortet um 29-07-2012 10:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Hallo,also aus einem 80R einen 100R, das geht auch legal.
Nach erfolgter Leistungssteigerung zum Tüv(gleichzeitig)dann zum Landratsamt umschreiben lassen und dann gleich zum Versicherungsvertreter.....




johndeere_5720 antwortet um 29-07-2012 11:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
@Nuss habe am Fr mit ihm gesprochen und ja da hat er aber nichts von eintauschen oder dergleichen geredet, war gerade mit seinen Mähwerken unterwegs ...

lg


Nuss antwortet um 29-07-2012 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R


Wie gesgt ein Gerücht hab ihn selbst noch nit getroffen!


Meine Meinung




schellniesel antwortet um 29-07-2012 20:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
@LausiMt

Also zwecks versicherung ergibt sich in Ö sogesehen Versicherungstechnisch kein unterschied zwischen dem XX80R und dem X100R!
Melden kann man es wenn man auf Nummer sicher gehen will schon....

wenns nicht das Original Kennfeld vom X100R aufspielen wird es mit dem Tüv auch schwierig! kenne das bisher nur von O.ct Tuning für unsere Chrysler Jeep Dodge die auch die Garantiansprüche gegenüber den Hersteller erhalten bleiben. Weil auch ein Teilegutachten vorhanden und auch Oct die original Software zum Teil für Chrysler schreibt! (Europa/Diesel)
Alle anderen holen eben die Leistung daher indem sie auf Nox werte scheißen und die Abgastemperatur etwas erhöhen durch erhöhtem Ladedruck/Einspritzmengen bzw Zyklen und weniger Agr Raten usw und so fort!
Also nix mit Teilegutachten! Macht auch Oct großteils so!
Auch nicht alle verfügbaren Leistungsteigerungen für Ch/Je/Do kann man auch nicht eintragen lassen....

Mfg Andreas


Tuner antwortet um 26-08-2012 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Hallo ich bin aus Ktn und habe schon einige Traktor darunter auch der 5080 Re optimiert die Kunden sind alle zufrieden!
Schaut doch einfach eimal auf meine Hompage
Www.auto-leitgeb.at


Zillbacher antwortet um 13-08-2014 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Chiptuning 5080R
Hallo, ich habe einen John Deere 5100M mit 3000 Stunden. Für den Betrieb als Zugmaschine für meinen Tieflader (Bagger, Raupe) ist er für unser Thüringer Gelände etwas untermotorisiert. Bevor ich auf einen 6125 "umsattle" die Frage an die "Fachwelt": wer kann mir eine Leistungssteigerung empfehlen, die keine technischen Probleme (Motorschaden o.Ä) provoziert??
Mein Händler meint, der 5100M sei so ausgereizt, daß eine Leistungssteigerung wenig empfehlenswert sei...

Für kompetente Hinweise bin ich dankbar!


Bewerten Sie jetzt: Chiptuning 5080R
Bewertung:
3.65 Punkte von 17 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;351989




Landwirt.com Händler Landwirt.com User