Antworten: 8
schellniesel 22-07-2012 22:58 - E-Mail an User
Ideen gibts!
www.youtube.com/watch?v=g9t_yfdQ-EA&feature=related


tomi_28 antwortet um 23-07-2012 21:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
also ich kann mir nicht helfen aber der hat den Nobelpreis verdient der das erfunden hat :)
lg tomi


rotfeder antwortet um 23-07-2012 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
Hallo!
Sieht wirklich nicht dumm aus. Ideal wäre noch ein hydr. Antrieb des Rades, damit nicht so mit der Lenkbremse das Vorgewende ümgewühlt wird.



wernergrabler antwortet um 23-07-2012 21:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
Hallo!

Die Idee ist gut.
Die Verdichtungen am Vorgewende werden auch minimiert.
Nur zeitlich wird nicht viel um sein, da die meisten Pflüge, nicht so wie im Video, nach unten umdrehen/wenden. Und da fehlt dann der nötige Platz während des Wendevorganges des Traktors. Also Traktor drehen und dann Pflug. (oder eben den Pflug vorher)
In der Zeit hab ich schon einmal reversiert und stehe wieder in der Furche. Brauch allerdings nicht erst mein Frontgewicht aufzuheben ;-)

mfg
wgsf


Restaurator antwortet um 23-07-2012 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
schaut geil aus, hat sicher viel spass beim "basteln" g'habt.
ein bisschen wenig spiel zwischen dem "vorderrad" und dem boden kommt mir vor. wenn ich da an die äcker denk die alle tiefer wie der weg daneben liegen.
aber der würd's sicher so weiterbaue'n, dass er des radl noch mit hydraulik in die waagrechte kippen kann :)


walterst antwortet um 23-07-2012 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
wie schon erwähnt, beim Ackern bin ich nicht daheim, aber neu ist diese Erfindung nicht und ich gehe davon aus, dass das Rad hydraulisch/Hydromotor angetrieben ist. War jedenfalls so bei einem Gerät, das ich vor einiger Zeit schon wo gesehen habe.


mosti antwortet um 23-07-2012 22:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
falls das ganze ohne DREHLICHT und KLIMAANLAGE bertieben würde gäbs noch mal knapp 20% mehr leistung (oder weniger verbrauch)


Nuss antwortet um 24-07-2012 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!


@walterst


Danke für deinen Denkanstoss, hab so ein ähnliches System auch schon mal irgendwo in der weite des Internets gesehen also begab ich mich auf die Such und wurdewieder fündig unter:


http://www.lefatec.de/start.htm




Meine Meinung




schellniesel antwortet um 24-07-2012 22:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ideen gibts!
Sieht man eh das der auch (hydraulisch) angetrieben ist!

Dreht den ja ein paar mal zur Gaude wenn er ihn angehoben hat!

Glaube nicht das der den Traktor mittels Lenkbremse dreht wäre auf die dauer auch nicht besonders Gut für die Ausgleichskegelräder im Differential!
Ist auch so net das beste aber wenigstens kommt so keine /weniger Antriebskraft zum tragen!

Mfg Andreas


Bewerten Sie jetzt: Ideen gibts!
Bewertung:
4.33 Punkte von 9 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;351571




Landwirt.com Händler Landwirt.com User