Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber

Antworten: 12
Miesenberger 13-07-2012 20:50 - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Bin am überlegen mir einen Pöttinger Synkro Grubber mit 2,6m Arbeitsbreite anzuschaffen.
Wer kann mir Ratschläge über Kraftbedarf, Nachläufer, Arbeitsergebniss usw. geben? Habe einen Traktor mit 70PS und leichten Boden im Mühlviertel. Welche arbeiten macht ihr damit?


Haa-Pee antwortet um 13-07-2012 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
naja die 70 ps werden dir sicher zuwenig werden im mühlviertel....

habe auch eine synkro mit 2,6m arbeitsbreite.

gut zu fahren geht der erst ab 90 ps!

ansonsten funktioniert das teil schon ,kein highlight sondern gutes landwirtschaftliches praxisgerät.
bei einer neuanschaffung würde ich eher zu kerner tendieren und nicht mehr diesen rotopack nachläufer beim synkro der ist eher unpraktikabel!


tristan antwortet um 13-07-2012 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
ein grubber ist nur ein grubber und keine religion. der muss die getreidestoppel mit erde vermischen, sonst nichts. also ist es pfurzegal, welches teil du kaufst. wenn dein trekker den grubber ausheben kann, dann zieht er ihn auch. mit wenig ps langsam, mit viel ps schnell. logisch, oder? also wäre ein 50ps traktor besser für diesen synkro geeignet.
weniger ps = weniger flächenleistung je std. = mehr einsatzstunden = frühere rentabilität.



frank100 antwortet um 13-07-2012 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Ein Grubber braucht schon eine etwas höher arbeits Geschwindigkeit damit er ordentlich mischt also für 2,6 Meter Minimum 90Ps bei leichteren Standorten.


tristan antwortet um 13-07-2012 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
was habt ihr für fretter-traktoren!
65 ps HR + 2,6 m AB passt schon, aus eigener erfahrung.

geiler ist es natürlich mit neuem fendt auf kreide mit viel ps, klima, stufenlos, sportfahrwerk und was weiß ich noch alles.

aber fürs grubbern selber tut´s irgendein anderer trekker auch.


biokain antwortet um 13-07-2012 23:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Der Synkro 2,6 ist ein super Gerät, habe ettliche Grubber zuvor probiert, aber keiner war so leichtzügig, hat so gut und schön gemischt und ein so tolles Feld hinterlassen wie der - ich kann dir nur raten, wenn du dir einen kaufen willst, dann den !!
Die Rotopack - Walze arbeitet auch toll - Unkraut wird an der Oberfläche abgelegt und verdörrt dort !
Mit 70 PS wirst Du zwar am Limit sein, aber es geht.


ludwig1 antwortet um 13-07-2012 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Also ich habe auch 70 PS gehabt und einen Flügelschargrubber mit 5 Zinken gezogen, das ging ganz gut, ein sechstes Schar hätte ich aber nicht haben wollen, da kannst Zeitung lesen beim Fahren - vor allem wenns bergauf geht.


tristan antwortet um 13-07-2012 23:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
zeitunglesen ist eh eine tolle beschäftigung, so nebenbei.


tristan antwortet um 13-07-2012 23:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
und bildet, was nie schaden kann.


179781 antwortet um 14-07-2012 07:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
70 PS und 2,6 m AB zur Stoppelbearbeitung auf leichten Böden muss leicht gehen. Da fährt man, wenn man es richtig macht, ja nur wenige cm tief. Was anderes ist es, wenn man das Feld mit dem Grubber anstatt dem Pflug tief bearbeiten will, dann wird man da schon deutlich mehr davorspannen müssen.

Gottfried


Steyrdiesel antwortet um 16-07-2012 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Wie viele Zinken hat der Synkro mit 2,60m AB?



Forst2000 antwortet um 29-07-2012 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Die älteren haben 7 Zinken die neueren 6!
Habe meine Synkro mit 2,6 m AB gestern das erste Mal probiert, bin begeistert!
Für meinen 100 PS Traktor ideal! (schwere Böden)


Bewerten Sie jetzt: Praxiserfahrung mit Pöttinger Synkro Grubber
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;350316




Landwirt.com Händler Landwirt.com User